FIT-Z Schulrucksack by Lässig – Für kleines Geld bisher absolut top!

DSC_3273

So langsam mausern wir uns zu Schulrucksack Experten, was ich natürlich echt gut finde. Gerade diesen Bereich erachte ich als überaus wichtig und sinnvoll und bei uns könnt ihr euch sicher sein, dass wir euch keinen Schmu erzählen. Hier bekommt ihr die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. 😉

Also als erstes muss ich gestehen, dass ich im Vorfeld, als die Zusage für den FIT-Z by Lässig Schulrucksack kam, etwas skeptisch war, denn die Bewertungen anderer Käufer im Internet sprechen eine ziemlich eindeutige und fast durchgängig negative Sprache. Ein Grund mehr, den FIT-Z noch genauer unter die Lupe zu nehmen und so bekam ihn auch nicht, wie vorher von mir angedacht, unser Mittlerer sondern unser Junior zum Testen. Er gehört zur Gattung Schüler *Tür auf, Rucksack quer durch den Flur in die Ecke schmeisse* un und ich dachte mir einfach, wenn es Schwachstellen gibt, dann werden sie da am ehesten aufgedeckt.

DSC_3274

Erstmal aber ein paar Worte zum Design und der Optik. Der Rucksack ist in mehreren Grüntönen gehalten, mit silbernen Absteppungen. Optisch schlicht und hübsch ohne Glitzer-, Muster-, BlingBling-Schnick Schnack. Gefällt mir wirklich gut. Die Verarbeitung ist auch auf den zweiten Blick solide und der Rucksack verfügt über saubere Nähte und qualitativ hochwertige Reissverschlüsse. Ich kann nichts anderes sagen.

DSC_3275

Clever durchdacht bis in die letzte Ecke

Selbst an „Viel-dabei-Tagen“ schluckt er locker alles von Buchwälzer bis Brotdose und trotzdem behält man den Überblick.

• bequem Schulter umschließende, gepolsterte und verstellbare Träger mit integriertem Tragegriff
• gepolsterter und belüfteter Rücken
• verstell- und abnehmbarer Brustgurt
• viele, aber dezente Reflexdetails
• gepolsterter Boden
• extragroßes (ordnertaugliches!), für guten Einblick und Zugriff weit zu öffnendes Hauptfach mit gepolstertem Steckfach (für Notebooks bis max. 15,4“)
• Mittelfach mit 2 Steckfächern + 1 RV-Fach
• Frontfach mit je 1 Steck- u. RV-Fach, Stiftehalter, Handytasche + Schlüsselkarabiner
• 2 Netz-Außentaschen mit Kordelzug für Getränke
• „Geheimfach“ seitlich am Rücken für alles, was sicher (z.B. Geldbeutel) und/oder schnell greifbar sein muss (z.B. Fahrscheine)
• separates MP3-Player-Fach mit Kopfhörerausgang
• Bodenfach zum Verstauen einer Regenhülle (bitte extra bestellen).

( Quelle : www.jako-o.de )

DSC_3277

Im Leerzustand wiegt der FIT-Z Schulrucksack lediglich 1300g und verfügt über ein Fassungsvermögen von ca 28 Litern, was wirklich beachtlich ist. Hier findet alles Platz, was man während einem normalen Schulalltag so benötigt. Bücher, Ordner, Hefte und Stifte alles findet seinen Platz und ist perfekt verstaut.

DSC_3278

Vorne im Fach finden Organizer, Lineale und Zirkel ihren Platz. Dahinter befinden sich zwei flexible Fächer, die sich perfekt zum Verstauen von Brotdose und Co eignen, da sie extra beschichtet sind von innen.

DSC_3279

Der FIT-Z bietet viel Platz für Bücher und Hefte und alles ist optimal sortiert. In unserer Schule herrscht Handyverbot aber ich gestehe, unser Junior hat sein Handy zum Musikhören auf dem Schulweg mit dem Rad doch oft dabei und da bietet sich das kleine Fach fürs Handy mit der extra Öffnung für Kopfhörer super an. Inzwischen haben das fast alle Schulrucksack Modelle integriert und ich finde das echt gut.

DSC_3283

Seitlich am Rücken befindet sich ein weiteres „verstecktes“ Minifach, ideal für Schlüssel, Geldbörse und Fahrkarten und mit einer Hand zu erreichen auch wenn man den Rucksack auf hat.

DSC_3287

Unten drunter ist ein weiteres Fach, in welchem man einen kleinen Regenschirm oder ein Cape verstauen kann. Auch echt praktisch.

DSC_3286

Für Trinkflasche ist natürlich auch seitlich am Ranzen für Platz gesorgt und wir haben das Netz sowie das Gummi einem Härtetest unterzogen und auch mit 1,5 Liter Flaschen und einem guten Zug am Gummiband hält alles super.

Oben drauf kann man den Rucksack super durch die Trageöffnung greifen und tragen.

DSC_3280

Die Reissverschlüsse der einzelnen Fächer lassen sich von beiden Seiten öffnen und durch die Zugbändel einfach handhaben. Ich kann bisher nichts negatives über die Qualität der Reissverschlüsse sagen.

Die silbernen Absteppungen reflektieren das Licht im Strassenverkehr. Hier könnte man durchaus noch ein wenig mehr Reflexionsfläche anbringen es ist zwar ausreichend aber gerade da ist meiner Meinung nach mehr einfach besser.

DSC_3284

Die Träger sind verstellbar und gut gepolstert für optimalen Sitz und Tragekomfort. Der Rückenbereich ist gut gepolstert und lässt zudem einen sinnvollen Luftstrom zwischen Rückwand des Rucksackes und dem Rücken des Trägers zu. Ergonomisch passt sich der Rucksack gut an seinen Träger an, wenn er richtig eingestellt ist. Hierbei empfehle ich immer eine Anprobe im Fachhandel auch wenn ihr danach lieber übers Internet bestellen möchtet.

DSC_3290

Für Radfahrer bietet sich der zusätzliche Bauchgurt zur Befestigung an. Ist zwar nicht wirklich cool aber zweckmässig.

DSC_3289

Wir testen den FIT-Z by Lässig Schulrucksack nun schon seit ein paar Wochen und er wurde wahrlich nicht pfleglich behandelt. Anweisung von der Mama, die mein Junior gerne befolgte, wenn auch Anfangs noch etwas zögerlich.

DSC_3291

Was soll ich sagen, der Rucksack steht hier fast wie am ersten Tag. Nichts ist beschädigt oder gar kaputt, die Nähte halten auch grösserem Gewicht durch Atlas, Wörterbuch und Co Stand und die Reissverschlüsse leisten gute Dienste.

Ich kann beim besten Willen nichts negatives über den FIT-Z by Lässig Schulrucksack sagen und die Meinungen anderer Käufer im Internet derzeit gar nicht teilen. Ich halte euch im Langzeittest auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Die UVP liegt bei 69,95 Euro und derzeit kostet er bei Jako-o unschlagbare 49,95 Euro HIER!

Preis- / Leistung ist also mehr als top.

Material : Wasserabweisender, strapazierfähiger Polyester.

erhältliche Farben: schwarz , türkis , Aubergine , beere , blau , grün , koralle

DSC_3285

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

3 comments

Schreibe einen Kommentar