JOYDIVISION *JOYBALLS secret* über Beauty2U *Ich bin im Training*

Über http://www.der-beauty-blog.de/ und http://www.beautytesterin.de/ durfte ich die prämierten JOYBALLS von Joydivision testen.
 
 
Für mich ist das ein ganz neuer Produktbereich, denn bisher hatte ich mich noch nie wirklich mit Liebeskugeln und Co auseinander gesetzt. Klar habe auch ich einen LELO daheim und finde es toll, dass gerade solche Produkte nach und nach aus der Schmuddelecke und diesem Klischeedenken ihren Weg heraus finden. Wobei ich schon sagen muss, dass die „ältere“ Generation, wie meine Mama zum Beispiel, zum Glück kann sie das jetzt nicht lesen, dass ich sie zur älteren Generation in eine Schublade werfe 😉 , da nicht mehr zu bekehren ist. Meine Mama war leicht bis mittelmässig pikiert darüber, dass ich soooo etwas testen möchte. Gut passend ist hier aber immer wieder das Argument mit dem Beckenboden-Training. Denn gerade nach 3 spontanen Geburten mit einem Höchstgewicht von fast 4000 Gramm sollte Frau schon etwas für ihre Beckenbodenmuskulatur tun, damit der ganze Schlamassel nicht irgendwann im Alter in den Kniekehlen hängt oder ich in ein paar Jahren nicht mehr ohne meine Inkontinenzmatte aus dem Haus kann. Lange Rede, ich finde die JOYBALLS Secret ein sehr innovatives und interessantes Produkt und habe mich sehr gefreut, dass ich dies testen durfte.
 
 
So, zügig erreichte mich nach der Benachrichtigungsmail endlich mein Testpaket. Erstes *Juhuu* die Farbe : dunkles Lila mit schwarz *freu* gefällt mir sehr gut. Mit im Paket waren noch mehrere Proben Gleitgel, sowohl *pur* als auch mit Aroma. Finde ich in Verbindung mit diesem Produkt sehr aufmerksam und passend, wobei ich persönlich dafür keinen wirklichen Bedarf habe, aber Frau weiss ja nie 😉 .
 
 
Ihr bekommt nun erstmal noch eine Runde nackte Fakten von mir präsentiert :

*Trage Dein kleines, buntes Geheimnis wo und wann Du willst. Die Joydivision Joyballs secret sind so diskret wie keine anderen Liebeskugeln.

Highlights:

  • Patentierte Rückholschlaufe
  • Stärken die Beckenbodenmuskulatur
  • Dank Silikomed®-Oberfläche mit silikonbasierten Gleitmitteln nutzbar
  • Zur verbesserten Muskelkontrolle im Vaginalbereich
  • Mit Trampolin-Effekt für effizientere Stimulation
  • Leicht zu reinigen

Joyballs secret von Joydivision im Detail:

Joydivision Joyballs secret sind die diskretesten Liebeskugeln der Welt. Die Joyballs haben nicht nur ein ausgesprochen attraktives Design – sie sind auch noch extrem wirkungsvoll. Diese Liebeskugeln stärken die Vaginalmuskulatur auf besondere Art und lassen sich ganz leicht einführen. Selbst die patentierte Rückholschlaufe wird im Körper getragen. Damit sind die Joydivision Joyballs secret einfach wieder zu entfernen. Du kannst Dein kleines Geheimnis überall tragen – ob beim Joggen, Schwimmen oder Saunieren. Das hochwertige Material Silikomed® ist 100% wasserdicht, spülmaschinengeeignet und verträgt sich, im Gegensatz zu herkömmlichem Silikon, bestens mit silikonbasierten Gleitgelen. Wähle Deine Lieblingsfarbe mit dem passenden Joyball-Bag und Du wirst mit Deinem Partner beim Liebesspiel den Gipfel der Genüsse erleben.

Weitere Produktdetails:

  • Material: Silikomed®
  • Länge: 11,4 cm
  • Ø Kugel ca. 3,7 cm
  • Gewicht: 85 g
  • Wasserdicht
  • Spülmaschinengeeignet*

( Quelle : Joyballs secret   )

Die Kugeln fühlen sich sehr angenehm in der Hand an und der erste „Schüttel“-Test machte natürlich neugierig.

Die Sache mit der Rückholschlaufe finde ich super interessant und praktisch,

 vor allem ist es dadurch, dass kein Rückholbendel verwendet wurde doch einfach eine hygienische Angelegenheit. Auf den ersten Blick sehen die Joyballs schon ziemlich gross aus, durch die ergonomische Form „passen“ sie aber doch ganz schmerzfrei und lassen sich super leicht einführen.

 
Joah, erster Gefühlstest : interessant. Es schwingt beim Laufen etwas mit und ich fühle mich ein wenig, wie eine Klangschale ;-). Man merkt, entgegen meiner Erwartung, dann doch, wie sich der Beckenbodenmuskel leicht anspannt, um die Kugeln zu halten. Könnte effektiv also tatsächlich etwas positiv bewirken. Also ganz definitiv würde ich persönlich nun nicht damit meine eigenen 4 Wände verlassen, denn dann hätte ich stets das Gefühl, dass man mir ansieht, dass ich gerade „im Training“ bin ;-).

 

 
Beckenbodentraining hin oder her, natürlich macht das Training auch Lust auf mehr und ich gebe es gerne zu, ich habe mich sehr auf meinen Lieblingsmann gefreut, als er an diesem Tag endlich von der Arbeit kam 😉 .
 
Über die Rückholschlaufe lassen sich die Joyballs nach dem „Trainieren“ einfach wieder entfernen. Die Reinigung in der Spülmaschine ist praktisch, aber ich persönlich möchte meine Joyballs nicht wirklich zwischen den Tier- und Astronauten Geschirrteilen meiner Jungs wieder finden 😉 . Also habe ich sie mit warmem Wasser und etwas Baby-Spülmittel gereinigt und zusätzlich desinfiziert.
 
Ganz arg schön finde ich den Aufbewahrungsbeutel, der dabei ist.


 So sind die Joyballs sauber und dezent aufbewahrt.

 
Auf der Webseite von JOYDIVISION findet ihr noch eine lange Liste über Beckenbodentraining und die verschiedenen Aspekte, wieso, weshalb und warum etc….. das finde ich sehr lesenswert und möchte euch diese Seite HIER  ans Herz legen.

 

 
Die JOYBalls sind zum Preis von 19.90Euro erhältlich und ihren Preis auch auf jeden Fall wert.
 
Ich danke Beauty2U und JOYDIVISION für diesen wirklich interessanten Produkttest. Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

One comment

Schreibe einen Kommentar