Ein Tag in TRIPSDRILL #Freizeitpark #Familienausflug mit Gewinnspiel!

Erlebnispark-Tripsdrill

gesponserter Beitrag!

EIN TAG IN TRIPSDRILL

SOMMERFERIEN OHNE ERLEBNISPARK? GEHT GAR NICHT!

Sommerferien ohne Freizeit und Erlebnispark, das geht bei uns gar nicht. Wir lieben Freizeitparks und statten diesen mindestens ein Mal jährlich einen Besuch ab. Dieses Jahr zog es uns ins Nahe gelegenen Cleebronn in den Erlebnispark TRIPSDRILL.

TRIPSDRILL BEI CLEEBRONN

Erlebnispark-Tripsdrill-1

In Tripsdrill dreht sich alles thematisch um das Leben der Schwaben um Anno 1880. So führt der Weg erstmal durch eine hübsche altertümliche Dorfstrasse.

Erlebnispark-Tripsdrill-28

Hier findet man den Essigkrug, einen Maibaum welcher zugleich die erste Fahrattraktion bildet und dem ersten Cafe in Tripsdrill.

Erlebnispark-Tripsdrill-29

Dort kann man auch direkt schön frühstücken und den ereignisreichen Tag auf der hübschen Terrasse beginnen.

Erlebnispark-Tripsdrill-2

Über 100 Attraktionen für Groß und Klein warten in Tripsdrill darauf, entdeckt zu werden. Achterbahnen wie das neue KARACHO, Wildwasserbahn und andere Attraktionen sind ideal für die Adrenalin-Junkies unter uns. Aber auch für die jüngeren Parkbesucher hat Tripsdrill einiges zu bieten.

Erlebnispark-Tripsdrill-2

ANREISE UND PARKEN

Von Mannheim aus brauchen wir etwa 1 Stunde mit dem Auto bis nach Cleebronn. Dabei führt der Weg dorthin etwa 30 Minuten durch Dörfer und Wälder. Die Beschilderung ab der Autobahn-Ausfahrt ist gut.

Absolut lobenswert ist, dass man in Tripsdrill auf etwa 4000 Parkplätzen direkt am Park parken kann und das Ganze kostenlos! Ich ärgere mich immer wieder bei Freizeitpark-Besuchen, dass dort das Parken teilweise richtig teuer ist. Ich finde bei den aufgerufenen Eintrittspreisen ist es unverschämt, fürs Parken auch noch zur Kasse gebeten zu werden. In Tripsdrill ist dies nicht so und ich finde es absolut toll.

AUF GEHTS!

Erlebnispark-Tripsdrill-4

Traditionell, ja wir waren schön öfters in Tripsdrill, besuchen wir zuerst die Altweibermühle. Ich glaube mit ihr begann damals alles in Tripsdrill, denn mein Papa erzählt immer, dass er schon vor vielen Jahren die Altweiberwühle heruntergerutscht ist. Die Sage erzählt davon, dass hier alte Weiber wieder jung *gemahlen* werden. Ich hab nun direkt nochmal nachgeschaut und tatsächlich wurde die Altweibermühle 1929 gebaut und machte damit Tripsdrill zum ersten Erlebnispark Deutschlands und bildet heute das Herzstück des Themenbereiches MÜHLENTAL. Man schnappt sich eine Matte, erklimmt die Stufen nach oben in die Mühle und saust dann die lange Holzrutsche hinab. Das gefällt eigentlich immer allen und macht einfach Spass.

Erlebnispark-Tripsdrill-5

Weiter geht’s zum doppelten DONNERBALKEN, hier kommt auch der Teenie endlich in Fahrt während wir mit dem Lütten eine Runde mit einem Boot über den daneben liegenden Teich drehen.

Erlebnispark-Tripsdrill-7

Bei der Altmännermühle, einem Fitness-Parcours nicht nur für Männer, fand der Lütte die Rollenbahn super cool.

Erlebnispark-Tripsdrill-8

Übrigens finde ich die vielen kleinen Details, wie den drehenden Mühlstein in Tripsdrill einfach toll. Man merkt mit wie viel Herzblut und Leidenschaft der Park gestaltet und geführt wird.

Auf dem Weg zum SEIFENKISTENRENNEN gabs für alle das erste Eis des Tages für die Jungs. Die Preise sind in Ordnung und auch Kaffee, Getränke und Pommes oder Bratwurst kann man zu angemessenen Preisen kaufen. Hier habe ich in anderen Erlebnispark schon ganz andere Preise sehen müssen. In Tripsdrill kann man sich durchaus auch mit Kindern eine Runde Pommes und Bratwurst gönnen ohne gleich einen Kredit aufnehmen zu müssen.

Erlebnispark-Tripsdrill-9

Während wir bei Seifenkistenrennen auf die Jungs warteten, habe ich mir direkt daneben die Vogel-Station angesehen. Hier sind alle möglichen Eier ausgestellt und man kann Küken beim Schlüpfen zusehen.

Erlebnispark-Tripsdrill-10

Neben der Rennbahn wird es dann das erste Mal nass. Die MÜHLBACHFAHRT ist auch für kleinere Kinder geeignet, da es lediglich einen kleinen Wasserfall recht sanft hinunter geht. Spass für alle also wieder.

Oldtimer-Fahrt-Tripsdrill

Weiter führte uns unser Weg vorbei am Bauernhaus, wo man Figuren beim Fensterl zusehen kann. Bei der OLDTIMERFAHRT dreht man eine Runde in einem schicken Oldtimer oder in einer Hochzeitskutsche.

Danach ging es rund im WEINFASS, diese drehen sich unterwegs um die eigene Achse, was aber noch recht angenehm ist. Die lustigen Suppenschüsseln der SUPPENSCHÜSSEL-FAHRT etwas später hingegen haben da schon etwas mehr Wumms bei den Drehungen und man sollte sich schon gut festhalten.

Erlebnispark-Tripsdrill-13

Neu in Tripsdrill ist der HÖHENFLUG. Hier ist der Fahrgast interaktiv beteiligt und hat selbst die Wahl, ob man beschaulich durch die etwa 20m Höhe segelt oder lieber turbulente Überschläge vollführt. Hierzu kann man die Flügel links und rechts vom Fahrtsitz bewegen und so den flexiblen Sitz in Schwingungen versetzen.

Erlebnispark-Tripsdrill-14

Übrigens gibt es hier eine Größen- und Gewichtsbeschränkung. Ab 1,95m glaube ich, ist man zu groß für diese Attraktion. Hier mussten wir eine ganze Weile auf den Teenie warten, denn irgendetwas stimmte mit dem Höhenflug nicht und so sass er erstmal etwa 10 Minuten auf dem Boden fest. Es hiess, dass ein Fahrgast zuvor wohl zu schwer gewesen sei und so schaute der Techniker des Parks erstmal nach dem Rechten, bevor die Bahn wieder freigegeben wurde.

Erlebnispark-Tripsdrill-30

Die Achterbahn RASENDER TAUSENDFÜSSLER ist perfekt für Achterbahn-Anfänger. In einem lustigen Tausendfüssler geht es rasant über die Fahrtstrecke und auch unser Lütte konnte hier mit seinen 7 Jahren schon Fahrtwind schnuppern.

Erlebnispark-Tripsdrill-15

Weiter hinten im Park warteten dann bei der großen Rasenfläche die Fahrtgeschäfte für den Teenie und mich. Wir mögen Geschwindigkeit und sind hier genau richtig. Mit der MAMMUT Holzachterbahn geht es auf atemberaubende 30Meter Höhe.

Erlebnispark-Tripsdrill-16

Eine Fahrt in einer BADEWANNE zum Jungbrunnen in der mittelalterlichen Burg RAUHE KLINGE gehört auch unbedingt dazu.

Erlebnispark-Tripsdrill-17

Erst geht es hinab in den Keller zum Jungbrunnen der Burg und dann hinauf in den Burgturm, kurz bevor es rasant wieder hinab ins kühle Nass geht. Nebenan rast die G´SENGTE SAU mit Highspeed durch die Burg.

Erlebnispark-Tripsdrill-18

Läuft man an der MAMMUT Achterbahn vorbei, gelangt man zur neuen Katapult Achterbahn KARACHO.

Erlebnispark-Tripsdrill-19

So muss eine Achterbahn sein, Loopings und eine Beschleunigung auf 100km/h in nur 1,6 Sekunden. Ein mega Teil, welches nicht nur optisch ein absolutes Highlight unter den Achterbahnen darstellt.

Strategisch super gelöst, während die Geschwindigkeites-Fans ihre Runden auch der KARACHO Achterbahn drehen, kann der Rest der Familie Rast machen.

Einerseits warten Waffeln, Kaffee und Crêpes auf der anderen Seite gibt es wieder heisse Snacks und Softdrinks. Auch die Toiletten sind im großen Gebäude seitlich vorhanden.

Erlebnispark-Tripsdrill-19

SAUBERKEIT UND TOILETTEN

Überhaupt muss man die sanitären Anlagen und die Sauberkeit im Erlebnispark Tripsdrill lobend erwähnen. Der gesamte Park ist unglaublich sauber und gepflegt und ich habe selten solch sauber und zugleich schicke Toiletten Anlagen in einem Freizeitpark gesehen. Richtig richtig gut!

Ausserdem sind ausreichend Abfalleimer im gesamten Park vorhanden.

SOUVENIERS UND ANDENKEN

Neben den typischen Souveniers solcher Erlebnisparks kann man in Tripsdrill auch erlesene Weine und Kaffee kaufen. Ausserdem kann man Postkarten an die Liebsten schreiben und diese im Park direkt in einen der Briefkästen einwerfen.

Mit der Eintrittskarte zum Erlebnispark kann man sich übrigens gratis entweder ein kleines schickes Weingläschen oder ein kleines Kindertrinkglas holen. Eine schöne Geste.

Erlebnispark-Tripsdrill-21

Nach mehreren Fahrten mit KARACHO schlenderten wir weiter zum WASCHHAUS. Während wir auf die Fahrt mit dem Waschuber beim WASCHZUBER RAFTING warteten führte uns unser Weg durch die Geschichte des Waschens. Im Waschhaus sieht man, wie früher von Hand gewaschen wurde und man sieht allerhand alte Waschmaschinen und Waschmittelverpackungen.

Erlebnispark-Tripsdrill-22

Überall im Park stehen Schilder, dass Betrunkene Gäste nicht mit den Attraktionen fahren dürfen. In der Theorie ganz schön, allerdings war ich nach den 20 Minuten Wartezeit im Waschhaus echt gespannt, ob man dies auch so umsetzen würde. Hinter uns warteten 5 junge Erwachsene, welche bereits am Eingang erstmal mit einem Schnaps aus den geschenkten Tripsdrill Gläsern anstiessen und eine Weinflasche leerten.

Erlebnispark-Tripsdrill-22

Die weitere Flasche wurde während der Wartezeit geleert und fiel auch 2 Mal auf den Boden. Lauthals trällerten die 5 bestimmt 5 Minuten lang ein Trink-Lied und man sah ihnen den gestiegenen Alkoholpegel durchaus an. Dennoch konnten die 5 Lustigen den Waschzuber besteigen. Ich muss zugeben, ich war ein wenig … schockiert wäre zuviel gesagt, aber es hätte mich nicht gewundert, wäre einer von ihnen bei der Fahrt im Wasser gelandet. 😉 Warum man sich in einem Erlebnispark derart die Kante geben muss, kann ich übrigens nicht nachvollziehen. Auch ich habe schon mit Freunden früher verschiedene Parks besucht und nie wären wir auf die Idee gekommen uns dort zu betrinken.

Erlebnispark-Tripsdrill-23

Ein wenig angefeuchtet kamen wir selbst aus dem Waschzuber heraus und machten nochmal eine Pause an einer Imbiss-Bude. Hier genehmigte sich der ausgehungerte Teenie noch eine Curry-Wurst, welche auch echt gut schmeckte.

Wir nehmen uns übrigens unsere Getränke für den Tag immer von daheim mit und auch eine Tasche voller belegter Brötchen mit einer Schüssel Obst darf da nicht fehlen. 4 Männer über den Tag verteilt satt zu bekommen, kann sich ja sonst niemand leisten 😉 .

Inzwischen war es bereits 16.00Uhr, ein Tag in einem Erlebnispark vergeht einfach immer viel zu schnell und so liessen wir die letzten beiden Stunden gemütlich ausklingen.

Erlebnispark-Tripsdrill-24

Ein paar Runden auf den Wackelrädern und eine Fahrt in der WIEGENHOCHBAHN sind gemütlich. Den Teenie zog es auf den WIRBELPILZ, einem Kettenkarussell und wir liessen uns auf der GUGGELHUPF GAUDI TOUR im Kreis gut durchschütteln.

Erlebnispark-Tripsdrill-25

Hinter der Wiegenhochbahn gibt es noch einen ganzen Themenabschnitt für kleinere Kinder mit altersgerechten Fahrattraktionen, wie der ENTEN WASSERFAHRT. Unsere Jungs sind aus dem Alter aber alle raus, daher sausten wir lieber nochmal die Altweibermühle hinab … sicher ist sicher oder?!

Erlebnispark-Tripsdrill-26

Um 18.00Uhr schliesst Tripsdrill seine Pforten und beim Hinauslaufen kamen wir an der Bahn vorbei, mit welcher man zum anliegenden Wildpark hätte fahren können.

Erlebnispark-Tripsdrill-28

Dieser ist 10 Gehminuten entfernt und auch dieses Jahr haben wir es zeitlich einfach nicht geschafft, dem Wildpark einen Besuch abzustatten. Irgendwann müssen wir extra dafür mal nach Cleebronn fahren. Vielleicht verbinden wir diesen Besuch mit einer Übernachtung im Natur-Resort. Das wusste ich nämlich auch nicht, man kann hier im Baumhaus oder in einem Schäferwagen übernachten. Ein mega Erlebnis für die ganze Familie und das wollen die Jungs mit uns unbedingt auch mal machen.

Erlebnispark-Tripsdrill-27

Tripsdrill ist immer wieder ein tolles Erlebnis, der Park hat für alle Altersklassen einiges zu bieten und sowohl die Eintrittspreise, als auch die Preise für Speisen, Getränke sowie Snacks, wie Eis und Zuckerwatte sind absolut im Rahmen. Inclusive Eintritt, Eis, Pommes, Bratwurst, Crêpes und Kaffee hätten wir für diesen Tag etwa 200,-Euro für uns 5 ausgegeben.

EIN PAAR INFOS ZU PREISEN UND ÖFFNUNGSZEITEN

Vom 08. April bis 5. November 2017 täglich von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet – in der Nebensaison sind die Öffnungszeiten teilweise etwas kürzer.

Neu: In der Wintersaison (06.11.2017 – 23.03.2018) hat das Wildparadies jetzt auch täglich von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Erlebnispark-Tripsdrill-31

Eintrittspreise:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren – 31,-Euro

Kinder von 4-11 Jahren – 26,-Euro

Kinder bis 4 Jahre haben freien Eintritt

Senioren ab 60 Jahren – 26,-Euro

Zum Saisonende am 05.11.17 zahlen alle Besucher ab 4 Jahren nur den Kinderpreis von 26,-Euro pro Person.

Besondere Angebote erhält man beispielsweise mit dem 2 Tagens-Pass oder einem Jahres-Pass. Für mehr Informationen werft gerne einen Blick auf die Webseite vom Erlebnispark TRIPSDRILL HIER!!!

GEWINNSPIEL

Gewinnspiel-Eintrittskarten-Tripsdrill

Nachdem ich euch nun soviel von Tripsdrill vorgeschwärmt habe, habe ich noch eine Überraschung für euch!

Wir dürfen 2 Eintrittskarten, im Wert von bis zu 62,-Euro,  für einen Besuch an einem Tag eurer Wahl an euch verlosen!

Die Teilnahme ist ganz einfach :

1. Newsletter meines Blogs abonnieren „Blog via Mail abonnieren“ ( Bestätigen nicht vergessen ). Schenkt auch der Facebook-Seite von TRIPSDRILL HIER!!! ein dauerhaftes Like!

2. Sagt mir, mit welcher Attraktion ihr als erstes bei einem Besuch in Tripsdrill fahren würdet !

3. Um den 30.09.17 hier nochmal vorbei schauen, ob ihr gewonnen habt. Die Gewinner erhalten von mir auch eine Mail, sofern die E-Mail Adresse bei mir eingetragen ist.

Teilnehmen könnt ihr sowohl hier unter dem Beitrag, als auch auf unserer Facebook Seite HIER!!! Ihr könnt so eure Gewinnchancen verdoppeln.

Das Gewinnspiel beginnt JETZT und endet am 30.09.2017 um 21.30 Uhr.

  • ihr müsst 18 Jahre alt sein
  • Teilnahme nur aus Deutschland möglich ( Anschrift in Deutschland muss vorhanden sein )
  • kein Rechtsweg, keine Barauszahlung des Gewinns
  • ihr müsst euch innerhalb einer Woche, nach Auslosung bei mir mit Angabe eurer Adresse melden, danach verfällt der Gewinnanspruch und es wird neu ausgelost

Einzig ich bin für den Inhalt verantwortlich. Die Teilnahmebedingungen findet ihr auch HIER!!! und diese akzeptiert ihr mit eurer Teilnahme.

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

charmant verbloggt von

21 comments

  1. Sandra Elezi says:

    Liebe Frini,

    ich liiiiiiebe Tripsdrill und würde mich direkt auf der Jungfernfahrt liften lassen 😁
    Ich würde mich sehr über einen schönen Tag im Park freuen genau wie meine Liebsten ❤

  2. Babs says:

    Da meine Mama ganz in der Nähe aufgewachsen ist, hab ich als Kind bis heute die Tripsdrill wachsen sehen. Ich mag diesen Park total. Früher war der Eingang beim fröhlichen Weinberg.
    Das Waschzuberrafting ist mein mittlerweile Favorit.

    • Frini says:

      Liebe Babs,

      das ist ja toll! Es ist beeindruckend, was seit den Anfängen aus Tripsdrill geworden ist.
      Das Waschzuberrafting hat uns auch allen gefallen.

      Liebste Grüße *Frini*

  3. Vicky VanKirk says:

    Wir waren noch nie im Tripsdrill und dein wirklich toller Bericht hat uns richtig Laune drauf gemacht, da wäre der Preis natürlich suuuuuper. Wir würden wohl als erstes zur Wildwasserbahn gehen, denk ich mal

  4. Elke says:

    Dein Bericht liest sich toll und ich würde als erstes den HÖHENFLUG besuchen.
    Deinen Newsletter habe ich per Mail im Abo und bin Fan beider Seiten unter Elke Sonne.

    Liebe Grüße
    Elke

  5. Simone Wiegand says:

    #IchwillnachTripsdrill. Dort werde ich in jedem Fall in der „Blumenkohlsuppen-„Terrinr fahren… und zum Abschluss mit dem Schnaufenden Trullaner ins Wildgehege. Zwischendurch werde ich den Taschen- und Zubehörhalter spielen und das Fahren und Kreischen auf diversen Achterbahnen meinen Schätzen überlassen. :o) … Vielleicht rutsch ich noch in ner Badewanne. Mal sehen… Die anderen 3 Werden es auskosten! Bis zum Ende. ;o)

  6. Kerstin Linden says:

    Tripsdrill finde ich super, war aber schon lange nicht mehr dort. Als erstes würden wir mit der Raupen Achterbahn fahren, das ist auch die einzigste Achterbahn überhaupt in die ich mich bisher reingetraut habe.
    Liebe Grüße Kerstin

    • Frini says:

      Liebe Kerstin,

      ich finde die Raupen Achterbahn auch super, da sie auch für nicht sooo geschwindigkeitsfreudige Besucher echt spassig ist.

      Liebste Grüße *Frini*

  7. Heike Scardia says:

    #IchwillnachTripstrill, weil …………. mein Teenie Mädchen Anfang Oktober ihren 11. Geburtstag feiert und wir diesen besonderen Anlass gerne mit 2 ihrer Freundinnen in Tripstrill feiern würden. (Tripstrill ist nämlich gar nicht weit von uns entfernt) Da mein Mann, ich und unsere beiden Mädchen schon Jahreskarten von Tripstrill besitzen, kämen uns diese zwei Eintrittskarten für die Freundinnen meiner Tochter sehr gelegen <3 Puuuuh, isch abe fertig 😛 :)   

  8. Yvone nowack says:

    Wir würden uns mega freuen meine Kinder sind achterbahn junkys und alles was es dort gibt nun sind sie in einem Alter wo sie alles fahren dürfen und wären mega happy wenn das Glück mit uns ist wir drücken uns ganz fest die Daumen 🎢🎢🍀🍀🍀🍀🍀✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊🍀🍀🍀🎢🎢

  9. Sabrina Sommer says:

    Vielen lieben Dank für den tollen ausführlichen Bericht und die klasse Fotos. Da bekommt man gleich Lust direkt loszufahren 🙂 Da gibts soviel, dass man sich da kaum entscheiden kann. Wenn unsere Jungs den Waschzuber-Rafting sehen, würden sie darauf wollen. Da sie in den anderen Parks leider noch zu klein sind, wäre das in Tripsdrill perfekt <3 Wir würden uns riesig freuen <3
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel und die Chance daran teilnehmen zu können  

Schreibe einen Kommentar