MARLEY SPOON Schweinesteak mit Salbeibutter & Tagliatelle

gesponserter Beitrag : Kann Spuren von Werbung enthalten! ?

DSC_4921
Heute stelle ich euch mal wieder ein weiteres tolles Gericht aus der Marley Spoon Kochbox vor. Im Rahmen des Franken-Bloggertreffens bekamen wir einen Gutschein für eine Box für 4 Personen zur Verfügung gestellt. Ich habe mir 2 verschiedene Gerichte ausgesucht und das erste davon möchte ich euch heute zeigen.

Mit Marley Spoon könnt ihr euch frische und wunderbare Gerichte direkt nach Hause liefern lassen und das Ganze ab 5,80 Euro pro Person pro Gericht. Das genaue Konzept stelle ich euch HIER! in einem gesonderten Beitrag vor.

Ihr bekommt alles was ihr benötigt frisch nach Hause geliefert, lediglich Salz, Pfeffer und Öl, eben das was wirklich jeder daheim haben sollte, wird nicht mit geliefert.

Schweinesteak mit Salbeibutter & Kürbis-Tagliatelle

DSC_4906

Mal wieder waren die Zutaten frisch und von sehr guter Qualität. Da wir bereits Unmengen von Kürbis verspeist hatten, haben wir uns entschieden, das Gericht ohne den Kürbis zuzubereiten. Wir waren dem einfach überdrüssig 😉 .

DSC_4909

Was man von Marley Spoon geliefert bekommt :

  • 1 rote Zwiebel
  • 5g frischer Salbei
  • 200g Tagliatelle
  • 5g Kürbisgewürz
  • 4 Schweinerückensteaks vom Schwäbisch-Hällischem Landschwein
  • 40g Butter
  • 1 Harlekin Kürbis vom Rixmanns Hof

Folgendes benötigt man noch zum Zubereiten des Gerichtes, was man aber alles zu Hause haben sollte :

  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl
  • einen großen Kochtopf
  • ein Sieb
  • eine große Pfanne
  • eine mittelgroße Pfanne

Zubereitung :

DSC_4913

Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser für die Pasta zum Kochen bringen.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Salbei waschen und die Blätter von den Stängeln zupfen.

DSC_4920

Wenn das Wasser kocht, die Pasta hinein geben und ca 8-10 Minuten al dente kochen. Die Pasta abschütten.

2 EL Öl in der großen Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin anbraten, bis sie glasig wird ( wenn man das Gericht mit Kürbis möchte, dann gibt man hier den gewürfelten Kürbis hinzu und brät diesen mit etwas Salzwasser gar ).

DSC_4917

In der mittelgroßen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und das trockengetupfte Fleisch ca 2-3 Minuten pro Seite goldbraun anbraten. Salzen und pfeffern und dann noch ein wenig ruhen lassen. Nun schmilzt man die Butter in der Fleischpfanne und brät die Salbeiblätter etwa 1 Minute darin an.

DSC_4918

Die Pasta schwenkt man nun in der Zwiebelpfanne, mit Salz, Pfeffer und dem Kürbisgewürz abschmecken und die Salbeibutter über die Pasta giessen.

Alles schön auf einem großen Teller anrichten und geniessen.

DSC_4922

Geschmacklich war es einfach delikat und unglaublich lecker! Die Gerichte von Marley Spoon konnten uns bis heute alle immer überzeugen. Man kann auch vegetarische Gerichte auswählen, mit der Lieferung pausieren und auch allgemein ist der Kundenservice unglaublich zuvorkommend und nett.

DSC_4924

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

4 comments

  1. Sabine Schneider says:

    Oh lecker 🙂 ich geh jetzt in die Küche und richte mir ein zweites Frühstück. Das ist sicher nicht so lecker, aber es erfüllt grade den Zweck 🙂
    Liebe Grüße Sabine

Schreibe einen Kommentar