TUMULT Royal von KOSMOS *Wir sind im Brettspiel-Fieber*

gesponserter Beitrag : Kann Spuren von Werbung enthalten! ?
DSC_5058

Spätestens seit der SPIEL15 Messe in Essen und seitdem das Wetter draussen nass und kalt wurde, stehen bei uns zu Hause Brettspiele wieder ganz hoch im Kurs. Wir lieben lange Spielenachmittage mit unseren Jungs genau so sehr, wie Spieleabende mit Freunden und Verwandten. Bei uns sind die Würfel noch lange nicht gefallen 😉 .

Über Channelbuzz durften wir das brandneue KOSMOS Spiel „Tumult Royal“ ausprobieren und wir hatten wirklich viel Spass beim Testen.DSC_5059

Der KOSMOS Verlag ist mir bisher hauptsächlich, durch die verschiedenen Experimentier-Kästen und Entdecker-Spiele ein Begriff gewesen. Mit Sitz in Stuttgart arbeitet KOSMOS eng mit seinen Handelspartnern zusammen und beschäftigt über 700 Autoren zur Entwicklung neuer, innovativer Produkte für die verschiedenen Sparten des KOSMOS Verlages. Hierzu zählen neben Spielen, besagte Experimentierkästen, Ratgeber, Kochbücher, Kinder- & Jugendbücher sowie E-Books und Apps und einige mehr.

KOSMOS betreibt auch äusserst erfolgreich einen eigenen Onlineshop, welchen ihr HIER auch finden könnt.

Wer zu gierig ist, bekommt was auf die Krone!

TUMULT Royal wurden vom Spieleentwickler Klaus Teuber und dessen Sohn Benjamin entwickelt und ist das neuste Spiel aus dem Hause KOSMOS. Teuber ist Fans der *Catan*-Reihe sicherlich ein Begriff.

DSC_5290

TUMULT Royal auf einen Blick :

  • Brettspiel
  • 2 bis 4 Spieler
  • ab 10 Jahren
  • Spieldauer: ca. 40 Minuten
  • kostenlose Anleitungs-App für iOS & Android
  • UVP: EUR 29,99

Lieferumfang :

  • 1 TUMULT ROYAL Spielkarton
  • 100 Statuen
  • 1 Sanduhr
  • 4 Schloss-Tafeln
  • 39 Materialienplättchen
  • 1 Tumult-Scheibe
  • 10 Landschaftsplatten
  • 4 Adelskarten4 Gnadenkarten
  • 37 Gefolgsleute-Plättchen
  • 6 Rahmenteile
  • 1 Spielanleitung

DSC_5299

Tumult Royal ist ein Spiel, welches zwischen Aktion und Strategie hin und her wechselt, sodass nie Langeweile aufkommt. So ist das Zeil des Spiels grundsätzlich, so viele Statuen wie möglich zu bauen und auf dem Spielfeld zu platzieren. Dabei variiert das Spielfeld zu jedem Spielbeginn, da die Landschaftskarten neu gemischt und im Spielrahmen angeordnet werden. Auch je nach Spielerzahlt ändert sich das Spielfeld, so kann man keine Strategien für kommende Runden entwickeln.

DSC_5300

Zu Anfang werden die Adelstitel vergeben, diese zeigen später an, wer zuerst Statuen in der jeweiligen Runde errichten darf. Wie im wahren Leben, hat hier der König oder die Königin die Nase vorn. Dann ist der Herzog an der Reihe, gefolgt vom Fürsten und dem Grafen.

DSC_5301

Durch Drehen der Drehscheibe, welche den Tumult Faktor anzeigt, wird eben dieser in der Bevölkerung ermittelt. Dann geht es daran, das Baumaterial für die Türme an sich zu raffen. Hierfür hat man 20 Sekunden Zeit. Die verschiedenen Baumaterialien, wie Brot, Marmor, Werkzeuge, sind auf kleine Spielplättchen gedruckt und liegen verdeckt auf dem Tisch. In besagten 20 Sekunden darf man nun eben dieses Baumaterial an sich raffen. Aber Achtung, hier kommt der Tumultfaktor zum Tragen, denn wer hier zu gierig ist, bekommt was auf die Krone! 😉 . Nach der Phase des *An sich Raffens* werden alle verbliebenen Plättchen umgedreht und geschaut, ob der *Tumult-Faktor* des Volkes befriedigt werden kann. Ihr erinnert euch? Dieser wurde durch Drehen der Scheibe vorab ermittelt. Habt ihr zu viel Material an euch gerafft und könnt das Volk nicht mehr befriedigen, müsst ihr wieder Material abgeben, bzw der der am raffgierigsten war.

Nun ist das Volk befriedigt und es geht ans Bauen der Statuen. Anfangen darf auch hier der König und der Graf muss bis zum Schluss warten.

Gespielt werden mindestens 6 Runden und danach wird immer geschaut, ob schon jemand die meisten Statuen gebaut und damit gewonnen hat. Maximal können 25 Statuen gebaut werden.

DSC_5305

Spielerklärungen klingen immer etwas kompliziert und meistens erklären sich Spiele am Besten beim selbst Ausprobieren. Tumult Royal bietet hier noch eine weitere Funktion, nämlich die Erklär App. Diese erklärt das Spiel übersichtlich und richtig gut verständlich für groß und klein. Eigentlich mag ich Erklär Apps gar nicht, ich bin bekanntlich kein Handy-Mensch. Diese hier tut aber ihre Dienste gut und kann durchaus sinnvoll sein.

Habt ihr schon vom TUMULT Royal Gewinnspiel gehört??

Zur Einführung von Tumult Royal veranstaltet KOSMOS derzeit ein tolles Gewinnspiel mit coolen Preisen. Zu gewinnen gibt es :

  • ein Wochenende für 2 Personen im EUROPA-PARK Rust, Übernachtung im Castillo Alcasar
  • 10 KOSMOS Spiele-Pakete

Das Gewinnspiel endet am 31.12.2015. Die Teilnahme ist HIER!!! möglich.

Tumult Royal ist ein Spiel, welches gut für Spielenachmittage geeignet ist. Mit Kindern macht es viel Spass, wobei es nicht für kleinere Kids geeignet ist, man sollte schon 10 Jahre alt sein, um Spass daran zu haben. Es dauert etwa 40 Minuten.

DSC_5306

Und wenn die Kids dann im Bett sind, lädt man sich einfach ein paar Spielwütige nach Hause ein. Denn Tumult Royal macht auch in geselliger Runde sehr viel Spass. Hauptsache es kommt zu keinem Tumult auf dem heimischen Spieltisch!

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

Schreibe einen Kommentar