Ein Konjac ( Sponge ) in Ehren, darf niemand verwehren! Der Konjac Sponge Red Clay im Test

gesponserter Beitrag: WERBUNG MIT CHARAKTER!
DSC_3501

Es gibt Facetten im Leben einer Produkttest-Bloggerin, die sind einfach wundervoll. Noch vor 2 Jahren hatte ich keinerlei Ahnung, was sich hinter dem Begriff Konjac Sponge verbergen könnte. Abgesehen davon, dass ich gar nicht wusste, dass es so etwas überhaupt gibt. Meinen ersten Konjac Sponge bekam ich vergangenes Jahr von einer lieben Freundin geschenkt und ich war zugegebenermaßen ziemlich skeptisch.

Klein, rund und hart. Damit sollte ich mein Gesicht verwöhnen können, das war mir echt nicht geheuer. Als ich ihn dann aber das erste Mal mit in der Dusche hatte war ich total verliebt und seither erzähle ich jedem, egal ob sie es hören möchten oder nicht, von den tollen Konjac Sponges.

Woraus besteht eigentlich ein Konjac Schwamm?

Der Konjakschwamm / Konjac Sponge wird aus der Knolle der asiatischen Pflanze Teufelszunge “Amorphophallus Konjac” hergestellt, welche in Österreich auch Tränenbaum genannt wird. Deren Knolle nennt man Konjacwurzel.

In Japan und Korea wird Konjac als Nahrungsmittel gezüchtet. Doch es gibt auch viele Wildformen in der Natur. Da diese normalerweise in großen Höhen vorkommen, sind sie bersonders rein und schadstofffrei.

Im Schönheits- und Pflegebereich findet die Konjacwurzel seit etwas mehr als 100 Jahren Verwendung. Anfänglich für die zarte und empfindliche Babyhaut genutzt, wurde schnell klar, dass die ganze Familie einen Nutzen aus den Konjac-Schwämmen ziehen konnte und so nutzen immer mehr Menschen auch mit trockener und überempfindlicher Haut das sanfte Gewebe des Konjac Sponges.

Konjac ist eine sehr feuchtigkeitsreiche Pflanzenfaser, welche auf natürliche Weise alkalisch ist und so den Säuregehalt, den gestresste Haut bei unreiner und fettiger Haut aufweist wunderbar auszugleichen vermag.

Zudem enthält Konjac folgende positiven Inhaltsstoffe : Wasser, Proteine, Kohlehydrate, Lipide, Sodium, Potassium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Kupfer, Panthotenat, Niacin, Fettsäuren, Folsäure, Zink und außerdem den Vitaminen A, B1, B2, B6, B12, C, E und D.

Der Konjac Sponge besteht zu 100% aus der Konjacwurzel. Weitere Infos zu Konjac findet ihr auf der Webseite von Konjac Sponge.

Der Konjac Sponge C0.  ist

  • Vollständig natürlich
  • Vollständig  Vegan
  • Frei von Farbstoffen
  • Biologisch abbaubar
  • Massage & Peeling
  • Feuchtigkeitsspendend
  • Porentiefe Reinigung
  • Umweltfreundlich
  • Leaping Bunny (tierversuchsfrei) Zertifiziert
  • Vegan Society Registriert

( Quelle : www.konjac-sponge.de )

Im Rahmen unseres #mfbt15 Bloggertreffens konnte ich Konjac-Sponge Deutschland davon überzeugen, uns eine tolle Auswahl ihrer Konjac Sponges zukommen zu lassen und ich durfte mir beim Treffen sogar einen davon aussuchen. Danke Mädels!

DSC_3500

Meine Wahl fiel auf den Konjac Sponge Co – Konjac Body Sponge French Red Clay

Der fantastische Konjac Body Sponge mit beruhigender Französischer Roter Tonerde – für trockene, reife Haut.

Klingt das nicht überaus edel und schick? Okay reife Haut habe ich nun noch nicht wirklich aber vom tollen Sommer ist meine Haut doch ziemlich trocken und teilweise auch etwas irritiert.

Die rote Tonerde sorgt dafür, dass abgestorbene, verhornte Hautzellen beim Reinigen entfernt werden und beschleunigt so sanft den Regenerationsprozess. Durch die verbesserte Blutzirkulation erstrahlt die Haut und erste Fältchen werden deutlich minimiert, genau wie die typischen kleinen geplatzten Äderchen.

DSC_3502

  • 100% natürlicher Schwamm
  • 100% ohne künstliche Farbstoffe
  • 100% ohne Zusatzstoffe
  • 100% biologisch abbaubar
  • natürlich nachhaltig
  • umweltverträglich
  • natürlich feuchtigkeitsspendend

Größe des Schwamms in hydriertem Zustand ca. 75x135x30mm

Im gelieferten Zustand in der Verpackung ist der Schwamm starr und richtig hart. Man sieht viele kleine Poren und Öffnungen.

DSC_3503

Kommt der Konjac Sponge nun mit Wasser in Berührung wird er ganz schnell ganz weich und entwickelt eine ganz leicht gallerartige, nicht unangenehme Struktur und eignet sich perfekt zum Reinigen der Haut und des Gesichts.

Nach der Anwendung könnt ihr den Schwamm einfach auf eurer Ablage trocknen lassen, dann wird er wieder fest und kann überall aufbewahrt werden.

Ich finde den Red Clay Konjac Sponge ganz wundervoll, denn nach dem Reinigen fühlt sich meine Haut einfach toll an. Sie ist weich und geschmeidig und ich habe das gute Gefühl, meiner Haut nur das Beste zu gönnen.

Ohne Konjac Sponge geht bei mir im Bad einfach gar nichts mehr und sogar im Garten habe ich einen davon liegen.

Preislich liegt mein Red Clay Konjac Sponge bei etwa 13,95 Euro. Auf der Seite von Konjac Sponge Deutschland findet ihr eine Übersicht wo ihr die Sponges online oder vor Ort erwerben könnt.

Vielen Dank für die großartige Unterstützung unseres Bloggertreffens #mfbt15

DSC_3504

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

4 comments

  1. Anja says:

    Hi Frini, das klingt richtig toll. Ich bin noch gar nicht dazugekommen, meinen auszupacken, aber nun bin ich total neugierig und will ihn heute Abend sofort testen. LG, Anja

    • Frini says:

      Huhu Anja,

      oh da wünsche ich dir gaaaanz viel Spass, bin schon gespannt auf deinen ersten Eindruck. Welches Modell hattest du denn bekommen? Ich weiss es nicht mehr 🙁 .

      Ich freue mich auf deinen Bericht.

      Viele Grüße *Frini*

  2. Annika Michel says:

    Ich war auch überrascht, als ich meinen ersten Schwamm in der Hand gehalten habe – schön weich aber doch mit Peelendem Effekt 🙂
    Beim Treffen konnte ich eine Variante für den Körper mitnehmen, ich freue mich schon aufs Testen.

    Liebe Grüße,
    Annika

Schreibe einen Kommentar