Spielzeug-Tipp : fischertechnik ROBOTICS 5 Models

gesponserter Beitrag : Kann Spuren von Werbung enthalten! ?
DSC_5890

Fischertechnik dürfte vielen Kindern der 80er Jahre noch ein Begriff sein. So strahlten auch gleich die Augen von Kete, wenn auch etwas eher als Anfang der 80er geboren 😉 , vor Freude, als der Robotics Baukasten von fischertechnik bei uns einziehen durfte und auch die Jungs waren sofort sehr interessiert.DSC_5066

Mit dem fischertechnik Robotics Mini Bots Baukasten betritt man die Welt der Roboter und erhält einen einfach Einstieg in selbige und erhält einen guten Einblick in das System der Aktoren und Sensoren. Gebaut werden können hier 5 verschiedene Mini Bot-Modelle und drei davon mit IR Spurensensor und Taster. Die Mini Bots sind bereits vorprogrammiert, die Programme sind auf dem Electronic Modul fest gespeichert und werden über den DIP-Schalter engestellt.

DSC_5877

Ausgepackt :

  • Electronics-Modul
  • IR Spursensor
  • 2x Taster
  • 2x XS Motor
  • Batteriehalter für 9V-Block(Batterie nicht enthalten)

Technikbegeisterte Kids wird ein einfacher Einstieg in die Welt von fischertechnik Robotics ermöglicht.

  • ab 8 Jahren geeignet
  • Made in Germany
  • fördert die Augen-Hand-Koordination, Motorik und das dreidimensionale Vorstellungsvermögen

DSC_5876

Der Inhalt ist übersichtlich und kann in der mitgelieferten Plastik-Schale aufbewahrt werden. Diese ist besonders gut zum Suchen der einzelnen Teile geeignet. Alle benötigten Teile waren vorhanden und die Bauanleitung ist verständlich, mit vielen einzelnen Arbeitsschritten bebildert illustriert. Unsere Jungs hatten keinerlei Probleme beim Aufbau. Da hatten wir auch schon ganz andere Pneumatik und Technik-Modelle hier, die uns fast zum Verzweifeln gebracht haben im Aufbau.

DSC_5883

Schnell sind die Modelle aus immer dem gleichen Fahrroboter gebaut. Lediglich optische Veränderungen und wechselnde Sensoren sorgen für Abwechslung. Bei den Sensoren bestimmen diese, ob ein Hindernis erkannt wird und der Anlern und Wiedergabemodus ändert sich.

DSC_5887

Etwas irritiert hat uns der Spiel- und Bauspass, dieser ist bei den Mini Bots leider etwas begrenzt. Die Modelle sind so schnell auf- bzw umgebaut, dass hier kaum ein Bauspass entstehen kann und auch die Art der *Programmierung* ist ziemlich einfach gehalten, bzw. durch die DIP-Schalter quasi nicht greifbar. In den ersten Minuten macht es natürlich Spass, den Mini Bot dabei zu beobachten, wie dieser innerhalb der Markierung oder auf der schwarzen Linie seine Runden zieht, nach kurzer Zeit wird dies aber doch etwas langweilig. Der eigentliche Sinn von fischertechnik ist hier etwas in den Hintergrund gerutscht, wie wir finden.

DSC_5879

Über die online erhältlichen didaktischen Begleitinformationen bekommt man eine weitere Erklärung darüber, wie man die DIP-Schalter einstellt, um das jeweilige Programm laufen zu lassen und die Erläuterung dazu, welche Programmierung der Mini-Bot daraufhin ausführt. Das Ganze nennt sich eLearning-Portal von Fischertechnik und hat uns ein wenig enttäuscht. Das Design und der Aufbau erinnern an erste Gehversuche mit der Gestaltung von Portalen und insgesamt sind die Informationen etwas spärlich gesät. Die Videos sind ganz nett.

DSC_5880

Alles in Allem, sind die Robotics Mini Bots eine nette, kleine Spielerei für zwischendurch und wirklich nur etwas für absolute Anfänger und Einsteiger in die Fischertechnik Spielewelt. Unser Nesthaken konnte sich so auch am meisten dafür begeistern und findet die verschiedenen Modelle interessant. Je nach Entwicklung und Interesse, bzw Begabung eines Kindes, würde ich 8 jährigen aber lieber zu einem anderen Baukasten, bzw. Modell von Fischertechnik raten, da sonst schnell Langeweile und Enttäuschung eintreten könnten.

Erhältlich sind die Robotics Mini Bots beispielsweise bei AMAZON für derzeit 81,90 Euro.

DSC_5889

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung,  sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

 

2 comments

  1. Sabine Schneider says:

    Unser Noah 10 hat die mittlere Kugelbahn und einen Pneumatic Baggerbzu Weihnachten bekommen. Die Kugelbahn ist der Hammer wird immer noch bespielt. Auch der Bagger wird immer wieder umgebaut. Es kommen sicher noch weitere Bausätze dazu, aber eher das Windrad oder so was. Der Bagger den du vorgestellt hast könnte ich mir gut für Elias vorstellen.

Schreibe einen Kommentar