Teadarling *Schätzchen! Darf ich zum Tee bitten?

gesponserter Beitrag: WERBUNG MIT CHARAKTER!
DSC_0940

 

Eine weitere Sponsorin des #BB2G Bloggertreffens war Teadarling. Ein riesen Dankeschön an dieser Stelle für die schönen und liebevoll gepackten Geschenksets.

Sie saßen und tranken am Teetisch
und sprachen von Liebe viel.
Die Herren, die waren ästhetisch,
die Damen von zartem Gefühl.

Heinrich Heine (1797 – 1856)

DSC_0937

Die herzliche Michaela Krause Berger ist das Gesicht hinter Teadarling und betreibt ihren Online Shop mit Liebe und Leidenschaft. Ihr Herz gehört allem, was mit Tee und dessen Genuss zu tun hat. So finden sich aussergewöhnliche Teemischungen, wie weißen Tee mit Orange, Jahreszeitliche Teemischungen, Kandissticks in weiss und braun, sowie Zubehör für ausgewogene Teezeremonien, einfach alles, was das Teeherz begehrt.

Besucht sie gerne auch auf ihrer Facebookseite zu Teadarling.

 

Qualität und Service steht in ihrem Teeshop an erster Stelle. Sie nimmt nur herausragende Tees in ihr Sortiment mit auf. Mit ihr teilt man sehr gerne den Geschmack von exquisitem Tee aus aller Welt.

DSC_0941

In meinem Geschenkset, welches sehr liebevoll in ein weisses Organzasäckchen verpackt war. Im Innern befand sich eine , tolle Teemischung, weisser Tee, Wintermantel mit Orange, welcher sehr angenehm und aromatisch schmeckt. Dazu gab es 2 Kandissticks einen in braun und einen in weiss, sowie ein kleines Beutelchen Honig mit Zitrone. Passend dazu wurde mir ein Teelöffel dazu gepackt. Leider ist dieser aus Plastik, was ich echt schade finde, denn Teezubehör muss für mich einfach hochwertig sein und da gehört Porzellan dazu. Es gibt sehr hübsche, preiswerte Teelöffel aus Porzellan, das hätte ich einfach passender zur Ideologie des bezaubernden Shops gefunden. Aber gut, auch so konnte mich der Shop komplett begeistern und das Preis- Leistungsverhältnis stimmt hier auch!

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

6 comments

  1. Mim (Michaela ) Krause Berger says:

    Vielen Dank für diesen wunderschön geschriebenen Blog. Die kritik mit dem Teelöffel nehme ich gerne an und werde die Auswahl verbessern und darauf achten. Im Moment sind wir gerade in der Umstellungspahse auf Kraftpapierbeutel und Dosenverpackung. Natürlich passen dann Porzellanlöffel sehr viel besser ins Sortiment.
    Vielen Dank, das Mim

    • Frini says:

      Liebe Mim,

      danke für das nette Feedback , darüber freut sich jeder Blogger, denn so sehen wir, dass auch gelesen wird, was dir da so mühevoll fabrizieren 😉 .

      Viele liebe Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar