Familienbrunch in der MANUFAKTUR Mannheim *Der Sonntag ist zum Spielen da*

Über eine Facebook-Gewinnspiel-Aktion hatten wir 2 Gutscheine für den 1.Familien-Brunch in der Manufaktur Mannheim in diesem Jahr gewonnen.
Dieser findet ab dem 05.10.2014 jeden Sonntag, vorerst geplant bis Ende des Jahres, von 10.00-15.00Uhr statt.
Man hat die Wahl zwischen
nur Frühstück für 12,50 Euro
oder nur Mittagsbüffet für 14,50 Euro ( beides dann komplett ohne Getränke )
Den kompletten Brunch gibt es für 21,50 Euro , Kinder bis 12 Jahre essen gratis mit. Der Brunch beinhaltet für die zahlenden Gäste, ein Heissgetränk.
 Alle weiteren Getränke kosten extra und die Getränke für die Kinder müssen auch gezahlt werden.
Sehr ungeschickt finden wir, dass dies nirgends Erwähnung findet und ich muss auch sagen, dass es für einen Brunch recht ungewöhnlich ist. Wir waren schon sehr oft in unterschiedlichen Locations brunchen und normalerweise ist es üblich, dass Heissgetränke und oft auch Frühstückssäfte inclusive sind, bei manchen Brunchs auch das erste Glas Sekt oder Prosecco. So wie hier, haben wir es noch nie erlebt.
Die Manufaktur liegt seit Januar 2013 im Herzen des Mannheimer Industriegebietes am Hafen. 

 

Der rustikale Charme einer Industriehalle, gepaart mit Extravaganz verleihen der Manufaktur etwas besonderes.
Ich persönlich liebe solche Locations und in Mannheim gibt es einige davon. Immer etwas versteckt und immer ganz speziell, einfach mit eigenem Charakter eben.
Unser NAVI wollte uns etwas irre führen und so standen wir erstmal in der falschen Richtung, gefunden haben wir es dann aber doch recht schnell und es befinden sich einige Parkplätze vor der Haustüre. Der Weg zur Manufaktur führt unter anderem an einer Kaffeerösterei vorbei,
 welche auch den Kaffee für die Manufaktur liefert, was mir sehr gut gefällt.
Der Eingangsbereich ist echt schön gestaltet und überall wurden dekorativ Kerzen aufgestellt. Die Deko an sich ist nicht zu überladen und sehr stilvoll. Die Bar befindet sich im Brunchraum, rechts an der Wand und fügt sich sehr gut ins Gesamtbild ein. Am Vorabend hatte die Manufaktur eine Veranstaltung mit DJ, Spuren davon sind keine mehr vorhanden gewesen, was ich auch positiv erwähnen möchte.
Die Manufaktur bietet etwa 100-130 Plätze für den Familienbrunch auf mehreren Ebenen und einige Aktionen stehen noch in der Planung, wie etwa ein DJ oder Live-Musik. Live-Musik fände ich nicht schlecht, so unplugged und ein wenig chillig Sonntag Vormittag, kann ich mir gut vorstellen. Ist natürlich Geschmackssache.
Das Buffet ist sehr gut platziert auf einem Podest arrangiert.
Es gibt Brötchen, Croissants, Marmelade, welche man auch in der Manufaktur kaufen kann, verschiedene Kuchen,

 

 Rührei, Speck, gebackene Bohnen,

Antipasti,

 

 

Früchte, Käse, Aufschnitt,

Frühlingsrollen mit Dip und Müsli zu Beginn des Brunches.

Gegen 11.30 Uhr wird das Buffet dann um warme Speisen erweitert,

 wie Gemüsereis, Kartoffelgratin, Rindergeschnetzeltes, Kartoffelspalten, Hühnchen etc… später gibt es dann noch selbstgemachte Crêpes auf extra Crêpesplatten.
Das Essen ist solide, mit einer guten Auswahl an frischen Zutaten, unser Junior war von dem ganzen geräucherten Fisch sehr beeindruckt 😉 , und man wird auf jeden Fall gut satt und es lohnt sich, ausgiebig zu brunchen und zu geniessen.
Zum Thema „Geniessen“ : Die Kinderbetreuung! Diese ist wirklich toll. In einem „Nebenraum“, so darf man ihn natürlich nicht nennen, denn es ist ein beachtlicher Raum für die Kinderbetreuung vorgesehen,
gibt es eine grosse Leinwand auf welcher Kinderfilme ( Shrek und CO ) gezeigt werden,
es gibt ein Spiel- und Bastelpodest,
 in einem weiteren Raum steht ein grosses Bällebad
 und *JACKPOT* eine Couchlandschaft mit grossem Flatscreen und einer WII *juhuu*
…..wir haben zwar auch eine Wii daheim, aber woanders macht das ja viiiiel mehr Spass und nun waren unsere Kids tatsächlich in der „Zwogglstubb“ gut versorgt und beschäftigt. So erfreuten der Lieblingsmann und ich, uns auch sichtlich an dem ausrastenden und laut schreienden Kind, welches NICHT zu uns gehörte 😉 Manchmal kanns so einfach sein, zu entspannen!!!
Von der Terasse aus 
hat man einen puren Blick aufs Hafengebiet, so fällt einem der Aurorastern direkt ins Auge
und wenn man vor 15 Jahren öfters mal das Nachtleben in Mannheim gelebt hat, dann verbindet man unweigerlich die ein oder andere Erinnerung an letzte Drinks oder gar richtige Privatpartys bis *die Wolken lila wurden* in genau diesem Gebiet.
Interessant, dass man heute einfach dort auf einer Terrasse oder in einem Strandkorb sitzen
und den Ausblick geniessen kann.

Positiv sind, neben dem stimmigen Gesamtkonzept der Manufaktur und des Familienbrunches, noch die sauberen und gepflegten Toiletten zu erwähnen.
Wir bedanken uns für 3 sehr schöne, entspannte Stunden in der Manufaktur.
Danke auch an meine Facebook-Schnuckis, die uns diesen tollen Sonntagsbrunch quasi ermöglicht haben. Ihr seid meine Besten!!!!
Mehr Infos zu Events und der Location findet ihr unter www.manufaktur-mannheim.de

Schreibe einen Kommentar