Pure Gel Biointerface Mit Quantenphysik zu gepflegter Haut #PureGel #Biointerface #Bionetik

gesponserter Beitrag : Kann Spuren von Werbung enthalten! ?

DSC_6168

In meiner Schulzeit war ich immer total fasziniert von Chemie und Physik. Formeln und Wirkweisen verschiedener Stoffe miteinander und auch allein, das fand ich total interessant.

Wie in vielen Bereichen des Lebens ist dabei weniger manchmal einfach mehr und genau so verhält es sich auch bei dem Beauty- und Pflegeprodukt, welches ich euch heute gerne vorstellen möchte.

PURE GEL BIOINTERFACE von BIONETIK

Bionetik hat es sich zur Aufgabe gemacht den Kunden das Beste unseres Planeten für Körper, Geist und Gesundheit zur Verfügung zu stellen. Und so ist das Team von Bionetik, welches übrigens aus Ärzten, Pharmazeuten und Journalisten besteht, seit gut 2 Jahren in vielen Ländern der Welt unterwegs, um die besten Produkte für die Gesundheit im eigenen Online Shop zugänglich zu machen.

DSC_6164

Im Shop gibt es Nahrungsergänzung, Extrakte, Superfood, Schoko & Kakao, sowie Regulation und Biointerface Produkte zu entdecken.

Eins steht dabei immer im Fokus : Die Gesundheit!!!

Schon über das Franken-Bloggertreffen durfte ich mich mit Bionetik beschäftigen und nun darf ich euch das Pure Gel einmal näher bringen.

Pure Gel kommt mit wenigen Inhaltstoffen aus, was mir persönlich sehr gut gefällt. Es ist einfach pur im wahrsten Sinne des Wortes und hat als wichtigsten Hauptbestandteil Wasser.

DSC_6589

Inhaltstoffe

  • Aqua – 96,7 %
  • Lithium Magnesium Soodium Salt – 2,8 %
  • Disodium Phospate – 0,5 %

Ich muss zugeben, ich bin sehr fasziniert von diesem Kosmetikprodukt.

Pure Gel kommt wegen seiner besonderen Eigenschaften komplett ohne Emulgatoren aus und lässt sich sogar mit Ölen vermischen. Dies ist sonst nur unter Verwendung von Emulgatoren möglich. Pure Gel aber ist autosteril und kommt daher auch ohne Konservierungsstoffe aus. Diese Merkmale sind bisher komplett einzigartig auf dem Markt.

DSC_6167

Mit Pure Gel kann man beispielsweise auch wunderbare Hautmasken herstellen.

Dazu einfach 3 Teile PureGel mit einem Teil Olivenöl in einem Gefäß verrühren. Wenn man mag, kann man etwas Duftöl dazu geben.

Diese Mixtur gibt man auf die Haut und lässt sie 5 Minuten einziehen. Das Ergebnis ist samtweiche Haut, eine Wohltat.

DSC_6587

PureGel besteht aus 96,7 % kristallinem, hexagonalen Wasser und 3,3 % kristallinen Mineralstoffen (Salzen). Die Molekularstruktur des Wassers wurde physikalisch von 9-12 auf 3-6 Cluster reduziert. Ohne Chemie. Dadurch ist PureGel in der Lage, durch die Hautoberfläche in tiefere Zellschichten einzudringen.

PureGel weist einen basischen PH-Wert von 12 ( +- 0,5 ) aus, ist ionisiert, sauerstoffanreichernd und besonders negativ aufgeladen. Es besitzt eine niedrige Oberflächenspannung, sowie eine hohe elektrische Leitfähigkeit.

Viren, Bakterien und Pilze können in diesem Milieu nicht überleben !

Für die Haut bedeutet dies, dass Pure Gel eine tiefenreinigende und kühlende Wirkung hat. Wunderbar vor allem auch bei leichten Entzündungen oder Verbrennungen, dabei ist Pure Gel kein medizinischer Wirkstoff, sondern die strukturbildende, natürliche Hilfe zur Selbsthilfe für die Zellen.

Weitere Informationen zu PureGel, hexagonalem Wasser und dessen Wirkung auf die Haut, könnt ihr auf der Internetseite von Bionetik nachlesen.

100ml sind im Internet für ca 50,- Euro zu bekommen. Gerade mit 3 Jungs daheim haben wir immer wieder kleine Hautreizungen oder im Sommer Sonnenbrand und Co, das bleibt einfach nicht aus. Hier hat sich das Pure Gel bisher sehr gut bewährt. Auch oben erwähnte Hautmaske mit dem Öl habe ich bereits selbst ausprobiert und an bekommt dadurch eine seidenzarte Haut. Das solltet ihr euch echt selbst gönnen bei Gelegenheit.

DSC_6165

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

4 comments

  1. Sabine Schneider says:

    Hallo und guten Morgen liebe Frini
    Ich habe seit kurzem das pure gel zu Hause und bin begeistert. Ich hab zur Zeit extrem trockene Haut, gebe jeden Tag ein klein wenig zu meiner Pflege und es wirkt Wunder. Auch gebe ich bes auf die Narbe von Aaron und es tut ihm unheimlich gut.

  2. swetlana quint says:

    Kenne es noch nicht habe aber auch sehr trockene haut und denke ich werde es mal ausprobieren danke für den tollen Bericht

  3. Simone Dittloff says:

    Sehr schöner und interessanter Bericht. Schön das man es für verschiedene Sachen anwenden kann. Habe auch ein Junge daheim der öfters mit Plazuren heimkommt. Auch das mit den Masken finde ich gut,

Schreibe einen Kommentar