Spaghetti ala Blue oder *Wie bekomme ich Teenies dazu, etwas zu essen?*

Wer kennt es nicht?? Diese Phase, in der ihr kochen könnt, was immer ihr wollt. Es ist grundsätzlich „Nase rümpft“ „Das schon wieder!“ oder „Kein Hunger!“ ……es nervt!
 
Ich habe drei phantastische Jungs und einer von denen ist immer gerade in dieser Phase, manchmal auch alle drei 😉 …..dabei betonen ihre Klassenkameraden immer, dass sie es eigentlich gar nicht sooooo schlimm getroffen haben mit den Kochkünsten ihrer Mutter! Bei dreien muss ich sogar im Vorfeld bereits ein paar Portionen mehr einplanen, da diese hier essen, als wären sie gerade aus dem Busch gerettet worden und seien halb verhungert. Bei meinen Jungs aber Fehlanzeige!
 
Naja, nachdem ich sie schon mit Spaghetti-Spinnen und grüner Schleimsuppe ködern konnte, musste ich mir mal wieder etwas Neues einfallen lassen. Mutter ist ja erfinderisch und so gab es heute
 
„SPAGHETTI A LA BLUE“
 
 
 
JACKPOT!!!!! Der Nesthaken war am einfachsten zu überrumpeln und so folgten die beiden anderen seinem Freudenruf über blaue Spaghetti neugierig in die Küche! Ich habe sie alle an einen Tisch gebracht und alle haben richtig viel gefuttert! *freu*
 
 
Schlecht schmecken tut es auch nicht, also alles richtig gemacht.
 
So für alle, die auch mal Spaghetti ala Blue auftischen möchten….so geht’s :
 
Spaghetti kochen und abgiessen. In etwa 500ml Wasser, blaue Lebensmittelfarbe auflösen
 
und die Spaghetti 3 Minuten darin „einlegen“ und dann wieder abgiessen.
 
 
Sie nehmen die blaue Farbe super an.
 
 
 
Sauce kann man nach Lust und Laune machen. Ich hatte heute Lust auf eine Schinken Sahne Sauce, man kann aber auch Napolisauce oder eine andere Pasta-Sauce dazu kreieren. Etwas Käse drüber! Und Servieren.
 
 
Buon *Blue* Appetit!
This entry was posted in Food.

2 comments

Schreibe einen Kommentar