KLARSTEIN Lucia Rossa Küchenmaschine, Mixer und Fleischwolf in einer Maschine! #Klarstein #LuciaRossa #Kitchen

gesponserter Beitrag : Kann Spuren von Werbung enthalten! ?
IMG_2517

Schon seit Jahren habe ich mir meinen Mädchentraum erfüllt und mir eine KitchenAid Küchenmaschine in schickem Frosted Pearl zugelegt. Klar kann man mit diesem Schätzchen wirklich alles zaubern und sie ist zudem ein Design Klassiker, welcher seinesgleichen sucht.

Nichts desto trotz probiere ich immer wieder sehr gerne auch Küchenmaschinen anderer Firmen aus und so durfte vor ein paar Wochen die Lucia Rossa von Klarstein bei mir in der Küche einziehen.

IMG_2650

Erhältlich ist diese 3in1 Küchenmaschine in 5 stylischen Farben und ich habe mir ein richtig kräftiges Rot ausgesucht.

Das Besondere an der Lucia Rossa ist, dass sie gleich mehrere Geräte in einem vereint, denn sie ist nicht nur eine Küchenmaschine, mit welcher man Teig kneten, Rühren und Aufschlagen kann, auch ein Mixer ist dabei. Genauso wie ein Fleischwolf mit Aufsätzen für Hackfleisch, Pasta und Spritzgebäck. Also eine echte Alleskönnerin und vielleicht die perfekte Einsteiger-Maschine für den schmaleren Geldbeutel … wir werden sehen!

IMG_2526

AUF EINEN BLICK

  • sehr ruhige, leistungsstarke Küchen-/Knetmaschine mit 1200 Watt max.
  • inklusive Fleischwolf-Aufsatz
  • inklusive Mixbecher-Aufsatz aus Glas mit 1,5 Liter Volumen
  • 6-stufig einstellbare Arbeitsgeschwindigkeit
  • 5-Liter-Schüssel aus rostfreiem Edelstahl für max. 2 kg Teig-Zubereitung
  • diverse Aufsätze für Fleisch und Pasta
  • Schnellspannfutter für Werkzeugaufnahme
  • besonders bedienungs- und reinigungsfreundlich

IMG_2518

DIE EIGENSCHAFTEN

  • Druckguss-Rührhaken – gleichmäßiges Verrühren auch größerer Mengen Teig
  • Druckguss-Knethaken – für z.B. schwere Teige, wie Hefe- oder Brotteig
  • Schneebesen für luftige Massen, wie Eischnee oder Biskuitteig
  • planetarisches Rührsystem
  • abnehmbare, durchsichtige Schüsselabdeckung
  • Sicherheitsschaltung
  • Entriegelungsmechanismus für Multifunktionsarm – hochklappbar zum leichten Aufsatz- und Schüsselhandling
  • robustes Spezial-Getriebe – konstante Leistung durch lastabhängige elektronische Drehzahlregelung
  • sicherer Stand durch Saugfüße
  • Mixbecher-Aufsatz aus Glas mit Skala
  • Stromversorgung: 230V, 50Hz

LIEFERUMFANG

  • 1 x Gerät
  • 1 x Edelstahl-Schüssel
  • 1 x Mixbecher mit abnehmbarer Abdeckung
  • 1 x Knethaken
  • 1 x Rührhaken
  • 1 x Schneebesen
  • 3 x Wurststärkenaufsatz (3mm, 5mm, 7mm) und Wurstrohr
  • Pastaaufsätze u.a. Makkaroni, Penne, Tagliatelle, Spaghetti
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch )

IMG_2524

Alle Zubehörteile sind kompakt und gut geschützt in dem großen Karton verstaut und lassen sich einfach an der Küchenmaschine anbringen und wieder entfernen. Mit 11kg Eigengewicht hat die Lucia Rossa einen sicheren Stand auch beim Kneten von schweren Teigen. Das Gehäuse an sich ist aus Hartplastik. Hier merkt man den ersten Preisunterschied zu einer Maschine, welche mehrere hundert Euro kostet. Die Maschine ist aber gut verarbeitet und so ist das Erscheinungsbild vollkommen in Ordnung. Der Knethaken, der Rühraufsatz und der Schneebesenaufsatz sind aus Metall und recht stabil.

IMG_2523

Der Mixkrug ist aus Glas, was ich sehr positiv finde.

Der Fleischwolf ist ebenfalls wieder aus Metall, die verschiedenen Wursteinsätze ebenso, die Einsätze für die verschiedenen Pastavariationen sind aus stabilem Plastik und können in dem Teigschieber aufbewahrt werden, da dieser von Innen hohl ist. eine sehr gute Lösung, denn oftmals braucht man sonst eine extra Dose für die ganzen Kleinteile.

PRAXITEST

DIE KÜCHENMASCHINE

Ich dachte mir, ich unterziehe die Lucia Rossa direkt mal dem Härtetest und knete einen Hefeteig für Zwetschgenkuchen.

Was direkt auffällt ist, dass man Butter und Zucker tatsächlich nur mit dem Rührhaken schaumig schlagen kann, denn mit dem Schneebesen hat man am Rand immer die Butter hängen. Die Maschine an sich läuft ruhig und durch das Rad an der Seite kann man die Geschwindigkeit ganz einfach erhöhen indem man dieses nach rechts dreht. Dreht man ganz nach links schaltet man direkt auf eine Turbostufe, was manchmal ganz nützlich ist.

IMG_2522

Die einzelnen Einsätze lassen sich übrigens ganz einfach durch Einsetzen, Drücken und Drehen austauschen.

IMG_2574

Einfach seitlich den langen silbernen Schalter neben dem Drehrad für die Geschwindigkeiten betätigen und schon hebt sich das Oberteil der Maschine nach hinten weg an und man kann die Einsätze austauschen oder die Schüssel darunter durch Drehen befestigen oder herausnehmen.

IMG_2575

Praktisch ist auch der integrierte Spritzschutz mit Einfüllöffnung. Eine saubere Sache, da der Spritzschutz an der Maschine fest angebracht wird und beim Herunterlassen des Oberteils direkt auf dem Schüsselrand abschliesst. Die Öffnung zum Einfüllen der Zutaten könnte für meinen Geschmack aber ruhig etwas größer sein.

IMG_2582

Zur Reinigung kann man den Spritzschutz dann einfach wieder abdrehen und schön reinigen.

IMG_2580

Mit dem Hefeteig ist die Lucia Rossa gut zurecht gekommen und auch normale Kuchenteige waren kein Problem für sie.

Auch Sahne aufschlagen stellte kein Problem dar und innerhalb kürzester Zeit hatte man eine schön steif geschlagene Schlagsahne für den Kuchen hergestellt.

IMG_2587

Den Link zum Kuchenrezept für Zwetschgenkuchen sowie die Brombeersahne findet ihr unten im Bericht.

IMG_2589

DER FLEISCHWOLF

HACKFLEISCH HERSTELLEN

Um den Fleischwolf zu nutzen, muss man vorne an der Küchenmaschine ein kleines Fach öffnen.

IMG_2600

Hier lässt sich dann der Fleischwolf einfach einklicken. Es gibt 3 Wurstaufsätze in verschiedenen Stärken. 3, 5 und 7mm sowie ein Wurstrohr mit welchem man zB Bratwürstchen füllen kann.

IMG_2651

Ich habe mich bei der Herstellung von frischem Hackfleisch für Hähnchenbrust entschieden. Diese habe ich in grobe Stücke geschnitten. Den Fleischwolf schaltet man genau wie die Küchenmaschine seitlich am Drehrad ein und kann auch genauso die Geschwindigkeit regulieren. Nicht wundern, der Rührmechanismus läuft immer mit, das ist bei jeder Küchenmaschine so, die ich kenne.

IMG_2656

Das Fleisch wird nun durch den Fleischwolf noch vorne zum Aufsatz gedreht, vom eingesetzten Messer zerkleinert und durch die Löcher gedrückt. Das funktioniert ohne Probleme, allerdings fand man Anfangs etwas Abrieb vom Metallaufsatz am Fleisch. Ich habe alles dann nochmal auseinander genommen und gereinigt, danach war dies nicht mehr der Fall. Vielleicht hatte ich es vorher nicht richtig sauber gemacht, ich weiss es nicht. Dauerhaft wäre das auf jeden Fall ein NoGo gewesen.

IMG_2657

Die Reinigung ist einfach, da man alle Teile auseinandernehmen kann. Ich habe alles per Hand gespült und war dann doch enttäuscht, denn die Würstaufsätze bekamen alle direkt Flugrost und wurden fleckig. Das darf meiner Meinung nach so nicht sein, da muss Klarstein unbedingt nachbessern und etwas ändern. Zumal ich sie nicht mal in die Spälmaschine geschmissen hatte.

IMG_2653

PASTA SELBER MACHEN

Etwas, was ich schon ewig mal ausprobieren wollte ist Pasta selbst herzustellen. Da bei der Lucia Rossa neben den Aufsätzen für Hackfleisch und Spritzgebäck auch verschiedene Pasta Aufsätze dabei sind, bot sich endlich die Gelegenheit.

IMG_2631

Eigentlich wollte ich Tagliatelle machen, da diese super zur geplanten Gorgonzola Spinat Sauce passen. Erstmal musste ein Rezept für Pastateig her. Diesen habe ich natürlich auch mit der Lucia Rossa hergestellt.

IMG_2597

Das klappt soweit auch ganz gut, nur den letzten Kniff muss man doch per Hand machen, da der Teig am Ende einfach nicht schön aussah. So habe ich ihn noch eine Minute mit der Hand durchgeknetet, dann war er perfekt.

IMG_2598

Wie beim Hackfleisch Herstellen, wird nun der Nudelteig durch den Wolf gedreht und vorne kommen die, entsprechend des eingesetzten Einsatzes, Nudeln heraus. Grosses Manko: Der Fleischwolf wird schnell warm durch die Drehung und so klebten die Tagliatelle leider immer direkt beim Rauskommen so zusammen, dass man sie nicht benutzen konnte. Das klappt also gar nicht.

IMG_2627

Natürlich habe ich noch einen anderen Aufsatz ausprobiert bei dem man die Pasta nach 2-3cm mit dem Messer abschneidet, das ging ganz gut. Ich denke für Spaghetti, Tagliatelle und Co dürfen die Öffnungen nicht kreisförmig angeordnet sein, sondern sollten länglich nebeneinander liegen. Durch die entwickelte Wärme kleben die Nudeln sonst sofort aneinander und sind nicht mehr zu gebrauchen.

Die anderen Nudeln waren aber unglaublich lecker und ein wahrer Genuss. Den Link zum Rezept für den Pastateig sowie der Gorgonzola Spinat Sauce findet ihr unten.

IMG_2620

DER MIXER

Den Mixkrug, welcher wie schon erwähnt aus Glas ist, steckt man einfach hinten oben auf dem Gerät auf.

IMG_2659

Dazu oben die Abdeckung durch Drehen entfernen und den Krug durch eine Drehung einrasten lassen.

IMG_2660

Das wars auch schon. Ebenfalls über das Drehrad kann man wieder die Geschwindigkeit beim Mixen einstellen.

IMG_2663

Wir haben verschiedene Smoothies und Frühstückssäfte damit zubereitet.

IMG_2662

Auch gefrorene Früchte sind gar kein Problem. Die Reinigung ist schnell erledigt und einfach.

Vom Mixer bin ich wirklich begeistert. Und weiss nicht, was ich euch dazu noch schreiben könnte.

IMG_2665

FAZIT

Die Lucia Rossa ist ein gut verarbeitetes 3in1 Gerät mit vielen tollen Funktionen. Gerade für Einsteiger oder Haushalte mit schmalerem Geldbeutel finde ich sie ideal und sehr gut geeignet. Der Motor ist leistungsstark und hat auch mit Hefeteig und Co keine Probleme. Natürlich merkt man an manchen Stellen den Unterschied zu hochpreisigen Geräten, irgendwo muss der Unterschied ja auch spürbar sein. Es ist aber nichts gravierendes und mit den Anforderungen eines normalen Haushaltes kommt die Lucia Rossa sehr gut klar. Lediglich die Pastaaufsätze haben mich enttäuscht, hier sollte man vielleicht mal über einen anderen Aufsteckaufsatz bei Klarstein nachdenken. Diese gibt es auch in länglicher Form, wie bei einem manuellen Pasta-Maker, das würde sicher besser funktionieren.

Alles in Allem konnte mich die Lucia Rossa überzeugen, denn auch optisch ist sie ein kleines Highlight in jeder Küche und kann sehr gut auf der Arbeitsfläche stehen bleiben. Mit einem Preis von 139,90 Euro ist sie wirklich erschwinglich und sicher auch ein tolles Geschenk zur ersten eigenen Wohnung.

Erhältlich ist die Lucia Rossa HIER!!! bei Klarstein im Online Shop.

Link zum Rezept für den Zwetschgenkuchen und die Brombeer-Sahne HIER!!!

Link zum Rezept für Pasta-Teig und die Gorgonzola-Spinat Sauce HIER!!!

IMG_2519

Übrigens findet ihr bei Enie für Klarstein auf einer extra Seite viele tolle Rezeptideen zum Backen, Kochen und Mixen. Unter Rezeptideen von ENIE könnt ihr hier in den neusten Kreationen stöbern.

Und solltet ihr bei ENIE nicht fündig werden, dann werft doch mal einen Blick auf Urban-Hunger.com. Hier findet ihr beispielsweise das Rezept zum Lila Kartoffel-Rösti Burger .

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

4 comments

  1. Claudia Schulz says:

    Hört sich ja alles ganz gut an ,bis auf kleinere Mängel .Vor allem das Design gefällt mir gut .Aber ich glaube kaufen würde ich sie mir nicht .Ich würde sie sicher zu wenig nutzen.Aber verschenken würde ich sie an meine Tochter ,wenn Sie ins neue Haus zieht .

  2. Iris gerlach says:

    Man denkt nur an die gossen markengeräte jeder hätte gern so ein nur der Preis hält einen davon Ja dieses Gerät kann alles was die markengeräte können nur sie ist halb so teuer die kann auch ich mir leisten

  3. prinzessin_paprika says:

    Es gibt mittlerweile auch Pastawalzen für die Lucia.
    Ich bin ja noch am Überlegen zwischen dieser und der Premium Küchenmaschine von Medion – die Lucia ist günstiger und hat mehr Aufsätze, aber die Medion ist aus Druckguss, das Design der Kitchen Aid stand Pate (in kleineren Abmessungen)…*grübel* Leider gibt es die Klarstein Kitcheneer nicht mehr 🙁
    Die ähnelte der KMix von Kenwood und wäre mein Kompromiss gewesen – außerdem gab es sie in grüüüüüüün.
    Nun ja, mal sehen, ich warte noch ab bis ich mich entscheide.

    • Frini says:

      Ich kann dich so gut verstehen. Es gibt ja auch so viele Küchenmaschinen inzwischen.
      Als ich damals vor der Entscheidung stand, war klar, dass es eine KitchenAid sein musste. Dann war erstmal eine ganze Weile eisern sparen angesagt 😉 .
      Die Kitchen Aid gibt es übrigens jedes Jahr um die Adventszeit herum bei QVC zum Hammer Preis von 399,-Euro immer mit einem großen Zubehörteil, vor 2 Jahren war es die Eismaschine und davor das Raspelset und der Fleischwolf. Da kann man dann auch nicht viel verkehrt machen.
      Die Medion finde ich auch nicht schlecht. Lass mich gerne wissen, wofür du dich am Ende entschieden hast.

      Liebste Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar