*Olaz* Regenerist Luminous Augenpflege und Tagescreme

Ach was hatte ich mich gefreut, als ganz überraschend ein toll verpacktes Paket von OLAZ hier eintrudelte.
 
 
 Ich durfte doch noch die neue Regenerist Luminous Creme und die passende Augenpflege testen.
 
 
Das Design beider Produkte ist wirklich traumhaft schön. So kenne ich das von Olaz auch und schätze es sehr.
 
 
Diese 2 komponenten-Cremes und Fluids finde ich immer total stylisch, sieht halt einfach toll aus so in der durchsichtigen Flasche verdreht im Innern.
 
 
Im Vorfeld konnte ich schon viel, hauptsächlich Negatives leider, über die Creme lesen. Mit den Inhaltsstoffen hatte ich mich absichtlich vorher nicht beschäftigt und da ich eh immer von der Sorte „selbst ausprobieren“ bin und noch nie wirklich Probleme oder Nebenwirkungen auf eine Pflegecreme hatte ging ich voller Freude an den Test heran.
 
 
Die Creme hat eine gute Konsistenz und sie duftet einfach traumhaft. Auch das Auftragen fühlt sich gut an und die Haut bekommt tatsächlich einen schönen perligen Schimmer. Mir gefiel das sehr gut und so hatte sie noch gute Chancen auf den Titel „Lieblingscreme“ ……. hatte!!
 
 
Nach etwas mehr wie einer Woche war das Pflegegefühl abhanden gekommen, dafür hatte ich Hautreizungen, leichte Rötungen und bekam Pickelchen. Ein absolutes „No-Go“ für eine Gesichtscreme. Ich habe sie abgesetzt, ein paar Tage gewartet und nochmal 3 Tage die Probe aufs Exempel gemacht *man weiss ja nie* 😉 aber das Ergebnis was das Selbe *leider*. Diese Creme ist bei mir komplett durchgefallen.
 
Aber da war ja auch noch die Augenpflege.
 
 
Diese musste ich nur ein einziges Mal testen und ich kann euch das sagen, so etwas habe ich noch nie erlebt und bin wirklich richtig sauer auf OLAZ, dass sie so etwas für Frauen auf den Markt bringen!!! Über den Pumpspender lässt sich die Pflege super dosieren und die beiden Komponenten lassen sich schön vermischen, wobei die Helle schön schimmert.
 
 
 Aufgetragen habe ich sie, wie angegeben um die Augenpartie. Bis zum Abend hatte ich richtig rote Ränder unter den Augen und man sah ganz genau, wo die Pflege aufgetragen worden war. So etwas darf man nicht auf den Markt bringen. Ich bin wirklich schockiert. Zumal die beiden Produkte auch noch relativ teuer für Drogerie Artikel sind.
 
Beide Produkte sind nett anzuschaun ABER was bringt mir das, wenn ich sie nicht verwenden kann?? Nichts! Sehr schade!
 
 
Danke an Olaz für den leider sehr unschönen Test.

2 comments

  1. Anonymous says:

    teuer ..ist halt leider nicht immer gut ..da kann die Verpackung und das Aussehen noch so toll sein …Ich finde das Nivea immer noch das Beste ist 😉 Meine Meinung .

  2. Hibble Hibble says:

    Huhu !
    Das ist ja Schade , das du die Creme nicht verträgst !
    Ich bin ehrlich begeistert von ihr . Die Augencreme , ich habe sie mir selber gekauft (zum Glück mit Gutschein 🙂 ) finde ich auch ein wenig seltsam . Aber ich habe sie erst einmal benutzt und denke , das ich sie nicht so richtig verrieben habe . Sie klebte babarisch … Allerdings habe ich keine roten Stellen oder ähnliches bekommen .
    liebe grüße dajana

Schreibe einen Kommentar