Guylian *OPUS* grosse Werke bewegen die Welt! #guylian #Schokolade #belgische Pralinen

 

Wir durften die neuen Pralinenkreationen aus dem Hause Guylian testen. Was hab ich mich über die Mail gefreut, in der angekündigt wurde, dass wir eine Packung mit 120g zum Testen bekämen. Okay, die eigentliche Testpackung hatte dann zwar „nur“ 90g, aber das macht diese kleinen Kostbarkeiten nicht weniger verführerisch.
Guylian?? Guylian?? Ja, genau, das sind die, die diese fürchterlich leckeren Meeresfrüchte herstellen. Ich liebe Meeresfrüchte. Schon als Kind, fand ich Meeresfrüchte wahnsinnig toll. Leider gabs die bei uns immer nur, wenn wir Urlaub an der Ostsee machten. Wahrscheinlich fanden meine Eltern das so passend. Keine Ahnung! Auf jeden Fall hat es dazu geführt, dass Meeresfrüchte noch heute etwas ganz Besonderes für mich sind.
Die Opus Pralinen sind nach berühmten Opern und Musicals kreiert und benannt.

 

 

In der 90g Packung befinden sich 8 kleine, feine Pralinenkreationen. Eine leckerer als die andere. Typisch Mädchen, bin ich bekanntermaßen ja total gerne 😉 , mag ich Romeo & Juliet am Liebsten, wobei wirklich alle etwas ganz Besonderes haben.
Definitiv negativ muss ich bewerten, dass ich der Packung viel zu wenige drin waren 😉 , denn hat man einmal jede Praline probiert, ist die Packung auch schon leer 😉 …… Spass bei Seite. Es gibt auch noch 200g Packungen für etwa 6-7 Euro dieser zart-schmelzenden Schokoträume. Auch 180g für knapp 4,-Euro habe ich im Internet gefunden.
Ich bedanke mich recht herzlich bei Guylian für diesen tollen Pralinentest.

2 comments

Schreibe einen Kommentar