Bosch MaxxiMUM MUMX25CLDE *Dark Choclate* über Konsumgöttinen

Ich hatte das große Glück und wurde beim Bosch Maxximum Test über Konsumgöttinen als eine von 240 Testerinnen ausgewählt. Ich hatte mich für die Bosch MaxxiMUM MUMX25CLDE in *DarkChoclate* beworben und konnte mir diese zum Vorzugspreis von 220,-Euro statt 719,-Euro ( UVP ) bestellen. Nach Ablauf des Tests hätte ich die Möglichkeit sie wieder zurück zu schicken und bekäme dann natürlich mein Geld zurück.
 
Schnell traf das grosse Paket hier ein und ich öffnete es gaaaanz schnell.
 
 
 Platz hatte ich in meiner Küche bereits gemacht und so kam dieses Schmuckstück sofort an ihren zukünftigen Bestimmungsort.
 
Ich muss sagen, das Design gefällt mir richtig gut. Die Farbe ist toll, wobei ich nicht sagen würde, dass es mich an dunkle Schokolade erinnert, eher ein wärmerer Schokoton, aber das macht ja nichts. Sie ist stabil verarbeitet und recht schwer, was wohl am Vollmetall-Korpus liegen wird. 60 Jahre Bosch Erfahrung spiegeln sich hier in einem formvollendeten Stück Hausfrauentraum wieder.
 
Mit dabei sind der Flexi-Rührbesen,
 
 
 
 ein Knethaken,
 
 
ein Schlagbesen,
 
 
 sowie ein Durchlaufschnitzler inkl. 3 Edelstahlscheiben, eine Edelstahl-Rührschüssel, die Einfüllhilfe und ein Deckel.
Also alles, was eine Küchenmaschine benötigt.
 
Mit 1600 Watt verspricht die Bosch Maxximum stets schnelle, perfekte Ergebnisse zu liefern. Nicht umsonst besitzt sie den zur Zeit stärksten Motor auf dem Markt. Durch den Smart Dough Sensor wird die Rühr- und Knetgeschwindigkeit konstant hoch gehalten, was auch bei schweren Teigen und grossen Mengen perfekte Ergebnisse garantiert.
Über 120 Einsatzmöglichkeiten bietet das umfassende Zubehör. Wunderbar ist auch die extra grosse Edelstahlschüssel mit tollen 5,4Litern Fassungsvermögen.
Für die schnelle und perfekte Mischung aller Zutaten sorgt das sogenannte 3D Planeting Mixing, welches dank dem weiterentwickeltem planetarischem Rührgetriebe mit einzigartiger Rührbewegung in drei Richtungen gleichzeitig alle Zutaten perfekt vermischt und dies in kürzester Zeit.
Besonders ergonomische Lösungen für einfaches Befüllen, Verarbeiten und Ausgießen; inkl. Kabelstaufach runden das Bild dieser wunderbaren Küchenmaschine ab.
 
Sie verfügt über Saugknöpfe auf der Unterseite, welche die Standfestigkeit unterstreichen. Sie steht wirklich wie eine Eins, selbst wenn man grosse Mengen, an schweren Teigen verarbeitet.
 
Ich benutze die Bosch Maxximum nun seit etwa 4 Wochen und habe wirklich viel mit ihr ausprobiert.
 
Hefeteige für Pizza
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
und Hefegebäck

waren für die Bosch Maxximum überhaupt kein Problem. Die Teige werden wundervoll fluffig und gehen ganz fantastisch auf. Die Verarbeitung ist ein Traum und ich hatte bisher noch keine Küchenmaschine, die da auch nur ansatzweise dran kommt.

 
 
Kuchenteige für den Kindergeburtstag
 
 
 
 
 
 
 
 
 
und die Krümelmonster-Muffins gelingen
 
im
 
Handumdrehen,
genau wie die Unterteile für meine geliebten Rosenmuffins.
 
 
Auch die drei Teige
 
 
 
 für meine Melonenkekse waren im Nu geknetet und eingefärbt.
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit dem Durchlaufschnitzler inkl. den 3 Edelstahlscheiben (Schneid-, Raspelwendescheibe, Reibscheibe mittelfein) lassen sich ganz einfach und sauber und in kürzester Zeit
 
 
 
 feine Kartoffelscheiben für Gratins und Bratkartoffel schneiden.
 
 
 
 
 
 
Mit der groben Raspel kann man super Röstis herstellen und die feine Reibe eignet sich perfekt für Karotten – und andere Rohkostsalate.
 
 
 
 
 
Einige Damen beanstanden, dass beim Schnitzeln ein paar wenige Rückstände im Schnitzler hängen bleiben. Dies finde ich überhaupt nicht tragisch, es handelt sich um ganz geringe Mengen. Ich finde die Verarbeitung aller Teile qualitativ hochwertig. Natürlich könnte der Halter für die Raspeln stabiler sein aber ich gehe mit meinen Geräten immer achtsam und sorgfältig um, daher sehe ich auch da für mich keine Probleme.
 
Die Bedienung der Bosch Maxximum ist denkbar simpel. Die Ein-Knopf Technik
 
 
ist super und der Kopf hebt sich geschmeidig nach oben.
 
 
Die Rühr und Knetgeräte lassen sich einfach auswechseln.
 
 
Für den Knethaken gibt es extra nochmal eine Sicherheitsabdeckung, damit kein Teig in die Maschine gerät beim Kneten.
 
 
 
 
 
 
Die Abdeckung lässt sich einfach aufsetzen und hält die Schüssel rundum dicht und die Einfüllöffnung ist genau richtig zum problemlosen Einfüllen der Zutaten.
 
 
7 Stufen ermöglichen ein gutes Arbeiten
 
 
nach Abstellen der Maschine läuft der Motor noch ein paar Sekunden nach bevor sie sich abstellt, das ist auch in Ordnung so. Die letzte Stufe nach hinten ermöglich einen „Powerstart“.
 
Die Schüssel lässt sich super ein und ausrasten und hält während des Arbeitsvorgangs wunderbar sicher und standfest.
 
 
Die Bosch MaxxiMUM 25CLDE konnte mich voll und ganz überzeugen. Das Preisleistungsverhältnis ist angemessen und in Ordnung und man kann sie durch zusätzliches Zubehör, wie dem Mixaufsatz weiter aufwerten und zu einem Allround Talent machen.
 
Das alles und noch viel mehr habe ich in den letzten Wochen mit der Bosch MaxxiMUMX25CLDE gezaubert :
 
Die genaue Beschreibung und die Rezepte findet ihr, wenn ihr auf den jeweiligen Link ( Beschreibung unterstrichen )klickt 🙂 .
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar