SMOBY Tefal Studio XL Spielküche für miBaby.de

Der Lieblingsmann wurde als Test-Papa für die Tefal Studio XL Spielküche von Smoby ausgewählt.
 
 
Die Freude hier war natürlich riesig auf Seiten des Nesthakens. Rollenspiele fördern die Kreativität und die Entwicklung der Kinder extrem und sind wir mal ehrlich, wir Mamas und Papas spielen doch auch mal ganz gerne bei der Teeparty mit. Vor allem , wenn ich die Piratenprinzessin sein darf, die neben dem VIP Gast : Captain Jack Sparrow in Form eines Plüschtigers mit Augenklappe 😉 , sitzen wird.
 
Die Tefal Studio XL Küche kam handlich verpackt zu uns und liess sich kinderleicht und einfach selbst aufbauen. Wir benötigten, mit tatkräftiger Kinderunterstützung, gerade mal 35 Minuten, dann war sie einsatzbereit.

Wir haben auch schon einige Berichte über die Küche gelesen, die es anders beschreiben, aber bei uns war der Aufbau wirklich kinderleicht. Vielleicht liegt es an unserer jahrelangen Aufbau-Erfahrung mit schwedischen Möbeln, ich weiss es nicht.

Die Verarbeitung ist gut und die Küche macht einen recht stabilen Eindruck. Mit einer Höhe von 100 cm und einer Breite von 86 cm bietet sie genügend Platz zum Kochen, Spielen und Entdecken. Das Design und die Farbgebung sollen sich an den neusten Trends der Originalküchen orientieren und diese Küche zu einem absoluten Hingucker machen. Und ich kann das bestätigen. Die Küche ist ein Highlight im Kinderzimmer und seit der ersten Minute total beliebt und im Dauereinsatz.

Zum Thema Zubehör :

Dieses besteht aus Plastikteilen, welche herausgedrückt werden müssen. Wir haben alle Teile mit einem scharfen Teppichmesser rausgetrennt und die Bruchkanten auch damit abgeschnitten. Hierbei bleiben keine scharfen Kanten stehen und es ist schnell und einfach zu bewerkstelligen. Ich finde, diese Zeit sollte man sich als Elternteil einfach nehmen.
Dabei waren auch noch 4 Faltschachteln. Diese habe ich oben und unten mit Tesa fixiert, so wird die Stabilität gewährleistet. Auch das sollte doch kein Problem darstellen.

Zum Thema Rückwand :

Klar, die Rückwand ist aus Pappe. Aber aus stabiler Pappe. Diese Lösung finde ich auch vollkommen in Ordnung. Man hätte zwar auch hier Plastik verwenden können, mich stört es aber gar nicht.
 
 
Die Küche ist rundum bespielbar und der Nesthaken hat genügend Platz zum Kochen, Backen und Abwaschen UND er liebt seine Kaffeemaschine. Ausserdem verfügt die Küche über einen Herd mit Cerankochfeld, Dunstabzugshaube, einen Backofen, einen Geschirrspüler, einen Kühlschrank und eine große Spüle mit Wasserhahn. Total cool sind die Kochgeräusche, die die Herdplatten beim Aufsetzen eines Topfes machen. Auch die Sodamaschine macht Geräusche. Für Kids ist das einfach toll und ich bin schon ein wenig neidisch ob der vielfältigen Staufächer in dieser fantastischen Küche.

Thema Aufkleber :

Alle Beschriftungen sind über Aufkleber anzubringen. Hier haben wir als Hinweis bei anderen Testern gelesen, dass Aufdrucke besser gewesen wären, da Kinder es lieben an Aufklebern herum zu krubbeln. Meinen Jungs hat es total viel Spass bereitet, die Aufkleber selbst anzubringen mit unserer Hilfe. Und meine Kids sind bestimmt keine Engel, dennoch sind alle Aufkleber auch heute noch an Ort und Stelle.

Thema Stabilität :

Auch hier MUSS ich einfach ehrlich eine Lanze für die SMOBY Küche brechen. Als ehemalige Waldorfmama finde ich eigentlich alles toll, was aus Holz und stabil ist. Bei uns gibt es kaum bis gar kein Plastikspielzeug, vor allem nicht wenn es BlingBling und Geräusche macht ;-). Daher hatten wir bei unserem Sandwich-Häschen damals auch die beliebte Holzküche aus Schweden hier. Diese hat mich komplett enttäuscht und der schwedische Kundenservice gleich dazu. Diese hatte ganz schnell viele Kratzer und Macken im Holz und sah einfach ziemlich bespielt aus. Hinzu kommt, dass nach gerade 14 Tagen die grosse Tür unten ausbrach, einfach beim Versuch diese zu Öffnen, von einem Besucherkind, welches die Tür wie einen Backofen, statt wie einer Tür , öffnen wollte. Die Schweden vertraten die Auffassung, diese Küche sei eher ein Deko- statt ein Spielobjekt im Kinderzimmer. Okay anderes Thema…… die SMOBY Küche steht hier, wie am ersten Tag und meine Kinder sind mit Sicherheit weder Engel, noch Ähnliches. Im Gegenteil, manchmal geht’s mit 3 Jungs im Kinderzimmer schon rund. Aber sie wissen, dass man seine Sachen sorgsam zu behandeln hat, was ich aber auch normal finde. Also wenn man ganz „normal“ mit dieser Küche spielt und sie nicht erklimmt oder so, dann kann man sehr lange an ihr Freude haben. Ich kann sie wirklich uneingeschränkt weiter empfehlen.

Auch einem Kindergeburtstag konnte die Küche bereits Stand halten und sie wird auch als Knetwerkstatt genutzt.

 
 
30 Zubehörteile, Espressotabs, Besteck und Co runden die Grundausstattung adäquat ab.
 
Natürlich haben wir inzwischen vielfältiges Zubehör dazu gekauft, denn wir brauchten dringend Obst, Gemüse, einen Einkaufskorb und solche Dinge und der Captain hatte Lust auf Steak und Fisch 😉 ….
 
Zahlreiche Spielgäste haben die Küche inzwischen begutachtet und auf vielen Wunschzetteln für Weihnachten wird diese gaaaanz weit oben stehen.
 
Die Tefal Studio XL Spielküche von Smoby ist für etwa 99,-Euro im Handel erhältlich. Für die Größe, die Verarbeitung und da eine Grundausstattung mit dabei ist, finde ich den Preis vollends gerechtfertigt.
 
 
Wir danken miBaby.de und Smoby für diesen tollen Produkttest.
 
 Geeignet für Kinder ab 3 Jahren.

2 comments

    • Andrea Frini stech says:

      Hallo liebe Susanne,

      ich habe deinen Bericht sehr interessiert gelesen und bin wirklich überrascht über dein Ergebnis.
      Vielleicht liegt es daran, dass wir ambitionierte Ikea-Käufer sind und Selbstaufbau quasi in die Wiege gelegt bekamen 😉 , denn von Beruf her bin ich Bauzeichnerin *hihi* . Wir hatten auch schon die Ikea Kinderküche aus Holz, diese ist bei mir, ehemalige Waldorfmama und Holzliebhaberin , komplett durchgefallen, da total schnell Macken drin waren und sogar die untere Tür beim Spielen ausgerissen war ( Ersatz bekamen wir trotz Reklamation keine, da Ikea der Auffassung war, die Küche sei eher ein Deko als ein Spielobjekt 🙁 ) . Wir haben hier 3 typische Jungs und die Smoby Küche steht hier, wie am ersten Tag ohne eine Macke.
      Liebe Grüße *Frini*

Schreibe einen Kommentar