CenterParcs Bostalsee Aktivitäten rund um den See und darauf :-) #CenterParcs #Urlaub #Bostalsee

SAM_0053

Im September durften wir eine traumhafte Woche im CenterParcs Bostalsee verbringen und da ich euch in der Vergangenheit ja bereits über die Häuser, den MarketDome, den Early Check In, Bingo Abende, Frühstücksbuffet und das Aqua Mundo, sowie den Park Bostalsee als solchen ausführlich berichtet habe, dachte ich mir, heute gibt es mal einen schönen Beitrag über alles, was man im und um und auf dem Bostalsee so alles erleben kann.

Bei CenterParcs nennt sich das Aktivitäten, diese kann man teilweise über die Friends-Gutscheine, teilweise über Frühbucher-Aktionen oder einfach durch Buchen und Bezahlen im jeweiligen Park erleben.

In diesem Bericht geht es um

  • Bowling
  • MiniGolf
  • E-Boot fahren ( coole Sache )
  • Klettern im Freien
  • Ausflug nach Nohfelden zu einem alten Burgturm

BOWLING

DSC_4359

Bowling muss bei uns bei jedem CenterParcs Besuch einfach sein. Das war schon vor 20 Jahren so und das wird wohl auch in 20 Jahren noch so sein. Auch im CenterParcs Bostalsee gibt es eine Bowling-Bahn. Hier kann man einfach an der Information vorher reservieren, wann man spielen möchte und schon kann zur gewünschten Zeit tagsüber oder Abends gemütlich Bowling gespielt werden. Schuhe sind für Kinder und Erwachsene ausreichend vorhanden, nach Desinfektionsmittel für die Schuhe muss man manchmal fragen, da dies oftmals einfach leer ist.

DSC_4365

Eine Stunde Bowling kostet je nach Uhrzeit etwa 20,-Euro. Mehrere Spielmöglichkeiten stehen einem über den Boarding-Computer zur Auswahl. Ich muss sagen, ich war etwas schockiert über den Zustand genau dieses Tastenfeldes, denn teilweise ist hier bereits die Folie ab und man drückt auf den darunter liegenden Kontakten herum. Das sollte man unbedingt mal austauschen, denn es drückt einfach das Gesamtbild rapide nach unten und macht einen schmuddeligen Eindruck, den die Bahn ansonsten gar nicht nötig hat.

DSC_4358

Direkt an der Bowling-Bahn befindet sich auch die Spielhalle, hier können Computer-Games, Flipper, Airhockey und andere Spiele gegen Geld gespielt werden. Meiner Meinung nach Geldmacherei aber den Kids machts oft auch einfach Spass und solange die Jugend nicht ihr gesamtes Geld dort verzockt, ist das auch vollkommen in Ordnung.

DSC_4362

MINI GOLF

DSC_4436

Die Minigolf Anlage liegt idyllisch direkt am See. Minigolfschläger kann man sich einfach ohne Reservierung an der Information ausleihen. Die Gebühr beträgt glaube ich 5,50Euro pro Person oder 14,50 Euro für alle zusammen pro Spiel, ich gestehe, ich weiss es nicht mehr und auf der Internetseite steht dazu nichts. Es gibt keine zeitliche Begrenzung, sondern man spielt eben so lange, wie eine Runde durch die Anlage dauert. Danach gibt man Bälle, Schläger und den Halter für den Spielzettel wieder an der Information ab.

DSC_4452

18 tolle und sehr schön gestaltete Bahnen laden zum fröhlichen Minigolfen, vor traumhafter Kulisse, ein.

DSC_4459

Die Bahnen sind für Kinder und Erwachsene toll gestaltet und für Kids gibt’s natürlich extra Kinder-Golf-Schläger. Bei schönem Wetter ist diese Aktivität absolut zu empfehlen und einfach wunderbar.

DSC_4466

HIGHLIGHT : E-BOOT fahren auf dem Bostalsee

DSC_4467

Einfach traumhaft war der Ausflug mit den E-Booten. Das „E“ steht hier natürlich für Elektro und die Boote verfügen über einen elektrischen Antrieb. Sie werden immer wieder aufgeladen und dann kann man über einen, im Cycle Center ausgeliehenen Schlüssel, zum Steg laufen, wo die Boote liegen. Das da unten auf dem Foto ist übrigens der Bootssteg auf der anderen Seite des Sees und nicht der vom CenterParcs 😉 .

DSC_4403

Am CenterParcs Steg gibt es auch Kinderboote im Polizei und Prinzessinen Design und die oft gesehenen und beliebten Schwanen-Tretboote.

DSC_4468

Im Cycle Center, wo übrigens nur super nette und zuvorkommende Mitarbeiter arbeiten *Liebe Grüße an dieser Stelle*, bekommt man wie gesagt die Schlüssel für die Boote, eine kurze Erklärung zur Funktion der Boote und Rettungswesten für alle Kinder und Nichtschwimmer.

DSC_4366

Eins kann ich euch sagen : E-Boot fahren ist total cool!!! Und total unterschätzt. Diese Aktivität ist bisher immer komplett an uns vorbei gegangen aber es lohnt sich dermassen. Für 1 Stunde und 1 Boot zahlt man ca 20,-Euro. Das Boot steht am Steg aufgeladen für euch bereit. Die Leinen los gemacht, den Schlüssel ins Zündschloss und nun müsst ihr nur noch lenken. Narrensicher und auch Kids können locker damit durch die Gegend cruisen.

DSC_4413

Unsere Jungs hatten mega viel Spass, die kleinen wie die großen 😉 . Wir sind einmal komplett über den gesamten See geschippert. Die Aussicht war der absolute Wahnsinn und das kann ich euch wirklich ans Herz legen! Leiht euch ein E-Boot und erkundet den See. Einfach toll!!!

DSC_4427

Wenn ihr genug Wellengang hattet, fahrt ihr das Boot einfach wieder an seinen Platz am Steg, vertaut es ordentlich und gebt Schlüssel und Westen wieder am CycleCenter ab.

KLETTERN auf dem Kletter-Parcours im Wald

SAM_0123

Unser Junior wollte unbedingt den Kletter Parcours im Wald ausprobieren. Die Strecke dauert etwa 30 Minuten – 1 Stunde und die Zeiten für diese Aktivität kann man dem Wochenplan entnehmen. Anmelden kann man sich direkt an der Kletter-Strecke im hinteren Teil des Parks. Für Kinder bis 16 Jahre kostet 1 Stunde, 15,-Euro.

SAM_0144

Man bekommt eine kurze Einführung von den Kletterprofis vor Ort, wird über das Sicherheitsseil gesichert, bekommt die Kletterausrüstung angelegt und einen Helm auf den Kopf und schon geht’s nach oben in die Baumwipfel.

Die Kletterstrecke bietet viele tolle Klettermöglichkeiten, wie Seile, Hängebrücken, Kletterwände etc. …. besonders cool ist natürlich das „Fahren“ am Seil von einem Baum zum Anderen. Echt beeindruckend und auch für absolute Kletterneulinge eine tolle Aktivität. Unsere Gruppe Kletterer war so schnell, dass wir nach 30 Minuten sogar eine 2.Runde starten durften. Danke an dieser Stelle!

SAM_0127

Begleitpersonen können übrigens den gesamten Parcours auf dem Boden begleiten und durch den Wald mitlaufen. Super für besorgte Mamas und toll um viele Fotos zu knipsen.

SAM_0116

NOHFELDEN

Nohfelden ist eine kleine Stadt ganz in der Nähe des Parks. Mit dem Auto fährt man etwa 15 Minuten dorthin. Es gibt dort einen tollen alten Burgturm, den man gar nicht verfehlen kann.

DSC_4270

Als wir dort waren, gab es Sonntags einen Flohmarkt rund um den Turm und auf den Turm an sich kann man auch über eine Wendeltreppe ganz nach oben gelangen. Die Aussicht ist super. Der Aufstieg auf den Turm kostet nichts. Ein schönes Ausflugsziel, falls ihr nicht nur im Park etwas unternehmen möchtet.

DSC_4257

So, das waren ein paar Eindrücke davon, was man so alles im CenterParcs unternehmen kann. Die Aktivitäten sind super und vielfältig. Natürlich gibt es noch weitaus mehr, was man alles machen kann. Eine genaue Übersicht hierrüber findet ihr auf der Internetseite von CenterParcs HIER!!!

Wir danken besonders Iris und Karin, die uns diese tollen Aktivitäten ermöglicht haben!

SAM_0099

Für Kinder ist auch der Bauernhof toll. Hier leben neuerdings auch Ponys und die Kinder können dieses striegeln und auf ihnen begleitet durch den Park reiten. Auch an Spielplätzen mangelt es nicht im Park. Es wird auf jeden Fall nicht langweilig :-).

SAM_0100

Schreibe einen Kommentar