Die Lilie – feine Seifen FUß- BADEKIESEL Salbei Lemongras Für schöne und gepflegte Füsse!

gesponserter Beitrag: WERBUNG MIT CHARAKTER!
img_2424

Schöne und gepflegte Füsse sind für mich ein absolutes Muss. Vor etwa 1 Jahr hatte ich plötzlich unglaublich trockene und raue Fersen. Quasi von heute auf morgen bekam ich richtige Risse und dicke Hornhaut, was mich echt schockte. Ich mag Füsse eh nicht wirklich und nun sahen meine auch noch ganz fürchterlich aus. Ich habe gehobelt, geraspelt, gecremt … nichts half dauerhaft. Ich war am durchdrehen.

Zumal raue Füsse auch noch im Bett unangenehm sind. Wir haben viel Kuschelbettwäsche und jeder der raue Fersen hat, kennt dieses Kratzgeräusch, wenn man damit am Stoff der Bettwäsche entlang fährt. Nicht schön.

Inzwischen habe ich dank einem alten Hausmittel wieder viel schönere Füsse und die Risse sind auch verschwunden. Dazu habe ich einfach meine Füsse regelmässig ( Anfangs echt täglich ) einem Fussbad aus einem Liter Milch und 4 EL Backpulver unterzogen. Probiert das mal aus, das wirkt Wunder.

img_2425

Allerdings achte ich seit dieser Zeit auch wieder viel mehr auf meine Füsse und versuche sie zu pflegen, wann immer es mir möglich ist. So fiel mir die Entscheidung, welches Produkt ich gerne beim erneuten Sponsoring unseres 3.Bloggerevents durch die Lilie-feine Seifen hätte, gar nicht schwer. Neben den beliebten Seifenstücken, lag dem Päckchen nämlich auch eine Dose mit Fußbad Kieseln bei.

FUSSBAD KIESEL SALBEI LEMONGRAS 8,50 EURO

In meiner kleinen Dose mit Schraubdeckel waren 5 kleine runde Kiesel enthalten. Für ein Fussbad nimmt man warmes Wasser und wirft einen Kiesel hinein. Dieser schwimmt oben, löst sich dabei problemlos auf und gibt seine pflegenden Wirkstoffe frei. Urea weicht dabei die Hornhaut auf und die enthaltene Kakaobutter pflegt die Füsse beim 20 minütigen Fussbad nachhaltig. Dem Salbeiöl wird eine schweissregulierende und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Es duftet in Verbindung mit dem Lemongras auf jeden Fall sehr angenehm. Daneben soll Lemongras antiseptisch wirken und die Lebensgeister wecken. Gemahlene Pfefferminzblätter wirken vitalisierend.

Klingt alles super oder? Ist es auch. Bereits beim Baden der Füsse merkt man die pflegenden Wirkstoffe und die Füsse fühlen sich direkt weich und angenehm an. Nach dem Bad die Füsse einfach auf ein Handtuch stellen und sanft abtrocknen. Durch die Pflege in den Kieseln kann auf ein anschliessendes Eincremen verzichtet werden.

img_2428

INHALTSSTOFFE

Theobroma Cacao Seed Butter² (Kakaobutter), Sodium Bicarbonate (Natron), Mais Starch (Maisstärke), Urea (Harnstoff), Citric Acid (Zitronensäure), Mentha Piperita Leaves² (Pfefferminzblätter), Citral, Limonene, Geraniol, Linalool

Natron, Urea, Zitronensäure, Kakaobutter, Maisstärke, Pfefferminzblätter getrocknet, äth. Salbeiöl, äth. Lemongrasöl

²= aus kontrolliert biologischem Anbau

Übrigens werden die Fussbadkiesel in der Manufaktur im Taunus handgefertigt und gerollt. Die Dose enthält 4-5 Kiesel mit einem Trockengewicht von 75-80g.

Ich würde mir wünschen, wenn auf der Dose noch ein kurzer Anwendungshinweis gedruckt wäre. An sich ist es logisch, dass man einen Kiesel ins warme Wasser wirft aber sicher ist sicher. Manchmal ist heutzutage die Anwendung mancher Fussbäder ja doch komplizierter.

Ich bin absolut von den Fussbad Kieseln begeistert und preislich finde ich sie auch total angemessen. Immerhin sind sie handgemacht und vollgepackt mit guten Inhaltsstoffen.

img_2426

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

Schreibe einen Kommentar