Games-Tipp! MIITOPIA Skurriler Spielspass der fasziniert! #nintendo #3DS #Gewinnspiel

gesponserter Beitrag!

MICH HAT DAS MIITOPIA FIEBER GEPACKT

Als unser Lütte mit dem Wunsch nach dem Spiel Miitopia kam, sagte mir dieser Titel mal so rein gar nichts und an sich dachte ich auch, dass es sich eher um einen Titel für jüngere Gamer handeln würde. Nachdem ich mich an einem ruhigen Abend dann selbst mit Miitopia auf die Couch verzogen hatte, ist es passiert. Mich hat das Miitopia Fieber gepackt.

Dies liegt vor allem daran, dass die Story gleichermassen banal, wie skurril und einfach genau meinem Humor entsprechend daher kommt.

WAS KOMMT NACH TOMODACHIS LIFE?

Ganz klar, Miitopia soll an den Erfolg des beliebten Handheld-Games für die 3DS und 2DS Systeme anknüpfen und auf eine schräge und unergründliche Art und Weise schafft Miitopia dies auch spielend. Zusammen mit animierten Figuren aus dem Familien- und Freundeskreis, sowie berühmten Promis und bekannten Helden aus den verschiedensten Bereichen begeben wir uns auf eine witzige Reise durch Miitopia.

Zogen die verschiedenen Charaktere in Tomodatchis Life noch in ein grosses Haus und entwickelten dort durch kleine Geschenke ihre Beziehungen zueinander, so gehen wir in Miitopia nun auf eine Art Abenteuerreise mit unseren Miis.

DIE STORY VON MIITOPIA

Klassisch würde ich diese Fantasie-Story nennen. Ein dunkler Fürst bringt absolutes Chaos übers Land, in dem bis dahin alles total friedlich und schön war. Hier beginnt bereits die schräge Story, ihren Lauf zu nehmen, denn der dunkle Fürst stiehlt den Menschen ihre Gesichter und klebt diese den unterschiedlichsten Monstern auf.

Nun kommen wir ins Spiel, denn wir sind die Rettung in Form eines Helden mit sagenhafter Macht *genau mein Geschmack* 😉 und begeben uns nun auf die Mission, die armen Selchen zu retten. Diese Reise führt uns quer durchs gesamte Land. Wir treffen auf Weggefährten, entwickeln Beziehungen zu Verbündeten und treffen auf allerlei skurrile Figuren des Landes. So kämpfen wir gegen Fantasiewesen, welche die Figuren in Miitopia bilden und können dabei zusehen, wie sich allerlei seltsame Bindungen zwischen den diversen Avataren entwickeln. Wild zusammengewürfelt, aus unseren liebsten Familien-Mitgliedern, Promis und anderen bekannten Figuren werden wir Zeuge eines witzigen Sozialexperimentes und niemand kann genau sagen, was da eigentlich passiert und warum mich das so fasziniert.

DIE AVATARE

Wir sammeln also unsere kleine Truppe um uns herum, welche aus Familie und Freunden bestehen kann. Dies geschieht über Spot-Pass, der Mii-Zentrale oder wir erstellen einfach ganz neue Charaktere. So geben wir dem pubertierenden Sohn, der nervigen Zicken-Nichte oder unserem Opa einen witzigen Charakter in Form eines eigenen Miis in Miitopia. Aber auch hohe Prominenz kann mittels QR-Code eingebunden werden. Wer also schon immer mit Chuck Norris und Justin Bieber auf Reisen gehen wollte, der findet diese zuhauf im Internet und beamt diese direkt ins Spiel.

Haben wir unsere verrückte Truppe um uns geschert braucht jeder noch eine von 12 verfügbaren Rollen. zur Auswahl stehen dabei unter anderem der Magier, der Popstar, die Katze, der Krieger oder darf doch lieber der Koch sein?

WIR SPIELEN SCHNICK SCHNACK SCHNUCK

Auf unserer Reise kehren wir neben den anstrengenden Kämpfen, welche übrigens ein echter Selbstläufer sind und selbst dem unerfahrensten Kämpfer keine Mühe bereiten dürften, in Gasthäuser ein. Im Gasthaus wird das Essen verteilt, dazu komme ich gleich noch, und wir können am Glücksrad drehen und Schnick Schnack Schnuck spielen. Dies dient dazu, Boni zu erspielen.

WAS IST EIGENTLICH MIT DEM ESSEN …

… und wer schläft mit wem in einem Zimmer?

Schmeckt dem Mii das Essen, so hat dies einen positiven Effekt auf die Fähigkeiten des Mii und seine Werte entwickeln sich positiv. Genauso wichtig wie gutes Essen, ist natürlich mit wem wir uns ein Zimmer teilen müssen. Hier entwickeln sich natürlich die besten Beziehungen untereinander und Geschenke werden im Gasthaus auch noch verteilt.

DIE BESTEN STORYS SCHREIBT DAS LEBEN

Was ist nun eigentlich so faszinierend an Miitopia? Eigentlich ist es ganz einfach. Miitopia hat einen ganz eigenen, zugegeben echt schrägen Humor. So finden wir es super, wenn Prinzessin Zelda ihre Liebe zu einem an Peter auslebt, statt sich um ihren Verlobten Alf, ja genau der von Melmak, zu kümmern, dann können wir einfach nur schmunzeln. Auch die Gespräche der einzelnen Miis sind einfach lustig und so zieht mich Miitopia auf eine komische Art und Weise in seinen Bann.

KURZWEILIG ABER GUT GEMACHT

Da die Story an sich aber nicht mehr viel weiter hergibt, kehrt nach der Halbwertszeit von etwa 12-18 Stunden Spielspass bei mir die Langweile ein und so bietet Miitopia für mich einfach einen kurzweiligen Spielspass. Welcher aber durchaus gut gemacht ist und für den ein oder anderen Schmunzler sorgte. Man merkt halt, dass die Zielgruppe eigentlich auf ganze junge Spieler gerichtet ist.

Der schräge Reiz und die teilweise unvorhersehbaren Entwicklungen der einzelnen Beziehungen zwischen den Miis macht Miitopia dennoch zu einem witzigen Spiel, welches seinem Vorgänger Tomodatchis Life in nichts nachsteht.

GEWINNSPIEL

In Kooperation mit Nintendo dürfen wir auch an euch einmal das Spiel MIITOPIA für die 2DS und 3DS Spielsysteme verlosen.

Die Teilnahme ist ganz einfach :

1. Newsletter meines Blogs abonnieren „Blog via Mail abonnieren“ ( Bestätigen nicht vergessen ), schenkt auch NINTENDO auf Facebook HIER!! ein Like.

2. Sagt mir, welches euer liebster Nintendo Charakter ist!

3. Um den 26.12.17 hier nochmal vorbei schauen, ob ihr gewonnen habt. Die Gewinner erhalten von mir auch eine Mail, sofern die E-Mail Adresse bei mir eingetragen ist.

Teilnehmen könnt ihr sowohl hier unter dem Beitrag, als auch auf unserer Facebook Seite HIER!!! Ihr könnt so eure Gewinnchancen verdoppeln.

Das Gewinnspiel beginnt JETZT und endet am 27.12.2017 um 21.30 Uhr.

  • ihr müsst 18 Jahre alt sein
  • Teilnahme nur aus Deutschland möglich ( Anschrift in Deutschland muss vorhanden sein )
  • kein Rechtsweg, keine Barauszahlung des Gewinns
  • ihr müsst euch innerhalb einer Woche, nach Auslosung bei mir mit Angabe eurer Adresse melden, danach verfällt der Gewinnanspruch und es wird neu ausgelost

Einzig ich bin für den Inhalt verantwortlich. Die Teilnahmebedingungen findet ihr auch HIER!!! und diese akzeptiert ihr mit eurer Teilnahme.

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

12 comments

  1. Sabine Schneider says:

    Liebe Frini
    Ich selber spiele nicht, aber natürlich meine Jungs. Und meine Jungs lieben Pokemon.
    Danke für das Gewinnspiel 😘😘

  2. Stefanie Blaß says:

    Vielen lieben Dank für das wunderbare Gewinnspiel. ⭐
    Ich finde Mario besonders toll. ⭐
    Meine Daumen sind ganz feste gedrückt. ⭐
    Ich folge auch auf Facebook mit dem Namen Stefanie Blaß. ⭐

  3. Doreen Voit says:

    Da Luigi genauso schusselig ist wie ich, mag ich ihn besonders. Über das Spiel würde sich mein Patenkind bestimmt riesig freuen. 🎄🌟🎁

  4. Verena Schwarz says:

    Ich liebe ja Mario und würde gerne meinen Neffen mit dem Spiel überraschen , Das wäre so toll er würde sich riesig freuen !!!

  5. Birgit Blender says:

    Ich habe leider keine lieblingsfigur aber meine Tochter liebt den kleinen grünen Drache bei den Mario spiele. Morgen hat meine Tochter Geburtstag, das Spiel würde perfekt zu ihren Geburtstagsgeschenk passen

  6. Melly Schmitt says:

    Ich steh schon seit Kind auf auf Link aus Zelda mit ihm bin ich sooo viele Hürden Bosse und Reisen in seinen Abenteuern mit geholfen Stunden lang 🙂 tolle Verlosung vielen dank

  7. christina horn says:

    Hallo meine Liebe,

    Oh wie toll über das Miitopia DS Spiel würden sich meine Mädels sehr freuen <3

    Eine wirklich schöne Überraschung zum Weihnachtsfest!!

    Mein liebster Charakter ist natürlich Mario 🙂

    Ich wünsche Dir ein schönes Advents – Wochenende !!

    liebe Grüße
    christina

  8. Tina Böttcher says:

    HalliHallo,
    Ich versuche mein Glück für unsere Große, denn sie wünscht sich das Spiel schon länger.

    Mein persönlicher Lieblingscharakter ist Yoshi.

    Ich wünsche allen ein schönes 3. Adventswochenende und viel Glück.

  9. Simone Wiegand says:

    Ich liebe den kleinen Toad… und Pikachu (ja, ich liebe ihn immer noch!)… vielleich kann ich mich jetzt mal neu verlieben?

Schreibe einen Kommentar