Kartoffeln mit selbstgemachtem Kräuterquark *Es liegt Liebe in der Luft*

DSC_1203

Draussen scheint wunderbar die Sonne und der Frühling ist endlich da …. jedes Jahr um diese Zeit herum fühle ich mich einfach rundum wohl. Das mag auch daran liegen, dass ich mich vor vielen Jahren im Frühling in den Lieblingsmann verliebte, unser Hochzeitstag ist am Frühlingsanfang und unser erster Sohn kam im März zur Welt. Ich liebe den Frühling und die ersten warmen Sonnenstrahlen.

Der Lieblingsmann hat mich übrigens mit einem ganz simplen und gleichzeitig sehr leckeren Gericht damals um den Finger gewickelt. Wir beide arbeiteten hier im Stadtteil in verschiedenen Cafes. Er in einer Galerie mit Bistro und Tageskarte als Geschäftsführer und ich neben meiner Ausbildung in einem kleinen gemütlichen Pub. Nachdem er mitbekommen hatte, dass ich total für Kartoffeln und Kräuterquark schwärme, gab es dieses leckere und leichte Gericht immer öfters auf der aktuellen Tageskarte und er machte sich dann auch noch immer mit einem Teller davon bewaffnet auf und brachte mir eine Portion zur Arbeit. War er nicht schon immer süss ?!? 😉

DSC_1202

Auf jeden Fall liebe ich Karoffeln mit Kräuterquark noch immer und daher möchte ich euch heute dieses simple und einfach Quarkrezept zeigen.

Das braucht ihr dazu :

DSC_1199

abgekochte Kartoffeln

250g Speisequark

frische Petersilie

frischen Schnittlauch

frischen Oregano

Blütensalz ( Kräutersalz geht natürlich auch )

Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung :

Den Quark in eine Schüssel geben, Salz und Pfeffer dazu geben.

DSC_1200

Die Kräuter klein hacken und untermengen. Nochmal abschmecken und schon ist der leckere Quark fertig!

DSC_1201

Ist das simpel oder ist das simpel ?!?!

Zusammen mit den Kartoffeln einfach ein Genuss!

DSC_1204

Habt ihr auch solch einfache und gleichzeitig leckere Rezepte?? Dann immer her damit 🙂

Schreibe einen Kommentar