Messe-Besuch : bei #folia PAPER auf der #creativeworld und der #christmasworld in Frankfurt

DSC_6395
Samstags in Nürnberg auf der Spielwarenmesse und Sonntags in Frankfurt bei der creativeworld …. so ein Bloggerleben kann schon manchmal anstrengend sein. Anstrengend aber auch sehr ereignisreich, voller Abwechslung und eben einfach schön.

Ich liebe es Messen zu besuchen und dabei auch mal die Gesichter hinter den Firmen kennenlernen zu können. Ausserdem ist es super interessant, als eine der ersten die vielen tollen Produktneuheiten entdecken zu dürfen und natürlich kann man auch viele neue Kontakte knüpfen und alte vertiefen.DSC_6386

Und nicht zu vergessen, auf vielen Messen laufen einem auch andere liebe Blogger über den Weg und man kann etwas plaudern und einen Kaffee trinken gehen. Ihr seht also, Messebesuche sind einfach toll, auch wenn ich jetzt im Moment gerade ein neues Paar Füsse gebrauchen könnte 😉 .

Auf der creativeworld in Frankfurt hatte ich zusammen mit der lieben Anouck von Cinny@home einen Termin bei folia PAPER.

DSC_6387

Wir trafen uns also kurz vorher am Stand von folia und sollten auch direkt den netten Herrn Meyer kennenlernen. Mit ihm habe ich schon lange total freundlichen Mailkontakt und der sympathische Eindruck aus diesen Mails sollte sich sofort auch persönlich bestätigen.

Bei folia findet ihr alles, was das Bastelherz höher schlagen lässt. Ganze Bastelsets aus allen möglichen Bereichen bekommt ihr hier genauso wie Porzellanstifte, Küchenetiketten und Schmuck-Bastelsets. Für Groß und Klein ist hier für jeden etwas dabei und ich freue mich total auf dieses Jahr, denn ich habe so unglaublich viele tolle Neuheiten bei unserer Führung über den Messestand entdecken können und vor allem habe ich nach dem anstrengenden und zeitraubenden Jahr 2015, 2016 endlich wieder Zeit für neue Bastelprojekte.

DSC_6394

Ihr dürft euch auf jeden Fall auf viel Kreativität in der nächsten Zeit freuen.

DSC_6389

Nachdem wir Herrn Meyer lange genug vereinnahmt und uns von ihm verabschiedet hatten, stieß auch schon Jacky von Jackys Alltagswahnsinn zu uns. Zu dritt schnackelten wir noch eine Viertel Stunde und dann verabschiedete ich mich von den beiden, denn ich war ja mit meinen Lieblingsmännern auf der creativeworld und die 4 warteten schon auf mich.

DSC_6398

Wir stöberten also noch ein wenig an den Ständen der creativeworld, warfen einen kurzen Blick in einer der Hallen zur paperworld und beschlossen dann, uns zur ShuttleBus Haltestelle vor den Hallen zu begeben.

DSC_6396

Die Haltestellen befinden sich vor allen Hallen des Frankfurter Messegeländes und bringen so die Besucher schnell und unkompliziert von einer zur nächsten Halle. Das spart Zeit und schont die Füsse. Ich finde es super!

DSC_6433

Am anderen Ende der Messe wartete ein weiteres Highlight unseres Messebesuchs. Die christmasworld!

DSC_6400

Ich liebe Weihnachten! Unsere Wohnung gleicht schon Wochen zuvor einem Winter-Weihnachts-Wunderland und so war die christmasworld einfach ein Muss für uns.

DSC_6404

In Halle 9, 10 und 11 wird man Ende Januar direkt in die zauberhafte Lichterwelt von Weihnachten entführt.

DSC_6426

Hier gibt es wundervolle Illuminationen, Weihnachtsbeleuchtungen und Christbaumschmuck zu entdecken.

DSC_6406

Riesige Lichtgestalten warten darauf bestaunt zu werden.

DSC_6420

Ganze Weihnachtsdorf-Kulissen entführten uns in ein Weihnachtsdorf und viele kleine Cafe’s laden zum Entspannen ein.

DSC_6407

Hier gibt es so unglaublich viel zu bestaunen, dass auch Kinder ihre wahre Freude daran haben durch die festlich geschmückte Halle zu pilgern.

DSC_6422

Auch Micky und Minnie Maus waren zusammen mit Olaf anwesend und begeisterten unseren Nesthaken voll und ganz.

DSC_6427

Übrigens habe ich DEN Christbaumständer für unseren Weihnachtsbaum 2016 entdecken dürfen. Ist der nicht toll?!? Ich war sofort verliebt bis über beide Christbaumkugeln *hihi* 😉

DSC_6412

Nach 2 Stunden in der zauberhaften christmasworld machten wir uns dann müde und glücklich zurück zum Busshuttle. Ausserhalb der Messehallen fährt übrigens ein weiterer Linienbus zum Parkhaus, sodass man auch hier keine langen Wege zurücklegen muss.

DSC_6428

Einziges Manko und was mich wirklich geschockt hat, war der Preis für das Parkticket. Ganze 12,-Euro muss man hier in den Parkscheinautomaten stecken, egal wie lange man am Messetag tatsächlich im Parkhaus verbracht hat. Ich persönlich bin ja eh der Meinung, dass man Parkgebühren auf Messen abschaffen sollte aber das werden die Betreiber wohl etwas anders sehen 😉 .

Wie auch immer, wir hatten einen tollen Messetag in Frankfurt und traten glücklich den Heimweg Richtung Mannheim an. Und bald ist übrigens wieder Weihnachten *HOHOHO* …..

DSC_6408

6 comments

  1. Petra H. says:

    Beneidenswert! Ich glaube, beide Messen sind aber nur für Fachbesucher geöffnet? So findet man halt nur die kleine Auswahl, die „massentauglich“ in hiesigen Läden angeboten wird. Schade, denn vor allem die Bilder der Christmas World sind zum Träumen schön.
    Freundliche Grüße
    Petra H.

    • Frini says:

      Hallo liebe Petra,

      ja, da hast du leider Recht, die Messen sind nur für Fachbesucher.
      Allerdings findet man alle Neuheiten von folia natürlich auch nach und nach im Online Shop.

      Die christmasworld war wirklich ein Traum.

      Liebste Grüße *Frini*

  2. Sabine Schneider says:

    Nach Weihnachten ist vor Weihnachten ? ich kann das ganze Jahr über Weihnachtsdeko shopoen und gucken. Aber das Basteln hätte mich auch meeega interessiert?

    • Frini says:

      Oh jaaaaa, das war ein Traum im Weihnachtsland und ich hätt ja direkt schon wieder in Weihnachtsstimmung kommen können 😉
      Die verschiedensten Bastelneuheiten waren auch toll.

Schreibe einen Kommentar