winterliches Dessert im Glas *Mascarpone Zimt Creme an Winterapfel und Schoko-Sahne* #KitchenHero

DSC_5805

Gerade zu den Weihnachtstagen liebe ich es besonders, in der Küche zu stehen und meine Liebsten zu bekochen. Neben traditionellen Gerichten, wie dem von allen geliebten Kartoffelsalat mit Wiener Würstchen an heilig Abend, habe ich dieses Jahr auch zum ersten Mal ein Dessert kreiert.

Mascarpone Zimt Creme an selbst gemachtem Winterapfelmus

DSC_5822

Zutaten für 8 Dessertgläser:

  • 5 Äpfel
  • 500 g Mascarpone-Creme
  • 100ml Milch
  • Zucker & Zimt nach Belieben
  • gemahlene Bourbon Vanille
  • 250g kalte Schlagsahne
  • 1EL Kaba
  • 1 Packung Schokokekse
  • 100ml Apfelsaft
  • Winterstreusel zum Dekorieren

 

DSC_5837

Das Apfelmus habe ich in meiner neusten Errungenschaft, dem Kitchen Hero von Klarstein hergestellt. Was unglaublich einfach ging.

DSC_5806Winter-Apfelmus :

Äpfel schälen und vom Kerngehäuse trennen. In grobe Stücke schneiden und in den KitchenHero geben. 100ml Apfelsaft hinzugeben und den Kitchen Hero mit dem Messereinsatz auf Stufe 3 und 100 Grad ca 12 Minuten einstellen. Die Äpfel werden toll zerkleinert und erhitzt und man kann durch die Öffnung im Deckel, Zucker und Zimt nach Belieben hinzu fügen, sowie ein wenig Bourbon Vanille. Ich habe 2 EL Zucker und 1 EL Zimt verwendet. Nach 12 Minuten ist es fertig und schmeckt einfach unglaublich lecker. Ich bin schwer beeindruckt.

Alternativ kann man das Mus auch im Kochtopf kochen, das dauert natürlich um einiges länger und die Äpfel müssen im Vorfeld kleiner geschnitten und die Masse kontinuierlich gerührt werden, damit nichts anbrennt.

Wie auch immer ihr das Mus herstellt, nun muss es erstmal abkühlen.

DSC_5839

Mascarpone Zimt Creme :

Mascarpone mit der Milch in der Küchenmaschine oder dem Rührgerät vermischen, 2 TL Zimt und 3 EL Zucker hinzugeben. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig 2/3 davon unter die Mascarpone Creme heben. 1/3 mit einem EL Kaba vermischen, das gibt die Schokosahne für die Haube des Desserts.

DSC_5804

Zubereitung :

Die Schokokekse habe ich in einen Gefrierbeutel getan und mit einem Nudelholz vorsichtig zerbröselt.

Nun haben wir alles soweit vorbereitet und müssen das Dessert nur noch *zusammensetzen* 😉

Als unterste Schicht kommt ein Löffel Kekskrümel ins Glas, dann eine Portion der Mascarpone-Zimt Creme, darauf ein EL Winter-Apfelmus, nun nochmal Kekskrümel, Mascarpone und Apfelmus bis das Glas fast vollständig gefüllt ist. Mit einer Spritztülle habe ich nun die Schokohaube als Krönung darauf gesetzt und mit ein paar Winterstreuseln bestreut.

Wer es besonders süss mag, kann noch etwas Karamell Sauce auf die Sahne geben. Kalorien zählen ist bei diesem Dessert übrigens verboten 😉 !!!

Wir fanden es unglaublich lecker und wünschen euch viel Spass beim Nachmachen!

Guten Appetit !!!

2 comments

  1. Sabine Schneider says:

    Ohhh lecker . Wenn ich nicht grade so voll gefuttert wäre würde ich wahrscheinlich grade extrem leiden. Rezept ist schon geklaut ?

    • Frini says:

      Ich dachte mir schon, dass ihr alle überfuttert seid, daher lieber heute so eine Leckerei gepostet, sonst ärgern sich wieder alle 😉

      Liebste Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar