Severin ES 3567 Slow Juicer weiß-grün Entsafter im #TEST

gesponserter Beitrag: WERBUNG MIT CHARAKTER!
DSC_2279

Nachdem wir vor 5 Jahren unseren Garten gekauft haben, sind wir auch unter die kleinen Obst- und Gemüsebauern gegangen. Schon seit Jahren spiele ich mit dem Gedanken, mir einen Entsafter zu zulegen, denn spätestens wenn bei uns die riesigen und super leckeren Brombeeren reif sind, wäre so ein Gerät einfach super praktisch, denn auch leckeres Brombeergelee würde sich dadurch einfacher herstellen lassen.DSC_2280

Ausserdem sind wir seit gut 1,5 Jahren ja auch einer Art schonendem Gesundheitstrip. Nachdem wir in der ersten Stufe unserem grössten Laster, dem Rauchen, und jaaa wir haben viel gequalmt, abgeschworen haben und inzwischen auch sehr viel Rad fahren, ist nun auch langsam der Punkt Ernährung ein grösseres Thema.

Ich muss aber auch gestehen, dass ich, seitdem ich mit dem bloggen angefangen habe, so oder so bewusster im Umgang mit Lebensmitteln und Lebensmittelmarken umgehe. Man informiert sich einfach automatisch besser und die Prioritäten verschieben sich definitiv Richtung Qualität. So lange Rede und so weiter ….. dank SEVERIN durften wir den ES 3567 Slow Juicer Entsafter, welcher in Kooperation mit fit FOR FUN by SEVERIN entstanden ist, testen.

DSC_2282

Starten Sie aktiv in den Tag

Ja, genau das soll ab sofort unser Motto sein. Aber nicht nur in den Tag starten, auch mal einen kompletten Safttag kann ich ab sofort, dank des Slow Juicers einlegen.

 

Der Slow Juicer im Überblick :

  • Profi-Saftpresse mit geräuscharmem Motor
  • Einfache Reinigung dank Reinigungsbürste
  • Rutschfeste Gummifüße für einen sicheren Stand
  • Besonders großer Tresterbehälter von ca. 950 ml
  • Arbeitet mit geringer Drehzahl für eine hochwertige Saftausbeute
  • Praktische Zurückdrehfunktion zur einfachen Behebung von Blockaden

DSC_2285

Der Slowjuicer arbeitet mit einem 150W Motor und lässt sich ganz schnell und einfach zusammen bauen. Ich bin eh kein grosser Bedienungsanleitungs Leser und ein Gerät bekommt bei mir immer schon mal einen Pluspunkt, wenn man es einfach selbsterklärend zusammensetzen und in Betrieb nehmen kann, ohne lang in irgendeinem Anleitungsbuch Seiten wälzen zu müssen. Dies ist hier definitiv einen grossen Pluspunkt wert.

DSC_2286

Der SlowJuicer ist kompakt und handlich und die einzigartige SlowJuicer Technologie sorgt dafür, dass Obst und Gemüse mit langsamer Geschwindigkeit zerdrückt werden. Hierdurch soll eine größere Saftausbeute erzielt werden.

DSC_2393

Der große Saftauffangbehälter hat ein grosses Fassungsvermögen von 950ml und auch der Trester ist gross genug, um die ausgepressten Reste gut aufzufangen. Man muss diese nicht ständig entleeren und kann in einem weg entsaften.

Über die ON Taste schaltet man den SlowJuicer ein und sollte mal etwas stecken bleiben, kann man es durch die R Rückholtaste einfach zurück laufen lassen.

DSC_2395

Über den praktischen Einfüllschacht kann geschnittenes Obst und Gemüse ohne Probleme in den Entsafter gegeben werden und mit dem Drücker einfach nachgeschoben werden. Dank der langsamen Geschwindigkeit erzielt das Gerät deutlich mehr Saft als herkömmliche Entsafter und liefert eine größere Vitaminausbeute.

DSC_2396

Die Handhabung ist wirklich einfach. Allerdings haben wir festgestellt, dass sich mit knackigem Obst und Gemüse die besten Ergebnisse erzielen lassen. Man sollte also richtig knackige Äpfel, Birnen und Co zum Entsaften benutzen.

DSC_2397

Weiche Birnen und Äpfel erwiesen sich im Test als contraproduktiv und erzeugten lediglich Obstmus aber keinen ausgepressten Saft. Sobald man dies aber weiss, ist es ja kein Problem mehr und man verarbeitet einfach immer richtig festes Obst und Gemüse. Beim Entsaften von Karotten beispielsweise waren und sind wir hellauf begeistert.

DSC_2399

Man kann ganz wunderbar Tomatensäfte, ACE Säfte und auch die auch so gesunden grünen Säfte herstellen. Keine Konservierungsstoffe runden unser Gesundheits-Saft Programm ab.

DSC_2400
Super positiv ist auf jeden Fall dass der Entsafter richtig schön leise arbeitet und durch die Standfüsse hat er sicheren Halt, wo auch immer man entsaften möchte.
Die sogenannten Trester ( Reste beim Entsaften ) von Karotte und Co könnt ihr übrigens super weiter verarbeiten und so beispielsweise Gemüse-Taler oder Kuchen damit herstellen.

Einfache Reinigung der Zubehörteile

Das Mikrosieb des Geräts ist aus rostfreiem Edelstahl, weshalb das Sieb einfach unter Wasser gereinigt werden kann. Alle anderen abnehmbaren Teile lassen sich ebenfalls leicht reinigen. Besonders praktisch: Dank einer mitgelieferten Reinigungsbürste können Fruchtstücke einfach entfernt werden, wenn diese etwas stärker festsitzen sollten.

DSC_2401

Den Slow Juicer erhaltet ihr beispielsweise auf Amazon für derzeit 99,-Euro. Nicht ganz günstig aber aufgrund der vielen Vorzüge sein Geld auf jeden Fall wert.
Bei SEVERIN findet ihr noch weitere Produkte, die in Zusammenarbeit mit fit FOR FUN entstanden sind.
Wir sind vollends vom Slow Juicer Entsafter überzeugt und können ihn euch uneingeschränkt weiter empfehlen.
Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

Slow Juicer : SEVERIN , Rosen : BloomPost , Kanne : IKEA , Unterteller : LD by Little Diva

12 comments

  1. testandtry says:

    Ich habe ja den Smoothie Mix & Go – Maker von Severin. Damit kann man leckere Smoothies machen. Der Entsafter hört sich aber auch gut an. Toll, dass der Entsafter auch noch leise arbeitet. Damit kann man bestimmt viele leckere Gemüsesäfte zubereiten 😉 LG

    • Frini says:

      Einen Smoothie Maker haben wir von Klarstein 😉
      Oh ja damit kann man so viele Saschen machen, ich bin gerade in der ultimativen Experimentier-Phase, alles wird gerade entsaftet *hihi* .

      Liebste Grüße *Frini*

  2. Tina says:

    Hi, ich glaube ich brauche auch einen Entsafter. Bisher habe ich mich da nie so ran getraut, wenn ich das aber nun so bei dir sehe, bekomme ich echt Lust aufs Entsaften. Danke dir!
    LG TINA

    • Frini says:

      Huhu Süsse,

      na dann nichts wie los. Ich hatte mir immer einen Entsafter gewünscht und freue mich nun umso mehr, dass ich dieses schicke Modell mein Eigen nennen darf.

      Liebste Grüße *Frini*

    • Frini says:

      Hier bei dem Entsafter ist das echt simple mit dem Reinigen, ich habe die Teile einfach abgespült, die Reibe mit der mitgelieferten Bürste reinigen ging ganz flott und der Rest wanderte in die Spülmaschine und fertig 😉 Find ich super 🙂
      Smoothies sind aber auch super lecker 😉

      Liebste Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar