PLANETARIUM MANNHEIM *Peterchens Mondfahrt*

 
Wir sind ja stolze Familienpass Besitzer der Stadt Mannheim. Jedes Jahr ist es da gleich Prozedere, Anfang des Jahres holen wir uns den Familien Pass und dann werden Pläne gemacht, was wir das Jahr über alles unternehmen wollen. Immer steht ein Besuch im Planetarium ganz oben auf der Liste. Und jedes Jahr, meist so Mitte bis Ende Dezember fällt uns ein, dass wir ja noch ins Planetarium wollten. Inzwischen schon fast traditionell besuchen wir dann schon seit 3 Jahren die letzte Kindervorstellung des Jahres ;-). Dieses Mal fiel diese auf *Peterchens Mondfahrt*.
 
 
Die Geschichte an sich, sollte vielen von euch bekannt sein :
 
Der Maikäfer Sumsemann ist der letzte Maikäfer auf Erden und auf der Suche nach lieben Kindern, die ihn nicht Tod schlagen. Dabei findet er Peter und Anneliese, die ihm gerne dabei helfen möchten, sein 6. Beinchen vom Mond zurück zu holen, welchen vor langer Zeit dorthin gezaubert wurde. Auf der Reise dorthin erleben die drei spannende Abenteuer und lernen viele interessante Figuren, wie den Sandmann, kennen.
 
Das Planetarium zeigt den Kinderbuch-Klassiker völlig neu illustriert für jüngere Kinder.

(Dauer ca. 45 Minuten, für Kinder ab 4 Jahre)

 
Das Stück ist wirklich wunderschön klassisch gemacht. Die Vorstellung wird in die Kuppel des Planetariums projiziert und durch die dreh- und kippbaren Stühle kann man alle Seiten wunderbar einsehen.
 
wundervolle Aussichten in den Sternenhimmel ( Quelle: Planetarium Mannheim )
 
Bis 3 Tage vor der Vorstellung kann man die Karten ONLINE RESERVIEREN , dann geht nur noch telefonische Reservierung.
 
Unter der Telefonnummer 0621/41 56 92 können Sie zu folgenden Zeiten Karten telefonisch reservieren:
  • Dienstag – Freitag 9.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
  • Mittwoch zusätzlich 17.00 bis 19.00 Uhr
  • Samstag, Sonntag und an den meisten Feiertagen 12.30 bis 16.30 Uhr
 

 

Die Karten müssen 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kasse abgeholt werden. Einlass ist immer 15 Minuten vor Beginn. Die Platzwahl ist frei, daher sollte man gleich in den Saal gehen, wenn Einlass ist.
 
Eintrittspreise :
 
Erwachsene zahlen 7,-Euro
Kinder bis 12 Jahren 3,50 Euro
 
Im Familienpass Mannheim ist ein Gutschein für einen freien Eintritt für die ganze Familie enthalten, was wir wunderbar finden.
 
Noch drei Worte zur Geschichte des Planetariums :
 
*In Mannheim wurde schon 1927 eines der weltweit ersten Planetarien eröffnet. Es stand im unteren Luisenpark und verfügte über eine 24,5 Meter große Kuppel mit 514 Sitzplätzen. Das Projektionsgerät war ein Modell II von Carl Zeiss Jena.
Die Anfänge des Planetariums ( Quelle : Planetarium Mannheim)

Das alte Planetarium war nur 16 Jahre in Betrieb, denn die Kuppel wurde 1943 bei einem Bombenangriff schwer beschädigt und nicht wieder aufgebaut, sondern zehn Jahre später vollständig abgerissen. Seit etwa 1975 bemühte sich eine Bürgerinitiative um den Wiederaufbau des Planetariums.
das heutige Planetarium in Mannheim ( Quelle : Planetarium Mannheim )

Es wurde schließlich unweit des alten Standortes auf dem Europaplatz in der Wilhelm-Varnholt-Allee errichtet und am 2. Dezember 1984 seiner Bestimmung übergeben. Unter der 20 Meter großen Projektionskuppel finden rund 280 Zuschauer Platz. Als Projektionsgerät diente zunächst das von Zeiss in Oberkochen gebaute „Modell VI“, der damals weltweit leistungsfähigste Planetariumsprojektor. In den Jahren von 1984 bis heute wurden zahlreiche technische Verbesserungen eingebaut wie z.B. eine Showlaser-Anlage, Geräte oder Video-Großbildprojektoren. Im Oktober 2002 wurde das Projektionsgerät durch ein 3 Millionen Euro teures, ultramodernes High-Tech-Gerät, das „Universarium“ von Carl Zeiss Jena ersetzt. Mit seiner Glasfaseroptik können die Sterne nun absolut realistisch und in unübertroffener Brillanz gezeigt werden.*
 
 
Kostenpflichtiges Parken mit Parkschein ist direkt neben dem Planetarium möglich, fährt man allerdings zwei Meter weiter finden sich gegenüber des Luisenparks Mannheim viele kostenfreie Parkplätze.
 
Neben Peterchens Mondfahrt gibt es noch weitere Kinderprogramme im Planetarium Mannheim im Standartprogramm, hierzu zählt zB : *Lars der kleine Eisbär* , *Abenteuer Planeten* und einige mehr.
 
Gerade zwischen den Jahren lohnt sich ein Besuch im Planetarium mit Kindern immer und wir werden auch nächstes Jahr gerne wieder hierher kommen und uns eine Kindervorstellung ansehen.

This entry was posted in Travel.

Schreibe einen Kommentar