der Spätzle Shaker

gesponserter Beitrag : Kann Spuren von Werbung enthalten!

DSC_5222

Nachdem ich über das Franken-Bloggertreffen einen Butter Shaker ausprobieren durfte und davon ja unglaublich begeistert war, freute ich mich umso mehr, dass der original Spätzle Shaker auch auf unserem eigenen 2.BlogBetter2Gether Bloggertreffen vertreten sein würde.

Mit dem Spätzle Shaker hat man ruck zuck leckere und vor allem selbstgemachte Spätzle hergestellt ohne, dass die halbe Küche dabei in Schutt und Asche gelegt wurde. Und sogar für 1 Personen Haushalte ist die Zubereitung gar kein Problem, denn in dem Shaker kann man ganz genau abmessen, wieviele Zutaten man für wieviele Personen benötigt.

DSC_5223

Im Lieferumfang ist ein Shaker samt Anleitung, sowie 1KG Dinkeldunst Spätzlemehl enthalten.

Der Shaker an sich besteht aus dem Behälter, auf diesem stehen nochmal ganz genau die Angaben zum Mischen des Spätzle-Teiges je nach Personenzahl, das ist echt Narren-sicher und das bekommt jeder hin. Der Deckel ist ausklappbar und enthält dann auch die Löcher zum Durchdrücken des Spätzle-Teiges. Zudem gibt es noch 2 Metall-Kugeln aus Edelstahl, diese sind perfekt zum Mischen des Teiges.

DSC_5224

 

Für 4 Personen benötigt man neben dem Spätzlemehl noch 4 Eier, Wasser und einen TL Kräutersalz.

Alles wird, den Markierungen auf dem Shaker entsprechend, in den Shaker gegeben, dann kommen die Kugeln dazu und der Deckel wird fest aufgeschraubt und verschlossen. Und nun heisst es :

*Shake It, Baby! Shake It!*

DSC_5225

Da der Shaker durchsichtig ist, kann man direkt sehen, wie toll sich alle Zutaten zu einem wunderbaren Teig vermischen. Inzwischen haben wir auch Wasser mit etwas Salz zum Kochen gebracht.

DSC_5226

Nun den Deckel des Shakers öffnen und den Teig direkt durch die Öffnungen im Deckel in den Topf drücken. Sobald die Spätzle oben schwimmen, sind sie fertig und können entnommen werden. Für Knöpfle kurz und dicke Stücke in den Topf drücken, für lange Spätzle das Ganze etwas verziehen, dafür bekommt man schnell ein Gefühl.

DSC_5227

Irre einfach und unheimlich gut. Wir lieben den Spätzle Shaker und nutzen ihn nur noch. Wir haben den großen Shaker für 4 Personen, das Rezept für 2 Personen ist ebenfalls aufgedruckt. Dieser kostet bei Spätzle Shaker 19,90 Euro und eine echt gute Investition oder auch mal ein super Geschenk für Spätzle-Liebhaber.

Spätzle

Die Reinigung ist auch einfach und geht echt schnell von Statten. Was will man mehr?! Wir sind überzeugt!

Den Bericht zum Butter-Shaker findet ihr übrigens HIER!!! auf dem Blog.

 

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung,  sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

9 comments

    • Frini says:

      Liebe Doreen,
      es freut mich, dass dir der Bericht so gut gefällt und natürlich, dass du dir den Shaker besorgen möchtest. Ich kann dir nur dazu raten, wir lieben unseren 🙂 .
      Liebste Grüße *Frini*

  1. Sabine Schneider says:

    Finde ich ja witzig. Ich mache alles immer noch von Hand und meinem Spätzlesieb, das klingt aber echt klasse. Dann würde man wahrscheinlich auch noch öfter Spätzle essen 🙂 Danke für den tollen Tip

    • Frini says:

      Ich lieeeeeebe den Shaker! Und tatsächlich, Spätzle gibt es bei uns nun richtig oft. Früher habe ich die immer noch selbst geschabt und das macht man einfach nicht jeden Tag 😉
      Liebste Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar