Beurer FC95 Pureo Deep Cleansing Gesichtsbürste

gesponserter Beitrag : Kann Spuren von Werbung enthalten! ?   DSC_3376

Und auch von Beurer durfte ich eine tolle Gesichtsreinigungsbürste näher unter die Poren nehmen. Um genau zu sein, durfte es die Beurer Gesichtsbürste FC95 sein.

Die Beurer GmbH ist seit mehr als 95 Jahren nun schon Marktführer im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden. Unter der Marke Beurer bietet das Unternehmen seit Generationen hochwertige Produkte rund um die Themen Gewicht, Ernährung, Diabetes, Wellness, Sport und Lifestyle.

Die FC95 soll die Haut porentief, sanft und äusserst gründlich reinigen und so für eine spürbar weiche und strahlende Gesichtshaut sorgen.

Ausserdem ist sie RedDot Award winner 2015. Klingt alles schon mal vielversprechend, oder?

DSC_3377

Auf einen Blick

  • Sanfte und gründliche Reinigung für eine spürbar weiche und strahlende Gesichtshaut
  • Bis zu 6 mal gründlichere Reinigungswirkung als mit der Hand
  • Wasserfest IPX-7 – zur Verwendung in Dusche und Badewanne
  • 2 Rotationsstufen:
    Kreisförmige Rotation: Für eine besonders sanfte Reinigung
    Oszillierende Rotation: Zur gründlichen Reinigung für ein glattes, weiches Hautgefühl
  • 3 Geschwindigkeitsstufen
  • Beleuchteter Ein/Aus-Schalter
  • Kontrollleuchte zur Geschwindigkeitsanzeige
  • Inkl. 1-Minuten-Timer (3×20 Sekunden)

Mit 4 Bürstenaufsätzen für eine vielseitige Anwendung:

  • Für jeden Hauttyp
  • Für empfindliche Haut
  • Für tiefenreinigendes Peeling
  • Zur porentiefen Reinigung

 

DSC_3383

Ich habe die FC95 nun gute 4 Wochen ausgiebig getestet und ausprobiert.

Als erstes fällt einem natürlich das überaus hübsche und schlanke Design ins Auge. Die Bürste an sich ist auch farblich wirklich eine Augenweide. Hauptsächlich ist sie weiss, abgesetzt mit Flieder farbenen Elementen und durchsichtigem Hartplastik oder Plexiglas, ich weiss gar nicht genau, was es ist, es sieht aber wirklich edel und hübsch aus.

DSC_3380

Lieferumfang :

  • Gesichtsbürste FC95
  • 4 verschiedene Aufsätze
  • Ladestation / Aufbewahrungsständer
  • Ladekabel
  • ausführliche Bedienungsanleitung

Das Gerät an sich liegt super in der Hand, die Bedienung ist einfach, die Geschwindigkeitsstufen lassen sich über den Ein- / Ausschalter einstellen. Zum Einschalten muss man diesen Knopf 3 Sekunden gedrückt halten, dann startet die Bürste in der niedrigsten Stufe. Die Rotationsstufen lassen sich über den Knopf darunter wechseln. Zum Ausschalten einfach wieder den Ausschalter 3 Sekunden gedrückt halten und die Bürste schaltet sich ab.

DSC_3378

Die Brüstenaufsätze haben alle eine Schutzkappe. Diese halten leider überhaupt nicht gut auf den Aufsätzen und fallen ständig ab. Ebenfalls ungeschickt finde ich, dass man eigentlich den Karton aufbewahren muss, denn die Bürstenaufsätze können so nicht aufbewahrt werden. Hier hätte ich mir einen kleinen, hübschen Aufbewahrungsbeutel gewünscht.

DSC_3391DSC_3390

Vorm ersten Einsatz der Gesichtsbürste, soll man den Akku einmal 6 Stunden komplett aufladen. Die funktioniert ganz einfach. Man stellt die Bürste aufrecht in die Ladestation und steckt auf der Rückseite den Ladestecker in die Station. Ein sich bewegender lila Lichtkreis um den Einschaltknopf zeigt an, dass der Ladevorgang läuft. Ist der Akku voll geladen, bewegt sich der Kreis nicht mehr.

SAM_0727

Ist das vollständig Gerät geladen, kanns auch schon los gehen. Man hat die Wahl zwischen den 4 verschiedenen Bürstenaufsätzen. Diese lassen sich ganz einfach austauschen. Besonders interessant finde ich die Anwendung mit dem Deep Pore Aufsatz, dieser ist nämlich keine klassische Bürste mit Härchen, sondern besteht aus feinen Plastiknoppen. Die Anwendung ist angenehm und nach der Anwendung kribbelt die Haut merklich. Dieser Aufsatz regt wunderbar die Durchblutung an und verfeinert so auch nach und nach die Poren.

DSC_3385

Die FC95 verfügt über 3 Geschwindigkeitsstufen *langsam*mittel*schnell* und 2 Rotationsstufen. Einmal die kreisförmige Rotation. Diese soll für eine besonders sanfte Reinigung sorgen. Dann gibt es noch die oszillierende Rotation für eine gründliche Reinigung und ein glattes, weiches Hautgefühl.

DSC_3381

Ich nutze den komplett weissen Aufsatz täglich und reinige damit und mithilfe meiner Lieblings-Reinigungslotion mein Gesicht auf angenehme Art und Weise. Die Borsten sind nicht zu hart und reizen meine Haut überhaupt nicht. Das Ergebnis überzeugt mich total und meine Haut ist perfekt von MakeUp Resten und dem Alltagsschmutz gereinigt und für meine Pflegecreme vorbereitet.

DSC_3386

Da mir die Sensitiv Bürste, das ist die mit den lila Kreisen, zum reinigen definitiv zu weich ist, nutze ich diese immer, um meine Gesichtspflege-Creme damit aufzutragen und ganz sanft einzumassieren. Hierfür ist sie für mich echt perfekt. Für empfindliche Haut eignet sie sich aber auch zum Reinigen sehr gut.

DSC_3384

Der Peelingaufsatz, das ist die Bürste mir den lila Kreuz-Borsten, welche etwas höher stehen als die weissen Borsten, ist perfekt zum Peelen der Haut und zum Entfernen abgestorbener Hautschüppchen. Ich finde sie super, sie ist etwas härter und reinigt sehr effektiv und gründlich. Für empfindliche Haut ist sie wohl eher nicht unbedingt geeignet. Also ich wäre da vorsichtig.

Die FC95 ist auch für den Gebrauch unter der Dusche geeignet. Laut Herstellerangaben auch in der Badewanne, da bin ich halt immer etwas skeptisch und ich hätte Angst, dass sie mir in die Wanne ins Wasser rutscht. Ich glaube nicht, dass ihr das gut tun würde 😉 .

DSC_3387

Mein FAZIT

Die Bürste ist auf jeden Fall super für den täglichen Gebrauch geeignet. Sie reinigt gründlich und lässt mit ihren verschiedenen Aufsätzen, den 3 Geschwindigkeitsstufen und den beiden Rotationsstufen wirklich keine Wünsche im Bereich Gesichtsreinigung offen. Design und Haptik runden das positive Gesamtbild perfekt ab.

Zum Reinigen der Aufsätze verwende ich eine milde Ziegenmilchseife und warmes Wasser. Die Bürsten sollten für optimale Ergebnisse alle 4 Monate ausgetauscht werden, wobei das wirklich individuell ist und auch darauf an kommt, wie häufig man die Bürsten verwendet. Nachkaufbürsten gibt es bereits ab 5,-Euro pro Stück im Internet.

Einziges kleines Manko für mich sind die abfallenden Abdeckkappen und der fehlende Aufbewahrungsbeutel.

Preis : ca 90,- Euro im Internet inzwischen auch schon günstiger ab etwa 70,- Euro zu bekommen. Super Preis- / Leistungsverhältnis.

Für mich 4,5 von 5 Sternen

1-stern-on1-stern-on1-stern-on1-stern-on1-stern-on

DSC_3379

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

One comment

Schreibe einen Kommentar