Dank FRUCHTBAR sind wir die Helden im Kindergarten *bunt & gesund*

Als mir die Marke „Fruchtbar“ neulich das erste Mal begegnete, war ich mehr als begeistert vom Konzept und den kindgerechten, tollen bunten Designs.
 
Der Mailkontakt mit Fruchtbar war super nett und freundlich und ich freute mich riesig, als wir die Zusage bekamen, dass wir die tollen Produkte selbst unter die Lupe nehmen durften.
 
Kurz darauf kam diese tolle grosse FruchtBare Schatzkiste hier an. Gerade zum Testen finde ich diese tolle Kiste optimal. Hier ist alles drin, was man braucht, um sich einen ersten Eindruck zum Produkt und der Idee dahinter machen zu können.
 
 
 
Inhalt:
 
15 verschiedene Bio Fruchtpürees
2 Sorten Bio Früchtchen ( Erdbeere / Apfel + Schwarze Johannisbeere / Apfel )
2 Sorten Bio – Frucht Reiscrispies ( Mango / Karotte + Erdbeere / Apfel )
2 Sorten Bio – Frucht Crunchies ( Apfel / Joghurt + Erdbeere / Banane / Joghurt )
Zutatenliste siehe Einzelprodukte in unserem Online – Shop
Durchschnittlicher Nährwert siehe Einzelprodukte in unserem Online – Shop
DE – ÖKO – 006
 
Zusätzlich bekamen wir noch eine Auswahl an Frucht- und Gemüsepürees
 
 
 
 
Die FruchtBare Schatzkiste könnt ihr HIER!!! zum Preis von 21,99 Euro bestellen.
 
 
 
Die Fruchtpürees fanden hier allesamt grossen Anklang und jede Sorte hat meinen Jungs sehr gut geschmeckt. Die Bio Früchtchen fand unser Nesthaken besonders lecker und die Reiscrispies durfte ich selbst essen, denn die waren allem Anschein nach doch einen Ticken zu gesund 😉 allerdings auch erst, nachdem unser Junior seinen Brüdern erklärte, dass da Karotten mit drin sind.
 
Einen Teil das Paketes nahmen wir mit auf einen Ausflug in den Zoo. Hierfür sind die einzelnen Produkte einfach super geeignet für den fruchtigen Vitamin-Kick zwischendurch. Von der Verpackungsgrösse super und einfach mitzunehmen. Auch für Ausflüge mit der Schule und der KiTa finde ich die Produkte von FruchtBar super geeignet.
 
 
 
Im Kindergarten wurden die Bio Fruchtpürees neugierig beäugt und das Interesse daran und am Konzept war riesig. Mit Freude habe ich hier die Werbetrommel gerührt.
Durchweg bekamen wir positive Reaktionen, lediglich der Preis schreckt manche dann davon ab, etwas zu bestellen. Als Mama von 3 Kindern kann ich das auch ein Stück weit verstehen und nachvollziehen. Natürlich kann man sagen, 1,-Euro pro Tag sollte einem die Gesundheit seines Kindes wert sein, aber das summiert sich natürlich und da muss man auch mal Abstriche machen und Prioritäten setzen. Wir werden auf jeden Fall nach den Sommerferien die tollen Produkte weiterhin bestellen, denn unserem Nesthaken schmecken sie und er hat Freude daran sie zu konsumieren.
 
FruchtBar wurde übrigens als BioMarke des Jahres 2013 ausgezeichnet.
 
Ich möchte euch kurz noch etwas zum Unternehmen an sich erzählen und dann gibt es noch ein ganz tolles Projekt von FruchtBar zum Thema Recycling, welches ich einfach phantastisch finde, dazu gleich mehr.
 
Über FruchtBar :
 

„Wer kennt das nicht? Jeden Morgen gibt man sich die größte Mühe, seinen Kindern ein ausgewogenes und gesundes Essen in die Brotzeitbox zu zaubern und selbiges packt man am Abend wieder fast unberührt aus.
Also haben sich Gordon und Albrecht, die Gründer der jufico GmbH und beide seit Jahren in der Bio – Lebensmittelbranche tätig, eine Lösung überlegt, die den Kindern und Eltern gleichermaßen Freude bereitet: Preisverleihung Biomarke 2013
100% Bio Pürees im Quetschbeutel
und 
Bio – Frucht Snacks ohne jegliche Zusatzstoffe!

Das sind Produkte, die alle Eltern ihren Kindern bedenkenlos für die Brotzeit in Schule bzw. Kindergarten mitgeben können. Dazu noch praktisch für unterwegs und einfach in der Handhabung.

Unsere Kinder Iona, Lukas, Shona, Aaran und Maxi haben sie auf Anhieb geliebt. Wir hoffen, es schmeckt Euch und Euren Kindern genauso gut!

Im September 2012 wurden wir nach Düsseldorf zur Verleihung der“Bio-Marke des Jahres 2013″ eingeladen. Wir bekamen den dritten Platz in Bronze verliehen und die Freude war groß.
Wir sind sehr stolz und freuen uns, diesen Preis erhalten zu haben und möchten  Euch allen für Eure Unterstützung danken.“

 
( Quelle : www.fruchtbar.de )

 

 
Es gibt eine phantastische Recycling Aktion von FruchtBar. Die leeren Getränkebeutel könnt ihr aufheben und diese ab 30 Stück an FruchtBar zurück senden. Hierfür druckt ihr euch das Rücksendeformular aus und schickt die leeren Beutel, ausgewaschen und mit Deckel, dorthin. Kostenlos bekommt ihr daraus niedliche, bunte Accessoires genäht.
 
 
Kleine Taschen mit Henkel oder bunte Mäppchen finde so recycled dann innerhalb von 3-4 Wochen kostenlos den Weg zurück zu euch. Wir haben eine dieser tollen Taschen mitgeschickt bekommen und diese ist einfach nur super süss und wird hier heiss geliebt.
Durch dies Aktion wird nicht nur die Umwelt geschont, denn drei Behindertenwerkstätten werden hier in Deutschland gefördert und stellen die Taschen und Mäppchen in reiner Handarbeit mit viel Liebe her.
Bis heute wurde so bereits 150.000 Beutelchen zu 4000 Taschen und Mäppchen verarbeitet.
Die Dauer-Aktion finde ich absolut lobenswert.
 
Alles in Allem konnte mich das Konzept restlos überzeugen und meine Jungs sind von den Produkten begeistert. Gerne werde ich immer und überall weiterhin die Werbetrommel für FruchtBar rühren. Vielen Dank für das tolle Paket und die Möglichkeit euch testen zu dürfen.
 
 
Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank auch nochmals für den netten Mailkontakt.

Schreibe einen Kommentar