GARNIER Miracle Sleeping Cream

 

DSC_1230

 

Über die Garnier Blogger Academy bekam ich die Möglichkeit eine ganz neue Innovation aus dem Hause Garnier zu testen : Die Garnier Miracle Sleeping Cream. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich hier um eine Nachtcreme. Da sich meine aktuelle Nachtcreme gerade dem Ende zu neigte, passte das richtig gut.

DSC_1231

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da: Während der Nachtruhe regeneriert sich unsere Haut und arbeitet auf Hochtouren. Um sie dabei zu unterstützen hat Garnier jetzt die Miracle Sleeping Cream entwickelt: Dank Miracle-Technologie wird die Mikrozirkulation angekurbelt, der Zellaustausch wird beschleunigt, auch die Kollagen- und Elastinproduktion werden angeregt.

Bereits nach der ersten Nacht verschwinden die Zeichen der Müdigkeit, die Haut wirkt straff und erfrischt.

Als erstes fällt einem natürlich die echt schöne Verpackung auf. Ihr wisst ja, ich bin ein kleines Design-Opfer und so bin ich ganz verzückt von den holographischen Teilen der Schachtel, welche in lila-blau funkeln. Sehr schön. Der Tiegel an sich ist aus Plastik und lässt sich mit einem Schraubverschlussdeckel öffnen und schliessen. Auf unnötigen Schnick Schnack, wie einen Glastiegel oder eine zusätzliche Abdeckung für die Creme wurde hier verzichtet. Finde ich nicht schlimm für eine Drogerie-Creme in diesem Preissektor von 9,90Euro.

DSC_1330

Die Creme an sich duftet einfach toll. Ich mag es, wenn Cremes gut riechen und diese hier entspricht genau meinem Näschen. Schön!

Die Konsistenz ist irgendwie leicht geleeartig und dicklich. Auch das gefällt mir gut und sie lässt sich dadurch auch super dosieren und auf der Gesichtshaut verteilen. Das Gefühl auf der Haut ist angenehm nach dem Auftragen. Sie fühlt sich gut genährt an, nicht schmierig wie ich finde, sondern einfach gepflegt.

DSC_1332

Seitdem ich die Creme habe, benutzte ich diese auch regelmässig immer Abends nach der Gesichtsreinigung und habe sie leicht einmassiert. Bereits nach ein paar Tagen merkte man deutlich, dass meine Haut geschmeidiger wurde und das Hautbild insgesamt feiner geworden ist.

DSC_1333

Durch die Neuentwicklung von Garnier, eine Nachtcreme herzustellen, aus einer Mischung aus Nachtcreme und Maske soll die Haut bereits nach einer Nacht jünger und glatter aussehen. Nach einer Nacht konnte ich diesen Effekt nun natürlich noch nicht feststellen aber ich muss schon sagen, dass ich direkt am ersten Morgen nicht so zerknittert, wie sonst üblich in den Spiegel blickte. Manche Teilnehmerinnen berichteten von kleinen Pickeln, die sich wohl gebildet haben sollen, bei mir ist davon aber weit und breit keine Spur.

Auch der eine sehr bedenklich Inhaltsstoff ist wohl laut Garnier, in so geringer Dosis in der Creme enthalten, dass dieser keinen Schaden anrichten soll.

DSC_1329

Ihr wisst ja, ich bin eh kein Mensch, der so gross nach Inhaltstoffen schaut.

Preis: ca. 9,90€ / 50 ml
Mich konnte die Garnier Miracle Sleeping Cream auf ganzer Linie überzeugen.
Danke an die Garnier Blogger Academy für den schönen Test.

4 comments

    • Frini says:

      Meine Liebe,

      dazu musst du Mitglied der Garnier Blogger Academy werden und dich dort auf Produkttests bewerben! Meine Creme kann ich dir leider nicht abtreten, da sie schon mehrfach benutzt wurde 😉

      Liebe Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar