HOOVER Freejet 3in1 FJ 192 R Akkuhandbürstsauger

gesponserter Beitrag : Kann Spuren von Werbung enthalten! ?
DSC_5139

Hoover 3in1 Akkuhandbürstsauger Freejet 3in1 FJ 192 R

Von meiner Oma bekam ich noch im letzten Jahrtausend einen grünen Staubsauger vererbt. Dieser war nicht modern aber sehr funktional. Als er irgendwann seinen verdienten Ruhestand antreten durfte, musste ein neues Modell her. Die Preise und Funktionen unterscheiden sich hier, wie Sand am Meer. Unsere ersten drei Folgemodelle waren der berühmte Griff ins Klosett und erst Anfang des Sommers fanden wir unser neues Hauptmodell. Leider ist er etwas schwer und trotz der guten Verarbeitung, muss man diesen eben erstmal *Zusammenbauen*, Schlauch dran, Düse dazu, es ist ein Wassersauger, sprich es muss Wasser in den Tank gefüllt werden etc. pp. Zum *mal eben schnell etwas wegsaugen* ziemlich ungeeignet. So griff ich bisher in solchen Fällen immer zum guten alten Besen. Wirklich zufrieden war ich damit aber auch nicht.

ptk

Als ich dann den Aufruf der Lieben von Produkt-Test.com entdeckte, hier wurden Blogger für den Test mit dem Hoover Freejet Akkusauger gesucht, dachte ich sofort, das ist die Chance. Und ich hatte tatsächlich Glück und wurde ausgewählt. Danke nochmal an dieser Stelle.

Leicht, wendig und ohne Kabel, das waren meine Hauptbeweggründe, mich für diesen Test zu bewerben und natürlich wurde der Hoover die letzten Wochen hier auf Staub und Fussel ausgiebig getestet.

DSC_4619

Schnell sind alle mitgelieferten Teile ausgepackt. Im Lieferumfang sind enthalten :

  • die Bodendüse
  • ein langer spitzer Aufsatz
  • ein Polsteraufsatz
  • die Ladestation
  • der Handsauger / Filter / Staubtank
  • 2 teilig der Stil des Saugers
  • Ladekabel und Ladestation
  • Bedienungsanleitung

Der Hoover Akkuhandbürstsauger Freejet 3in1 FJ 192 R ist fix zusammengebaut. Das System ist narrensicher und mit wenigen Klicks steht er einwandfrei im Raum. Nun noch einmal Aufladen und schon kann dem Staub der Kampf angesagt werden.

DSC_5049

Der Hoover vereint mehrere Geräte in einem, denn er ist ein kompakter Akkuhandstaubsauger mit abnehmbaren Akkustaubsauger und einer zuschaltbaren Bürsten-Walze im Saugfuß. Das Ganze vereint in einem hübschen, ansehnlichen Design und natürlich beutellos und ohne Kabelsalat.

DSC_5050

Ist er voll geladen, so läuft er bei voller Saugleistung bis zu 35 Minuten. Für kleine Haushalte ist dies absolut ausreichend zum gründlichen Durchsaugen und kann hier dann sogar als Hauptgerät fungieren.

DSC_5057

Bei uns im 5 Personen Haushalt erfüllt er mehrere Aufgaben. Er ergänzt wunderbar unser Hauptgerät. Schnell mal die Krümel vom Frühstück weggesaugt oder mal eben dem zierlichen Katerchen die Katzenstreukrümel hinterher gesaugt, das alles ist mit einem Handgriff zu erledigen ohne, dass ich das schwere Hauptgerät aus der Kammer fischen muss. Ein ganz klarer Vorteil und für mich Hauptgrund für eine Anschaffung.

DSC_5118

Ich habe für euch mal zur Veranschaulichung etwas Dekoschnee mit Sternen in meinen Flur geschmissen. Hier zeigt sich perfekt die Saugleistung des Hoovers, denn einmal vor und wieder zurück gesaugt und dort liegt kein einziger Krümel mehr. Überzeugend oder?! Das effiziente Zyklonsystem leistet hier definitiv ganze Arbeit.

DSC_5120

Gut finde ich auch die umlaufende Möbelschutzleiste, meine Möbel sauge ich zwar selten an aber unsere Fussleisten in der ganzen Wohnung danken es uns auf jeden Fall.

DSC_5123

Mit der zuschaltbaren Bürstwalze lassen sich auch niedrigflorige Teppiche wunderbar absaugen, ebenso Polster und zur Reinigung von Hartböden, wie Laminat, Parkett und Fliesenboden kann man die Bürstwalze mit einem Knopfdruck abschalten. Auch das finde ich sehr gut. Lediglich lange Haare wickeln sich gerne komplett um die Walze aber das hatte ich bei meinem ersten Sauger auch schon, das ist nun mal bei Walzen so und die Haare lassen sich auch schnell wieder entfernen.

DSC_5125

Wunderbar finde ich den abnehmbaren Akkuhandstaubsauger. Ich habe auf meiner Arbeitsfläche meine ganzen Öle, Essige und andere Saucen zum Kochen griffbereit stehen und normalerweise muss ich spätestens jeden 2.Tag alles abräumen, Krümel wegwischen und alles wieder hinstellen.

DSC_5129

Hier hilft mir der Handstaubsauger perfekt Zeit zu sparen. Denn mit einem Griff löse ich das Handsauggerät vom Griff des Freejet, kann die Krümel effizient einsaugen, auch hier habe ich versucht es euch wieder mit Hilfe von Dekoschnee zu veranschaulichen, und ruck zuck ist alles krümelfrei. Echt praktisch!

DSC_5131

Auch wenn der Lieblingsmann mal wieder seine Chips auf der Couch verteilt hat, kann er dieses Malheur nun in Sekunden schnell wieder beseitigen.

DSC_5130

Die Behälterkapazität von 0,7 Litern reicht vollkommen für den täglichen Gebrauch aus und schnell und einfach lässt sich der Behälter leeren. Dank des Zyklonsystems benötigt man keine teuren Staubbeutel und ich finde diese eh total veraltet. Es gibt so viele gute Systeme auf dem Gebiet, da braucht wirklich niemand mehr einen Staubsauger mit Beutel. Der Staubbehälter lässt sich super entleeren und wenn man ihn über dem Mülleimer entleert, fliegt auch nichts daneben.
DSC_5134

Allgemeine Infos zum HOOVER Freejet 192 R:

  • Spannung (Volt): 19,2
  • Anzahl Akkuzellen: 16
  • Typ Akkuzellen: NiMh
  • Max. Laufzeit: 35 Minuten
  • Zyklon-System ohne Staubbeutel: Ja
  • Vormotorfilter: HEPA (waschbar)
  • Fugendüse: Ja
  • Möbelpinsel: Ja
  • Zuschaltbare Bürstwalze: Ja
  • Abnehmbarer Akkusauger: Ja
  • Ladeschale mit Zubehörhalterung: Ja
  • Staubbehälterentleerung: Ja (einfach)
  • Farbe: Dunkelrot matt
  • UVP: EUR 179,00

DSC_5135

Die Filter lassen sich ganz einfach aus dem Staubbehälter entnehmen und so einfach reinigen.

DSC_5136

Mit wenigen Handgriffen sind beide Filter wieder sauber und können neu eingesetzt werden. Den Feinfilter kann man bei Bedarf auch mit warmem Wasser ausspülen, dann muss man ihn allerdings gut trocknen lassen, sonst verklebt der Staub den Filter durch die Feuchtigkeit.

DSC_5138

Gut finde ich, dass ich beim Saugen kein Kabel zwischen den Füssen habe, ich bin nicht ob der Kabellänge eingeschränkt und kann schnell mal die Alltagskrümel vom Boden entfernen. Der Hoover Freejet 3in1 in wendig und leicht, der Griff lässt sich in alle Richtungen drehen und man kommt damit in jede Ecke. Definitiv ergänzt er super unser Hauptgerät, eignet sich durch den Handsauger schnell kleine Flächen zu entkrümeln, die nicht auf dem Boden liegen und er ist effizient und innovativ.

DSC_5126

Besonders gefällt mir, dass meine Jungs neuerdings ihre Zimmer selbst saugen. Der Nesthaken weil es ihm Spass macht und der Hoover nicht zu schwer für ihn ist, ausserdem lässt er sich leicht händeln und bedienen. Die beiden Großen haben keine Ausreden mehr, denn einfacher als mit dem Freejet kann man ein Zimmer nicht saugen.

DSC_5053

Der Hoover steht aufrecht und sicher im Raum, so kann man ihn auch mal stehen lassen, wenn der Paketbote oder das Telefon klingeln ohne dass er umfällt. Noch mal *SUPER* an dieser Stelle!

Aus unserem Haushalt ist er definitiv nicht mehr wegzudenken.

DSC_5055

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

6 comments

  1. Kristina says:

    Liebe Frini, vielen Dank für diesen ausführlichen und gut bebilderten Bericht. Ich bin gerade auf der Suche nach einem Akkustaubsauger, den Hoover werde ich mir mal genauer ansehen. Viele Grüße Kristina

    • Frini says:

      Liebe Kristina,

      ich bin bei Akkusaugern immer sehr skeptisch. Den Hoover Freejet mag ich wirklich sehr und er konnte mich in den, für uns wichtigen Punkten total überzeugen.

      Liebste Grüße *Frini*

  2. Angie says:

    Ich danke dir für diesen Bericht. Ich habe seit Jahren immer denselben Akkustaubsauger von AEG, also für alles kleine, oder wenn ich mal eben nur die Krümel vom Frühstück wegsaugen muss. Ansonsten habe ich einen normalen Staubsauger von AEG.
    Aber der Hoover scheint eine wahre Wonne zu sein. Gerade eben weil er so wendig und leicht ist. Und danke auch für die schönen Bilder vom Einsatz.

    Liebe Grüße, Angie

    • Frini says:

      Sehr gerne. Ich war echt skeptisch, da mich Akkusauger bisher nie überzeugen konnten, der Hoover vereint aber alles, was wir brauchen in einem Gerät und ist echt praktisch im Alltag.
      Liebste Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar