Die FOODIST Box im Juli

SAM_0034

Tja ihr Lieben, schon wieder ist ein Monat vorbei, bzw. im Falle meiner FOODIST Box sinds sogar schon 2, denn letzten Monat habe ich leider nicht über die Box berichten können 🙁 .
Meine FOODIST Box Juni kam hier nämlich nicht heile an, denn eine Flasche war unterwegs kaputt gegangen und neben Scherben waren alle Produkte verklebt und nicht zu fotografieren.

Was tut man in so einem Fall?? Man schreibt die lieben FOODISTEN an, klar oder? Leider scheinen mich die Herrschaften im fernen und doch so geliebten Hamburg nicht sonderlich zu mögen, denn irgendwie berichte ich zwar seit nunmehr 1,5 Jahren über die FOODIST Box, noch lange bevor sie in der Höhle der Löwen waren aber seit Monaten werden Anfragen von mir schlichtweg nicht beantwortet. So auch mein Hinweis, dass meine Box nicht unbeschadet hier eingetroffen war. Erst war ich sauer, dann enttäuscht, dann wollte ich mein Abo komplett kündigen, naja nun ist etwas Zeit ins Land gezogen und ich habe beschlossen, dass ich euch die FOODIST Box dennoch nicht vorenthalten möchte, denn ich mag sie ja bekanntlich sehr und gerade die tolle Mischung hat es mir wieder, einmal mehr angetan. Vielleicht ändert sich die Kommunikationsfreude der Foodisten mir gegenüber irgendwann wieder und wenn nicht geniesse ich die FOODIST Box halt weiter mit euch hier im Stillen 😉 . Kommunikation wird ja auch überbewertet *hihi* .

Kommen wir zur Box im Juli, denn um diese soll es ja heute gehen :

Die Foodisten entführen uns diesen Monat zu kulinarischen Genüssen aus vier Ländern und wie immer ist die Auswahl sehr durchdacht und gelungen. Fruchtig, frisch und wunderbar lecker!

SAM_0040

Los geht es mit Woodshare Organics. Bei Woodshare Organics bekommt ihr seit 1983 hangemachte dänische Schokolade und in der FOODIST Box Juli befanden sich, viel zu wenige, Passionsfrucht Mandeln. Diese haben auch den Beitrag hier nicht überlebt. Die Farbe allein war schon eine Wucht und geschmacklich einfach nur LECKER! Ein tolles Produkt, einer sehr sympathischen Firma.

SAM_0041

Direkt passend dazu war ein Päckchen Pistazien mit Orangenzucker von Finca la Rosala enthalten. Aussergewöhnlicher Knabberspass aus Spanien. Normalerweise kennen wir Pistazien ja als salzigen Knabberkram auf der Couch, hier zaubern uns die Spanier von Finca la Rosala eine süsse Kreation mit Orangenzucker und ich finde diese wirklich sehr gelungen.

SAM_0037

Von MARGE, welche übrigens eine sehr positive Person sein soll, gibt es eine Erdbeer Prosecco Soße. Die Kombination an sich kann man sich ja wirklich gut vorstellen und Erdbeeren mit Alkohol ist ja auch nichts Neues. Marges Erdbeer Prosecco Soße schmeckt fruchtig und spritzig und schaut mal selbst, sie ist wirklich toll soßig. Ein tolles Produkt.

SAM_0038

Als alte Lateinerin wusste ich natürlich bereits beim Blick auf den Namen „CUCUMIS“ ( lat. für Gurke ), was mich erwarten wird mit dieser hübschen Flasche. Gurkenlimonade. Klingt für mich natürlich leider nach Höchststrafe. Gurke!! Kann ich gar nicht, nicht mal Melone kann ich essen, was ich wirklich sehr bedauere. Dank meines Kindergartens und dem Zwang damals, Gurken essen zu müssen, habe ich seitdem ein ausgeprägtes Gurkentrauma und konnte dies nie mehr überwinden. CUCUMIS klingt natürlich interessant und für Liebhaber des grünen Gewächses ist es sicherlich eine erfrischende Alternative zu süssen Getränken im Sommer.

SAM_0036

Aus dem schönen Modena, einer italienischen Provinz, kommt von Ducato D´Oro ein schöner Balsamessig zu uns nach Hause. Ein solides und hochwertiges Produkt, welches meiner Meinung nach in keiner modernen Küche fehlen sollte. Schön!

SAM_0035

Steinpilz Risotto!!!! Sofort muss ich an Urlaub denken. Um genau zu sein an Urlaub in Norditalien *schwärm* Mit dem quasi fast fertigen Steinpilz-Risotto von Terrigena Italy holt ihr euch zumindest kulinarisch ein Stück Norditalien nach Hause. Einfach den Inhalt mit 800ml Wasser für 17 Minuten in einer Pfanne köcheln lassen und schon könnt ihr dieses traditionelle Risotto daheim geniessen.

SAM_0039

Neuerdings liegt der FOODIST Box auch ein Magazin von DaWanda bei. Nett und zum *mal eben* Durchblättern vollkommen okay.

So das war meine FOODIST Box JULI mit einer sehr schönen und gelungen Mischung toller Produkte. Danke an dieser Stelle an FOODIST 🙂 .

2 comments

  1. Tina says:

    HUHU,

    ich mag deine Foodist Berichte sehr gerne und habe letzten Monat schon vergeblich darauf gewartet.
    Ich freue mich, daß du wieder darüber berichtest.
    Danke dafür!

    LG TINA

Schreibe einen Kommentar