KLARSTEIN Volcano Popcornmaschine * Frisches Popcorn wie im Kino!

gesponserter Beitrag : Kann Spuren von Werbung enthalten!
DSC_5155

Ich bin leidenschaftliche Kinogängerin. Schon immer gewesen und so ist es auch nicht verwunderlich, dass ich während meiner Ausbildungszeit, nebenbei in einem Kino hier in der Gegend gejobbt habe. Meist durfte ich dort Popcorn an den glücklichen Kinogänger bringen und hatte also schon richtig viel Kontakt zur Materie. Auch war ich bereits öfter in einer richtigen Popcorn-Küche, dort wo das poppige Gold Säckeweise produziert wird.

Auch heute noch gehört ein Eimer Popcorn für uns zu jedem Kinofilm dazu. Auch zu Hause haben wir natürlich schon mal Popcorn selbst gemacht. Altmodisch im Topf mit Deckel und auch verschiedene Sorten für die Mikrowelle haben wir bereits ausprobiert. An Kino-Popcorn kam bisher nie etwas auch nur ansatzweise heran.DSC_5156

Bisher! Denn heute Abend habe ich den heiligen Gral der heimischen Popcorn-Maschinen ausprobieren dürfen. Aus dem Hause Klarstein kommt die Volcano Popcornmaschine in einem überaus schicken schwarzen Gehäuse mit silbernen Absätzen daher. Das nostalgische Design erinnert stark an die goldenen 50er Jahre und so ist die Popcornmaschine der toller Blickfang. Sie bringt die romantische Kinoatmosphäre zu uns nach Hause.

DSC_5159

Die Bedienung und Herstellung von leckerem Popcorn ist dabei überaus einfach. Der Kessel wird in die Halterung eingehängt, der Netzstecker im Innern des Gehäuses eingesteckt und vor dem ersten Gebrauch soll man alles einmal mit Seifenwasser auswischen und trocken reiben.

DSC_5157DSC_5158

Aussen oben befinden sich 2 Schalter, einer für das Licht und einer für das Aufheizen des Kessels und die Rotation der Popcorn Maiskörner im Innern des Kessels.

DSC_5161

Zuerst schaltet man das Licht ein, übrigens dient dies nicht nur, der stimmungsvollen Beleuchtung des Popcorn Makers, sondern sorgt auch dafür, bereits gepopptes Popcorn in der Maschine warm zu halten. Dann drückt man den Pop Schalter und heizt so 2-3 Minuten den Kessel vor.

DSC_5163DSC_5164

Nun kann man 1,5 EL Pflanzenöl in den Kessel geben und direkt 1/4 Tasse *ein Messlöffel liegt bei* Popcornmais dazu geben. Wir haben süßes Popcorn hergestellt und so direkt noch 2-3 TL Zucker hinzu gegeben und den Kessel geschlossen. Man kann natürlich auch salziges Popcorn herstellen, hierzu einfach Salz, statt Zucker benutzen.

DSC_5162

Nun kommen die gesamten 300W Leistung zu tragen. Das integrierte Rührwerk sorgt dafür, dass die Maiskörner gleichmäßig mit der Heizplatte in Berührung kommen und kein Korn am Boden kleben bleibt und verbrennt. Kurz gewartet und schon hört man die ersten Körner im Kessel aufpoppen.

DSC_5165

Ruck Zuck fallen die ersten karamellisierten  Popkorn-Kugeln aus dem Kessel und landen in der Auffangschale darunter. Pro Stunde leistet der Popcorn-Maker 60 Liter, man könnte damit also sogar ein kleines Kindergartenfest bewirten 😉 . Bei Bedarf kann der Edelstahltopf mit gezielten Schüttzyklen gekippt und geleert werden.

DSC_5168

Zum Reinigen, lässt sich der Topf einfach aus seiner Aufhängung entnehmen. Trotz der Verwendung von Öl und Zucker war der Kessel ganz einfach und problemlos zu säubern. So mag ich das.

AUF EINEN BLICK :

  • Popcorn-Maker mit 300W Leistung für knackigen Puffmais – süß und salzig
  • Edelstahl-Behälter mit integriertem Heizsystem und Rührwerk
  • kurze Aufheizzeit, hohe Popcornausbeute – etwa 60 Liter pro Stunde
  • Innenbeleuchtung – dekorativ und warmhaltend
  • einfache Reinigung – Topf bequem entnehmbar
  • 50er Jahre Cinema-Optik
  • inkl. Servierschüssel und Portionierlöffel

DSC_5166

EIGENSCHAFTEN :

  • Schüttfunktion
  • Panorama-Fenster
  • seitliche Belüftungsöffnungen
  • Tür mit Magnetschloss
  • An-/Aus-Schalter und Lichtschalter für Innenbeleuchtung am Gerät
  • rutschfeste Gummifüße
  • Stromversorgung: 220-240V, 50/60Hz

Lieferumfang :

  • 1 x Gerät
  • 1 x Servierschale
  • 2 x Dosierlöffel
  • 1 x Edelstahl-Topf
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprache: Englisch)

DSC_5169

Mit den Maßen von 26,2 x 46,5 x 27,3cm (BxHxT) und einem Gewicht von etwa 3,5 kg, passt die Volcano Popcornmaschine in fast jede Küche und macht sich auch im Wohnzimmer sehr gut als Blickfang.

Das Popcorn war überaus knusprig, perfekt gepoppt und ideal gezuckert. Die Mischung war einfach mehr als gut, wir bekamen perfektes Popcorn und das in kürzester Zeit ohne viel Aufwand und Vorkenntnisse. Ich bin absolut verliebt und begeistert. Kuscheligen Filmabenden im Kreise meiner Liebsten und mit Freunden steht ab sofort nichts mehr im Wege.

Die Volcano Popcornmaschine von Klarstein kostet im Online Shop derzeit 86,80 Euro.

 

Ein wirklich gerechtfertigter Preis, wie ich finde. Ich konnte keine Contra-Punkte finden, daher

5 von 5 Sternen

1-stern-on1-stern-on1-stern-on1-stern-on1-stern-on

 

Übrigens findet ihr bei Enie für Klarstein auf einer extra Seite viele tolle Rezeptideen zum Backen, Kochen und Mixen. Unter Rezeptideen von ENIE könnt ihr hier in den neusten Kreationen stöbern. Perfekte Kleinigkeiten zum für einen Abend mit Freunden findet ihr dort mit Sicherheit.

Und solltet ihr bei ENIE nicht fündig werden oder euch der Sinn nach etwas handfestem sein, dann werft doch mal einen Blick auf Urban-Hunger.com. Hier findet ihr beispielsweise das Rezept zum Lila Kartoffel-Rösti Burger . Unglaublich toll!

DSC_5171

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

8 comments

    • Frini says:

      Hallo liebe Susanne,

      ich bin auch total verliebt, vor allem wenn das Licht an ist, sieht es so schön aus.
      Ich wünsche dir auch ein wundervolles Wochenende.

      Liebste Grüße

      *Frini*

    • Frini says:

      Ich stand gestern echt leicht ungläubig vor der Maschine, als das erste Popcorn fertig war. Ich konnte es nicht glauben, dass das so gut geworden ist. Echt empfehlenswert 🙂 .

      Liebste Grüße *Frini*

  1. Tina says:

    OMG ich kann das Popcorn ja quasi schmecken, so toll ist dein Bericht geschrieben und die Fotos dazu tun ihr Übriges.
    Ich brauche einen Popcornmaschine! JETZT 😉
    LG TINA

  2. Dominik says:

    Hallo,
    Ich hole mir auch diese Popcornmaschine und wollte fragen ob man die maschine auch für schützenfest einsätze nehmen könnte oder ähnliches.

    MFG Dominik

    • Frini says:

      Hallo Dominik,

      gute Entscheidung.
      Es kommt natürlich drauf an, wieviele Kinder oder Erwachsene man mit Popcorn versorgen möchte. An sich sollte das aber kein Problem sein, das Popcorn ist ruck zuck hergestellt und wir haben bereits 2 Kindergeburtstage mit je 15 Kindern damit verköstigt, das war kein Problem.

      Liebste Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar