Manchmal koche ich auch mit Maggi und Co ;-) Gulasch

GULASCH mit Spiralnudeln
 
 
 
Wir lieben Gulasch und da ich mich manchmal echt nicht stundenlang an den Herd stellen mag, benutze ich manchmal auch einfach Maggi-Fix Produkte. Diese werden allerdings immer verfeinert und es gibt auch nur ein paar Sorten, die wir mögen. Wir sind halt verwöhnt von frischer Küche mit frischen Zutaten ;-).
 
Heute gab es also Gulasch :
 
Zutaten :
 
500g Schweinegulasch
500g Rindergulasch
3 rote Zwiebeln
Herbaria Gewürzmischung für Schmorbraten
Salz & Pfeffer
1 Becher Schmand
Dijon Senf
wenn man mag einen Schluck kräftigen Rotwein, Dornfelder eignet sich hier gut und das Prinzip lautet : guter Rotwein , gleich gute Sauce 😉
3x Maggi Fix für Gulasch
 
500g Spiral-Nudeln
 
Man kann auch Spätzle schaben, aber da hatten wir heute keine Lust dazu 😉
 
 
 
Zubereitung :
 
Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Im Bräter mit etwas Rapsöl und etwas Trüffelöl anbraten, das Gulaschfleisch dazu und mit Salz und Pfeffer anbraten. Dann das Herbaria Gewürz dazu geben. Heisses Wasser in einen 1 Liter Messbecher geben, Maggi Fix einrühren und zum Gulasch kippen, den Messbecher erneut auffüllen, den Senf und den Schmand zum Wasser und mit einem Schneebesen verquirlen, ab damit in den Topf und dann nochmal 500ml Wasser hinterher kippen. Rotwein mache ich immer nach Gefühl einen guten Schluck dazu.
 
Ab mit dem Bräter für ca. 2 Stunden in den Ofen bei 175Grad Umluft.
 
Wer mag kann nach ca 1,5 Stunden frische Champignons in die Sauce schnibbeln, muss man aber nicht machen. Wir machen das häufig, heute aber auch nicht ;-).
 
 
 
Mit den Spiralnudeln anrichten!
 
Buon Appetit!
This entry was posted in Food.

Schreibe einen Kommentar