Mit MAGGI macht schnell kochen einfach Spass #Maggi #TütensuppenBlogger

gesponserter Beitrag: WERBUNG MIT CHARAKTER!
DSC_2046Ich bin ein MAGGI Kind! Irgendwie schon immer gewesen. So hüte ich auch das MAGGI-Brühwürfel Glas meiner Oma Krümel, wie meinen Augapfel. Versteht mich nicht falsch, ich koche wahnsinnig gerne und als Mama von 3 Kindern steht man eh ständig unter Beobachtung. So werde ich auch oft kritisch beäugt, wenn ich ganz offen sage *Heute gibt’s was Schnelles von MAGGI*. Und nein, ich habe dabei kein schlechtes Gewissen. Warum auch!? Ich weiss sehr wohl, wie man Frikadellen zaubert, oder eine Sauce ansetzt. Ich kann komplett ohne Tüte kochen ABER mal ganz ehrlich *Warum sollte ich?* 😉 Viele Gerichte von MAGGI schmecken einfach lecker oder lassen sich als Basis gut verwenden. Meistens verfeinere ich MAGGI Gerichte ganz oft noch mit anderen Zutaten, Gewürzen oder experimentiere auch mal gerne damit. Ich koche gerne mit MAGGI und ich stehe dazu!

So, das musste mal gesagt werden 😉 Nun erzähle ich euch aber auch, warum ich heute eigentlich über MAGGI schreibe :

Natürlich durfte MAGGI bei unserem Blog Better 2Gether Bloggertreffen im März nicht fehlen und so freute ich mich wirklich riesig, als die Zusage kam. Und als dann kurz darauf das tolle Paket von MAGGI hier eintrudelte, war ich einfach nur noch komplett hin und weg. Für jeden Teilnehmer gab es diese total niedliche MAGGI Retro Tüte, gefüllt mit einer super Auswahl an MAGGI Produkten.

Hier gab es im Einzelnen :

  • Hacksteak in 3 Pfeffer Sauce
  • Karotten Kokos Suppe
  • Sauce al Orange
  • So Saftig braten Italienische Kräuter Hähnchenbrustfilet Würzpapier
  • Kochgenuss Pur Bouillon Huhn

Ist das nicht toll? Ich habe mich auf jeden Fall riesig über diese Kooperation gefreut und bedanke mich bei MAGGI für das grosszügige Sponsoring.

DSC_2048

Gezaubert habe ich euch natürlich auch direkt etwas damit, nämlich eine Karotten Kokos Suppe mit Koriander.

DSC_2049

Hierzu setzt ihr 500ml Wasser auf und bringt es zum Kochen. Dann rührt ihr einfach den Beutelinhalt ein und lasst das Ganze 3 Minuten köcheln. Immer wieder umrühren. Ich habe noch 2 Karotten klein geraspelt und zusammen mit etwas Ingwer hinein gegeben. Nach 3 Minuten ist die Suppe soweit bereits fertig.

DSC_2051

Nun noch 2 EL gehackte Korianderblätter dazu und schon könnt ihr eure Karotten Kokos Suppe geniessen.

DSC_2054

Serviert habe ich diese stilecht in einer halben Kokosschale, das sieht nicht nur toll aus, eure Gäste werden von dieser etwas anderen Suppenschüssel genauso schwärmen, wie von dieser tollen MAGGI Tütensuppe 😉 .

DSC_2056

Buon Appetit !

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

 

6 comments

Schreibe einen Kommentar