KLARSTEIN Skyscraper Ice 4-in-1 Klimagerät Ventilator Luftkühler mit Fernbedienung im #TEST

DSC_2500Heute möchte ich euch unser neues Schmuckstück aus dem Hause Klarstein vorstellen. Es handelt sich um diesen schicken KLARSTEIN Skyscraper Ice. Ein 4-in-1 Klimagerät mit Ventilator, Luftkühler und mit einer Fernbedienung.

Wow, ist das nicht ein toller Tower? Er hat so viele Funktionen, ich bin noch immer total beeindruckt, wieviel Technik in diesem Skyscraper Ice steckt und er verfügt sogar über eine Fernbedienung, was ich absolut spitze finde. Wie oft lagen wir Abends schon im Bett und zum Abstellen des alten Ventilators musste dann immer nochmal jemand aufstehen. Ja ich weiss, das ist kein Beinbruch aber bequemer ist es doch auf jeden Fall mit Fernbedienung oder ?!

Wir durften den Klarstein Skyscraper Ice die letzten Wochen ausführlich ausprobieren. Auch wenn der Sommer noch auf sich warten lässt so gibt es doch auch die Möglichkeit der Luftbefeuchtungs- und reinigungsfunktion. Für uns ist das besonders super, denn der Lieblingsmann ist so ziemlich gegen alles allergisch, was das Allergie-Buch so her gibt. Unter anderem neben unseren Fellnasen 😉 auch gegen Pollen jeglicher Art und das blühende grüne Ungetüm vor unserer Haustüre, auch Ahorn-Baum genannt macht es ihm auch nicht gerade leicht im Moment.

Der KLARSTEIN Skyscraper Ice bietet folgende Funktionen im Überblick :

  • 4-in-1 Gerät: Ventilator/Luftkühler mit zusätzlicher Luftbefeuchtungs- und -reinigungsfunktion.
  • sparsam im Verbrauch, nur 45W Leistungsaufnahme
  • 500m³/h Luftdurchsatz – ideal für mittlere bis große Räume
  • zuschaltbare Oszillation um 180° zur optimalen Raumdurchlüftung
  • 4 fest installierte Bodenrollen zur leichten Versetzung
  • inklusive Fernbedienung zur bequemen Steuerung

 

DSC_2436

Einfache Tastenbelegung der Fernbedienung

DIE EIGENSCHAFTEN
  • 3 Geschwindigkeitsstufen: niedrig, mittel, hoch
  • 3 Betriebsmodi: normal, Nacht und Natur
  • Nachtmodus: Verringerung der Geschwindigkeit bis zur Abschaltung
  • Naturmodus: An- und abschwellende Ventilationsgeschwindigkeit
  • Timer: Autoabschaltung im 0,5h Takt auf bis zu 7,5h einstellbar
  • Kapazität Wassertank: 6 Liter
  • Luftionisation zur Beseitigung von Gerüchen und Keimen
  • einfach zu reinigender Filter zur Entfernung von Staub und Schmutzpartikeln
  • Wasserstandsanzeige
  • inklusive zwei Kühlpacks zur Effektivitätssteigerung
  • leicht verständliches Bedienfeld und Display an Geräteoberseite
  • modernes, platzsparendes Turm-Design
  • Ausschalter an Geräteoberseite
  • Stromversorgung: 220-240V~ / 50 Hz
DSC_2419

Wasserstandsanzeige vorne unten am Gerät

Lieferumfang :

  • 1 x Gerät
  • 2 x Kühlpaket
  • 1 x Fernbedienung (inkl. Knopfzelle)
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch, Italienisch)

Die Maße :

  • Maße Gerät: 28 x 95 cm (ØxH)
  • Kabellänge: 1,75m
  • Maße Kühlpack: 9 x 15 x 2 cm (BxHxT)
  • Gewicht Gerät: ca. 6 kg
  • Gewicht Kühlpack: ca. 275 g

Sowohl optisch, wie auch leistungstechnisch überzeugt das 4-in-1 Klimagerät Skyscraper Ice von Klarstein und bringt dabei frische Luft in unsere Räume. Unschwer zu erkennen wurde beim Design die strahlend weissen Wolkenkratzer zum Vorbild genommen und bereits diese Form und klare Farbe des Skyscraper bringt schon den Wunsch nach kühler, frischer Luft hervor.

Zudem passt der Turm durch sein schlankes Design wirklich in jede kleinste Ecke, denn mit 28 cm Durchmesser an der dicksten Stelle ist er ein echtes Raumsparwunder. Durch das wundervolle äussere Erscheinungsbild passt er nicht nur in jede Wohnung, auch in Büroräumen fügt er sich wunderbar ins Gesamtbild ein und wertet jeden Raum optisch auf.

DSC_2502DSC_2501DSC_2504

Der Ventilator verfügt über 3 Geschwindigkeitsstufen, um immer für optimale Abkühlung zu sorgen. Die zuschaltbare Oszillation lässt die oberen zwei Drittel des Klarstein Skyscrapers im 180° Winkel von links nach rechts und wieder zurück rotieren. Dadurch werden auch die Luftmassen auch in großen Räumen optimal bewegt. Um allen Ansprüchen gerecht zu werden, kann der Ventilator zusätzlich zum normalen Betrieb in einen Nacht- und einen Natur-Modus versetzt werden.

DSC_2503

link unten der Mond zeigt den Nachtmodus an, rechts unten die Schneeflocke die Zusatzkühlung

Besonders toll finden wir diese beiden Funktionen, denn im Nachtmodus schaltet der Ventilator erst, nach 30 Minuten, in die nächst niedrigere Stufe, um sich dann schliesslich ganz auszuschalten. Finden wir super, denn oftmals möchte man im Hochsommer den Ventilator nicht direkt ausschalten beim Zubettgehen, ihn die ganze Nacht laufen zu lassen ist aber auch weder gesund noch energieeffizient.

DSC_2501

Die Palme zeigt den Naturmodus an und die 1.0 steht für den eingestellten Timer auf 1 Stunde zur Abschaltung

Beim Naturmodus wechselt die Ventilationsgeschwindigkeit immer wieder durch ein Zu- und Abnehmen. Dies ist dem natürlichen Wind nachempfunden und man fühlt sich ein wenig als befinde man sich im Urlaub am Meer. Wirklich sehr beeindruckend.

Zur Verbesserung der allgemeinen Raumluft hat man noch einen zuschaltbaren Luftkühler und -befeuchter.

DSC_2424

der ausziehbare Wassertank, hier kann auch das Kühlpad eingesetzt werden.

Hierfür wird die angesaugte Luft über den integrierten 6 Liter Wassertank durch Verdunstung abgekühlt und zusätzlich befeuchtet. Wir haben ausschliesslich destilliertes Wasser benutzt, um eine optimale Kalkvorbeugung zu gewährleisten. Mit den beiden mitgelieferten Kühlpacks kann man die Wassertemperatur nochmals deutlich senken und so im Hochsommer den Kühleffekt nochmals steigern. Hierfür kühlt man die Kühlakkus im Eisschrank runter und dann sorgen sie jeweils für 4 Stunden für Erfrischung auf höchstem Niveau, bevor sie erneut gekühlt werden sollten. Wir haben das mal ausprobiert und es ist echt COOL 😉 .

DSC_2422

Rückseite des Towers

Eine weitere überzeugende Funktion ist die Ionisation und Luftreinigung. Hier wird die angesaugte Luft zuerst gefiltert. Hier werden Staub und Schmutzpartikel entfernt und anschliessend ionisiert, um lästige Gerüche zu beseitigen. Super auch für Raucher, was wir ja zum Glück nicht mehr sind 😉 . Ausserdem werden Keime beseitigt.

Die Steuerung des KLARSTEIN Skyscrapers Ice erfolgt entweder über die 6 Tasten auf der Oberseite des Turms oder eben mit der mitgelieferten Fernbedienung. Sowohl auf dem Turm, wie auch der Fernbedienung erklären sich die 6 Tasten wirklich von selbst. Das Leuchtdisplay zeigt dabei in leicht verständlichen Piktogrammen die gewählten Einstellungen. Über die Timerfunktion kann man zusätzlich auch noch im Halbstunden-Takt eine automatische Abstellung nach maximal 7,5 Stunden einstellen.

DSC_2430

das übersichtliche Bedienfeld

Der Skyscraper Ice ist im Shop von KLARSTEIN für 139,95 Euro erhältlich. Der Preis ist unserer Meinung nach für die vielen wirklich nützlichen Funktionen mehr als gerechtfertigt. Funktionalität und Design haben uns auf ganzer Linie überzeugt. Einziger Kritikpunkt, wenn man nach Kritikpunkten sucht, ist vielleicht, dass das Wasserfach nicht komplett entnehmbar ist, allerdings kann man es weit genug herausziehen, um es gut reinigen zu können.

Von daher gibt’s von uns 5 von 5 Sternen für den Skyscraper Ice.

Übrigens findet ihr auf meinem Blog auch den KLARSTEIN SKYSCRAPER 3G Säulenventilator im TEST HIER KLICKEN!!!

DSC_2418

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

24 comments

  1. Michelle says:

    Das ist ja ein durchweg super stylisches Klimagerät und die Funktionen sind wirklich sehr überzeugend.

    Danke für den informativen Bericht.

    LG Michelle

  2. Tanja von Produktfreiraum says:

    Cooles Teil. Ich finde die Tower ja toll, ich habe auch einen, der aber nicht so viele Eigenschaften hat wie dieser 😉 Der Preis ist super, würde ich einen benötigen, würde ich diesen durchaus in Erwägung ziehen. LG Tanja

    • Frini says:

      Super cooles Teil.
      Wir sind richtig glücklich damit und ich finde alle Funktionen klasse! Falls deiner mal den Geist aufgibt, dann weisst du ja nun, welchen du dir dann zulegen kannst 😉 .

      Liebte Grüße *Frini*

  3. Tina says:

    Huhu,

    perfekt!! Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Klimagerät / Ventilator und dieser hier gefällt mir super. Auch die Funktionen überzeugen mich. Kreditkarte ist gezückt und ich geh dann mal shoppen! 😉

    Viele Grüße TINA

    • Frini says:

      Hi Mirko,

      im Bericht steht es unter dem Foto vom Wassertank. Dort können die beiden Kühlakkus einzeln oder zusammen im Wasser eingesetzt werden und kühlen so das Wasser natürlich runter.

      Ich hoffe ich konnte deine Frage ausreichend beantworten.

      Liebste Grüße *Frini*

      • Mirko says:

        Hi Frini, meine Idee war, dass diese auf der Seite stehend in die vorgefertigten Führungen hinein gestellt werden.
        Leider funktioniert das im gefrorenen Zustand nicht. Also lege ich sie einfach so in den Tank?
        Und ja, du hast mir jetzt schon sehr geholfen 😉

        • Frini says:

          Huhu Mirko,

          genau, theoretisch sollte das so funktionieren, bei uns rutschen die Akkus aber auch immer mal wieder raus und schwimmen dann im Wasser. Der Effekt ist gleich, das Wasser wird runter gekühlt und das Gerät kühlt intensiver.

          Freut mich, dass ich dir helfen konnte 🙂 .

          Liebste Grüße *Frini*

  4. Enaira says:

    Hallo zusammen,
    auch ich finde das gerät super, aber eine frage habe ich: „Wie kann ich das restliche Wasser im tank ausleeren? muss ich wirklich das ganze gerät auf den kopf stellen?“ es sieht nicht so aus als ob mann den ganzen wassertank herausnehmen könnte um das restliche Wasser auszuschütten. Lg Emaira

    • Frini says:

      Hallo liebe Emaira,

      man kann den Tank einfach komplett entnehmen, um diesen auszuleeren und muss nicht das gesamte Gerät auf den Kopf stellen.

      Liebste Grüße *Frini*

      • amanda says:

        Huhu, kann man den Tank wirklich herausnehmen? ich habe sonst überall gelesen, dass es nicht möglich ist.
        gibt es da einen Trick?

        danke und LG

        • Frini says:

          Liebe Amanda,

          nein, kann man nicht. Ich hatte das damals mit einem anderen Klimagerät verwechselt und vergessen das dann dazu zu schreiben.

          Liebste Grüße *Frini*

          • amanda says:

            aaaaah. danke für die schnelle Antwort. Ich hab mittlerweile einen Tip aus Youtube, da ist tatsächlich so ein kleiner Stöpsel drin, und man kann das Wasser nach unten hin auslassen 😉 steht nur offensichtlich nirgends.

            LG

          • amanda says:

            gerade erhalten und in Betrieb genommen. Das Stöpselchen hab ich gefunden. Aber ich hab ein anderes Problem: sobald ich den COOLER dazuschalte, geht nach 1 min. der Eiskristall in der Anzeige weg und oben mittig leuchtet so ein Türchen mit Schwingflügeln.

            hattest du das schon mal? in der Beschreibung steht nix dazu 🙁

            LG

  5. Peter says:

    Habe eine simple Frage; wie bekommt man die Filterabdeckung mit den zwei Laschen vom Gerät. Habe die Laschen gedrückt , bekomme aber die Abdeckung nicht ab. Danke für einen Tipp

    • Frini says:

      Ohh, das kann ich dir aus dem Stehgreif jetzt gar nicht sagen. Es geht auf jeden Fall, das weiss ich. Unser Skyscraper steht derzeit auf dem Dachboden, ich schau gerne morgen mal nach und sage dir dann bescheid 😉 .

      Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

      Liebste Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar