Geschenk-Tipp: Das ClemPhone 7.0 von Clementoni im Test #erstesSmartphone #Kids

Clemphone-Clementoni-Verpackung

gesponserter Beitrag!

Für viele Eltern stellt sich früher oder später die Frage nach dem richtigen Alter fürs erste eigene Smartphone beim Nachwuchs.

Bis vor ein paar Jahren hatte ich dabei einen festen Standpunkt und es war klar, dass es dieses frühestens mit 12Jahren geben wird. Wie so oft kommt es anders und so bekam unser Junior mit 10 Jahren das alte Handy seiner Oma vermacht. So viel zu meinem grandiosen Plan 😉 .

Schon standen wir vor dem nächsten Problem. Wie macht man ein Smartphone kindertauglich und was muss man im Umgang mit den Sozialen Medien alles beachten? Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, bis wir alles zu unserer Zufriedenheit eingestellt, blockiert und gelöscht hatten.

Nun ist unser Lütte soweit und soll zu Weihnachten sein erstes eigenes Smartphone bekommen, da kam der Test mit Channelbuzz und Clementoni genau zur richtigen Zeit.

Clementoni-Clemphone-Lieferumfang

EIN WENIG WISSEN ÜBER CLEMENTONI GEFÄLLIG?

Clementoni hat seinen Firmenhauptsitz in Recanti und ist im Laufe der Jahre auf ein beachtliches Team von 50 jungen Researchern angewachsen. Diese entwickeln und designen Spielzeug für Kinder und Jugendliche im Alter von 0Monaten bis 12Jahren und älter. In Recanti werden vor allem die Artikel aus Pappe und Papier hergestellt, sowie das E-Lektor Quiz und die Babybausteine. Dies entspricht über 60 Prozent der Produktion.

Für die Jüngsten beginnt der Spiel- und Entdecker Spass mit Baby Clementoni und Disney Baby und entwickelt sich dann zu Vorschul und Lernspielen. Die wissenschaftlichen Experimentierkästen erfreuen kleine Wissenschaftler und die modernen Clempads und Minicomputer wecken und stillen das Interesse an der technischen Welt und ermöglichen erste Schritte im Internet. Kreative Bastelsets und hochwertige Puzzles ergänzen die Produktpalette optimal.

Weitere Info zu Clementoni und der Produktpalette findet ihr HIER!!!

DAS CLEMPHONE 7.0 von CLEMENTONI

Clemphone-Clemetoni-Design

Nachdem wir vom ClemPad, dem ersten Tablet für Kids so zufrieden waren, stellt das ClemPhone eine sehr gute Wahl für uns in Sachen Smartphone und Kinder dar. Das ClemPhone kostet derzeit 179,99Euro beispielsweise bei AMAZON ist es sogar gerade um 31% reduziert ( Stand 12.12.17 ) und ist damit auch preislich ein gutes Einsteiger-Gerät.

Clementoni-Clemphone-die-Apps

Besonders vorteilhaft ist dabei die Möglichkeit, dass die Kinder sicher surfen und telefonieren können. Über das soziale Netzwerk FAMILY SYSTEM können sie ausserdem absolut kindgerecht chatten und über 30 vorinstallierte Apps bieten jede Menge Spiel- und Lernspielmöglichkeiten. Diese lassen sich ausserdem über den Google Play Store erweitern.

AUF EINEN BLICK

  • Android 7.0 Betriebssystem
  • 2 Kameras
  • 5 Zoll HD Display
  • 16 GB
  • 1024 MB RAM
  • Lieferumfang: stoßsichere Schutzhülle, Smartphone, Akku, Ladekabel, Betriebsanleitung
  • UVP 179,99€

INBETRIEBNAHME und ERSTER EINDRUCK

Das ClemPhone ist sicher in einem verhältnismässig grossen Karton verpackt, was mir gut gefällt. Im Innern befinden sich alle Zubehörteile, sowie das Smartphone und eine Bedienungsanleitung.

Als erstes muss man das Cover hinten abnehmen und den Akku einsetzen. Nun muss das Gerät erstmal etwa 8 Stunden laden. Wenn man schon dabei ist, kann man beim Einsetzen des Akkus auch gleich eine Micro-SIM Karte einsetzen.

Clementoni-Clemphone-schickes-Design

Nach dem Laden kann das Smartphone eingeschaltet werden, hierzu drückt man den ON / OFF Schalter einfach ein paar Sekunden und das Gerät schaltet sich ein.

Zur Benutzung benötigt man ein Google-Konto und mittels W-Lan kann man das Gerät auch ohne Internet-Flat auf der SIM-Karte im Netz surfen. Man soll über den entsprechenden Button, das ClemPhone Symbol ein Update durchführen, hier waren wir bereits auf dem aktuellsten Stand und die Seriennummer des Gerätes registrieren.

Nun muss ein Benutzerkonto bei Clementoni eingerichtet werden und das Kinderkonto wird angelegt.

Übrigens kann man auch bereits vorhandene Daten und Apps von der SIM-Karte auf das ClemPhone transferieren statt ein neues gerät einzurichten. Hierfür wählt man einfach *APPS UND DATEN BEIBEHALTEN* und schon werden die alten Daten heruntergeladen. Ist dies vollzogen, sieht der Android Bereich genauso aus, wie auf dem alten Gerät.

DER KINDERBEREICH

Der Kinderbereich ist anschaulich gestaltet und die Kids können sich hier absolut sicher im Internet bewegen, Telefonieren und Nachrichten schreiben. Über einen Filter kann ich auswählen, welche Kontakte angezeigt werden dürfen. Nur diese können den Lütten nun kontaktieren, von ihm angerufen werden oder Nachrichten austauschen.

Hier finden sich auch die vorinstallierten Apps, welche alle kindgerecht und sicher sind. So findet sich hier beispielsweise eine gesicherte Version von YouTube *CLEMTV*, kinngerechte Channels, Videos und Apps. Weitere Android-Apps können von mir dazu installiert werden, wie WhatsApp, Facebook und CO.

DIE APPS, DER CHAT und DIE KAMERA

Die Apps

Alle Apps, vorinstallierte und von uns installierte und freigegebene, finden sich unter dem Reiter *APPS* übersichtlich aufgelistet. Über den ClemStore oder den PlayStore können weitere Apps installiert werden. Im ClemStore finden sich sinnvolle Apps für quasi jedes Alter und Interessenbereich.

Im sicheren ClemBrowser sind kindgerechte Seiten, wie Kikaninchen auf der Startseite voreingestellt.

Clemphone-Clementoni-ClemMe

Der ClemChat

Der ClemChat ist ein idealer Familien Chat für Chat Einsteiger und Neulinge. Man kann sich bei ClemMe ein Profilbild hochladen oder über die Kamera selbst knipsen und den Namen eintragen. Finde ich als Alternative zu WhatsApp eine tolle Sache und gefällt mir sehr gut.

Die Kamera

Beim ClemPhone haben wir eine Front und eine Selfie-Kamera welche beide dem kindgerechten Einstiegshandy gerecht werden. man kann auch kleine Videos aufnehmen und findet die Bilder und Daten in der Galerie.

Fotos mit dem Smartphone zu machen ist gerade für meine Blogger-Kids das natürlichste der Welt und gehört auch beim ersten eigenen Smartphone einfach dazu.

Ausserdem finden sich noch die üblichen Funktionen, die wir auch von unseren Handys gewohnt sind auf dem Gerät. Wie beispielsweise ein Kalender, ein Taschenrechner und die Uhr mit Timer und Weck-Funktion. Rundum wirklich gut durchdacht ohne unnötigen SchnickSchnack.

Schön ist auch, dass sich der Hintergrund im Kinderbereich der Tageszeit anpasst. tagsüber hat man einen blauen Wolkenhimmel und Abends eine hübsche Abendkulisse.

Sehr sinnvoll ist auch der eingerichtete SOS KNOPF. Über diese Funktion können die Kids einen Hilferuf lassenden, welcher direkt auf unseren Smartphones eingeht.

Der Bereich für Erwachsene

Im Erwachsenenbereich können sämtliche Einstellungen getätigt und verwaltet werden. Über ein Passwort, voreingestellt ist *Clem*, welches man selbst wählen und ändern kann, gelangt man hier her.

Man kann die Apps, die Einstellungen und die InternetSicherheit verwalten und die Nutzungszeit einstellen. Hier werden auch die Kontakte hinzugefügt und eine GPS-Ortung kann eingestellt werden. Über diesen Bereich kann das Gerät auch als normales Android Smartphone verwendet werden.

VERARBEITUNG, GEWICHT und OPTIK

Das ClemPhone liegt wirklich gut in der Hand und hat eine angenehme Größe. Die Display-Kanten sind leicht abgerundet. Es macht einen gut verarbeiteten Eindruck und scheint recht stabil zu sein. Gerade bei Kindern ist das ein wichtiger Punkt, denn hier kann es doch auch mal einfach aus der Hand rutschen und sollte dabei nicht gleich kaputt gehen. Wunderbar ist auch, dass eine passende Schutzhülle gleich mit dabei ist.

Clemphone-Clementoni-Schutzhülle

Besonders gut gefällt mir optisch, der blaue metallische Streifen zwischen Display und Rückseiten-Schale., welche blau ist. Die seitlichen Bedienknöpfe lassen sich leicht drücken und das ClemPhone reagiert umgehend.

Das ClemPhone ist recht leicht und hat ein angenehm geringes Gewicht.

Clemphone-Clementoni-vorinstallierte-Spiele

UNSER FAZIT

Kurzum, das ClemPhone ist ein echt tolles, kindgerechtes Smartphone und als erstes Handy absolut geeignet.

Als Eltern behalten wir sehr gut die Kontrolle darüber, was der Lütte damit machen darf und kann und haben alle Funktionen sehr gut im Überblick.

Die Verarbeitung ist gut und das Design ebenfalls gut gewählt, da es nicht zu sehr nach Kinder-Telefon aussieht.

Wir können das ClemPhone 7.0 absolut empfehlen und auch der Preis ist total angemessen.

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

6 comments

  1. Hanna F. says:

    Vielen DAnk für die Vorstellung! Unsere Älteste wird vermutlich zum Schulwechsel nächstes Jahr ein Handy bekommen, falls wir es nicht noch rauszögern. Das ClemPhone merk ich mir schon mal vor!
    Liebe Grüße
    Hanna

    • Frini says:

      Liebe Hanna,

      sehr gerne, es freut mich, dass dir der Blogbeitrag gefällt und du dich eventuell für ein ClemPhone für deine Tochter entscheiden wirst. Ich finde es echt eine gute Wahl als erstes Smartphone.

      Liebste Grüße *Frini*

  2. Rabia Willhelm says:

    Das ist eine tolle Sache! Ich wusste gar nicht, dass es so etwas extra für Kinder gibt. Wäre vielleicht sogar etwas für unseren Enkel zu Weihnachten.
    Danke für den tollen Bericht.
    Liebe Grüsse Rabia

  3. iris says:

    Hi Frini

    das ist ja ein cooles Smartphone. Merke ich mir für unsere Maus, sie wünscht sich schon seit einer Weile auch ein eigenes Handy ich war aber bisher dagegen, weil ich ihr kein richtiges Handy geben wollte. Das Clemphone scheint perfekt geeignet zu sein.

    LG Iris

  4. Marleen says:

    Wir haben das Clemphone nun auch für unseren Enkel gekauft. Ich war mir so unsicher aber nach deinem tollen Bericht bin ich nun zuversichtlich, dass es das richtige Telefon für ihn ist.
    Danke dir!

Schreibe einen Kommentar