HARDWARE innovative Koffersysteme für einen entspannten Urlaub #Reisen #Trolley #Braker

gesponserter Beitrag: WERBUNG MIT CHARAKTER!
img_3899

Koffer packen mit 4 Männern war schon immer eine Herausforderung. Gerade unsere Jungs würden oftmals gerne ihren halben Hausstand mit in Urlaub nehmen auch wenns nur für ein paar Tage in den CenterParcs geht.

Nun haben wir auch nicht mehr das größte Auto, sodass man schon im Vorfeld schaun muss, was wirklich mit darf und was lieber daheim bleiben sollte.

Früher hatten wir flexible Reisetaschen nur irgendwie waren diese nicht wirklich Platzsparend im Kofferraum unterzubringen.

Und auch auf Flugreisen oder wenn man mit der Deutschen Bahn zu einer Messe unterwegs ist, ist ein guter Koffer oder Trolley das A und O einer entspannten Reise. Viele Faktoren spielen dabei eine entscheidende Rolle. Größe, Gewicht, Handlichkeit und *typisch Mädchen* gut aussehen sollte ein Koffer natürlich auch noch.

Ausserdem bin ich prädestiniert dafür, dass meine Trolleys ein unglaubliches Eigenleben entwickeln und gerne auch mal quer über den Bahnsteig rollen. Kein Scherz, wegen mir wurde schon mal ein Bahnsteig gesperrt, weil sich mein Trolley laut lachend und in Überschallgeschwindigkeit rollend in die Tiefen stürzte und dann auf den Bahngleisen lag. Sowas erleichtert einem die Reise extrem, denn ganz schnell hat man lauter Freunde im Zug sitzen, die sich unglaublich freuen, dass zur eingeplanten Bahnverspätung auch noch eine Trulla in Pumps mit fliegendem Koffer ihren Zeitplan gehörig durcheinander wirbelt.

Sowas passiert mir heute glücklicherweise nicht mehr, denn schon seit geraumer Zeit wurde unser Kofferproblem nachhaltig und clever gelöst. Dank den unglaublich gut durchdachten Trolleys von HARDWARE.img_3891

HARDWARE Trolleys sehen nicht nur total schick aus, denn es gibt diese nicht nur in den üblichen, langweiligen Farben Schwarz, Grau oder Braun, nein hier hat man sich direkt beim Design einiges gedacht. Unsere Trolleys sind Apfelgrün! Nie mehr Augenkrebs bekommen, wenn man am Gepäckband steht und versucht aus der Masse dunkler Koffer, sein eigenes Modell zu erspähen. Apfelgrüne Trolleys gibt es nicht wirklich viele und so erkennen wir unsere Koffer immer sofort auf den ersten Blick.

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt, ihr erinnert euch an meine Bahnsteig Sperrung 😉 , die Hardware Koffer aus der Serie BRAKER haben eine Feststellbremse. Sprich hier macht kein Koffer mal eben schnell den Flitzer. Super Sache für mich.

img_3915

Die Rollen sind einfach festzustellen und lösen sich auch nicht von selbst. Ausserdem sind die Rollen leichtgängig und sehr wendig. Man kann jeden Koffer wunderbar durch die Gegend schieben. Nichts verkantet oder ist sperrig. Die hochwertige Verarbeitung sorgt dafür, dass die Rollen auch Kopfsteinpflaster und grobe Beläge ohne Probleme überleben.

img_3916

Ausserdem sind die Koffer unglaublich robust. Die höchste Polycarbonat Qualität sorgt dafür, dass die Kofferoberfläche extrem kratzfest ist und sie lange gut aussieht. Koffer anderer Hersteller sehen oftmals aus, als hätten sie bereits den ein oder anderen Hurricane mitmachen müssen. Nicht die HARDWARE Koffer. Unsere Hardware Trolleys wurden in den vergangenen 12 Monaten insgesamt 8 Mal ein und wieder ausgepackt und sie sehen noch absolut top aus, wie ihr auf den aktuellsten Fotos aus dem letzten Urlaub sehen könnt. Dabei waren sie mit dem Auto, dem Zug und dem Flugzeug unterwegs.

img_3894

Aber was macht man, wenn mal etwas im Koffer ausläuft? Andere Koffer muss man dann mit einem Lappen bearbeiten und hoffen, dass sich kein unschöner Wasserrand bildet. Bei den Hardware Koffern ist dies überhaupt kein Problem. Das Innenfutter ist mit einem Reissverschluss versehen und kann so problemlos entfernt und bei 30° Grad in der Waschmaschine gereinigt werden. Dies macht auch dann Sinn, wenn man viel unterwegs ist, denn nicht selten wird das Innenfutter eines Koffers mit der Zeit speckig. Hier hat Hardware echt mitgedacht, denn es macht auch einfach mehr Spass mit einem Innen wie Aussen sauberen Koffer zu reisen.

img_3896

Ein weiterer Pluspunkt ist die Größe und das Gewicht. Hier wurde extra auf handliche Systeme geachtet, die so leicht wie möglich sind, damit man beim Einchecken in den Flieger nicht plötzlich unter Gewichtsproblemen zu leiden hat. So wiegt der kleine Trolley S gerade mal 2,3kg und das Große Modell Größe L nur 4,6kg. Robuste Leichtgewichte, die dadurch Platz für alles bieten, was man auf einer Reise so benötigt.

img_3900

Ein wichtiger Faktor bei Koffern und Trolleys sind sowohl die Tragegriffe, sowie die Zugstangen. Der Tragegriff befindet sich natürlich oben auf dem Koffer und ist sehr griffig und liegt gut in der Hand. Er lässt sich etwas nach oben ziehen, was das Tragen eines Koffers auch im gepackten Zustand angenehm macht. Besonders toll finde ich das arretierbare Leichtgestänge. Beim Trolley Größe L ist dieses extralang und bis auf 1,20m ausziehbar. Gerade bei meinem Altrocker stößt dies auf helle Begeisterung, denn mit 1,95m zieht er sonst oft die Koffer in demütig gebeugter Haltung hinter sich her. Nicht bei den Braker Modellen von Hardware.

img_3901

Zusätzlich und super innovativ ist die Kompatibilität der einzelnen Trolleys untereinander. Wir kennen das sicher alle, man steht mit gefühlten 100 Koffern auf dem Flughafen. Aussenrum alles voller Koffer, schnell stolpert man entweder über die kleineren Trolleys oder vergisst am Ende sogar einen im Gewirr. Nicht bei den HARDWARE Trolleys. Die haben auf der Rückseite einen Trolleyanschlussgurt.

img_3919

Diesen kann man einfach über die Arretierstange schieben, der Koffer liegt dann quer vorne auf dem anderen Koffer auf, das Gestänge bietet noch immer genug Platz um ihn leicht zu greifen und zu ziehen. So hat man einen anschaulichen und geordneten Kofferturm. Genial oder?

img_3918

Das Innere der Trolleys ist super aufgeteilt. Hier finden sich Festschnallgurte und extra Unterteilungen mit dem herausnehmbaren Innenfutter. Zudem gibt es eine Innennetzabtrennung.

img_3895

Hier findet alles seinen Platz und man kann wunderbar packen. Auch einer Knitterbildung wird vorgebeugt und oftmals kann ich die Sachen direkt in den Schrank hängen ohne sie nochmal aufbügeln zu müssen.

img_3892

Die Reissverschlüsse der Trolleys sind leichtläufig, man kann sich tatsächlich auf die Trolleys drauf legen, um diese zu schliessen, wenn mal wieder etwas mehr im Koffer gelandet ist. Die Ösen des Verschlusses werden hier in das integrierte Zahlenschloss gesteckt und rasten dann sicher ein.

img_3911

Nun kann man den Trolley via Zahlenkombination und Schlüssel verschliessen. Zum Öffnen einfach die richtige Kombination eingeben und den Kreis des Schlossen nach oben schieben. Die Ösen springen dann wieder heraus und der Trolley lässt sich öffnen. Das beste Sicherheitssystem an Koffern, welches mir bisher begegnet ist.

img_3904

UNSERE 3 TROLLEYS AUF EINEN BLICK

Trolley S Cabin Size 139,00  €

  • Außenmaße: 55 x 37 x 20 cm
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Volumen: 37 l
  • integriertes TSA-Schloss.
  • Trolleyanschlussgurt. Schnell und sicher fixierbar auf größeren Trolleys.
  • Arretierbares Leichtgestänge
  • Modelle mit 2 Rädern  – bis 200 kg pro Rolle belastbar.
  • Bodengriff
  • Innenaufteilung mit RV, Packgurten und Gitternetzabtrennung
  • extrem strapazierfähiges Polycarbonat

Trolley Braker Größe M 189,00  €

  • Außenmaße: 67 x 43 x 22 cm
  • Gewicht: 3,7 kg
  • Volumen: 49 l
  • Trolley mit Feststellbremse.
  • integriertes TSA-Schloss.
  • Arretierbares Leichtgestänge
  • 4 Doppelrollen-Räder laufen leicht und leise.
  • Bodengriff
  • Innenaufteilung mit RV, Packgurten und Gitternetzabtrennung
  • extrem strapazierfähiges Polycarbonat

Trolley Braker Größe L 199,00  €

  • Außenmaße: 79 x 50 x 27 cm
  • Gewicht: 4,6 kg
  • Volumen: 82 l
  • Trolley mit Feststellbremse.
  • integriertes TSA-Schloss.
  • Arretierbares Leichtgestänge, extralang bis zu 120cm
  • 4 Doppelrollen-Räder laufen leicht und leise.
  • Bodengriff
  • Trolleys: Innenaufteilung mit RV, Packgurten und Gitternetzabtrennung
  • extrem strapazierfähiges Polycarbonat

FAZIT

Ich denke mit den hochwertigen und sehr robusten HARDWARE Trolleys haben wir Koffer für ein ganzes Leben bekommen. Die Preise sind angemessen, denn man sollte lieber auf Qualität setzen, statt seine Kleidung in irgendeine Reisetasche zu quetschen. Man hat einfach mehr davon, sich ausgeklügelte und innovative Koffer zu besorgen, die auch den inzwischen durchaus gestiegenen Ansprüchen genüge tun. Man ist einfach keine 20 mehr und hüpft mit einem Rucksack auf irgendwelchen Festivals rum. Okay manchmal schon …. aber selbst da haben wir dann unsere coolen apfelgrünen HARDWARE Trolleys dabei.

Verarbeitung ist mega, mehr kann ich dazu nicht mehr sagen. Besonders begeistert bin ich von den feststellbaren Rollen, der Kombifähigkeit und dem waschbaren Innenfutter. Eigentlich ist einfach alles toll an diesen Koffern.

img_3899

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

2 comments

  1. Heike says:

    Ich kann dir nur zustimmen, ein guter Koffer ist bei einer Reise schon die halbe Miete.
    Die Farbe ist mega, ich sehe dich schon ganz entspannt am Gepäck Band?.
    LGHeike

    • Frini says:

      Huhu liebe Heike,

      definitiv ist das so. In diese Koffer habe ich mich echt vom Fleck weg verliebt und nun haben wir sie ja schon über ein Jahr im Gebrauch und sind von der Qualität sehr begeistert.

      Liebste Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar