Freilichtbühne Mannheim *Tischlein Neu Gedeckt*

FREILICHTBÜHNE MANNHEIM
 
 
 
*Tischlein neu gedeckt*
 
Seit nunmehr 101 Jahren beglückt die Mannheimer Freilichtbühne / das Zimmertheater die Menschen, egal ob jung oder alt. Hier fühlt sich jeder wohl.
 
Schon als Kind waren meine Eltern oft mit mir auf der Freilichtbühne in Mannheim. Ich erinnere mich noch mit Freude an Pippi Langstrumpf vor gefühlten 50 Jahren 😉 .
Ich habe diese Ausflüge immer sehr geliebt und war mit Eifer bei der Sache.
 
Ich denke, fast jeder Mannheimer war schon mindestens ein Mal hier.
 
So fand ich es auch total spannend, am vergangenen Wochenende, nach vielen Jahren Abstinenz, die Freilichtbühne mit meiner eigenen Familie zu besuchen.
 
 Es hat sich so rein gar nichts verändert. Die Freilichtbühne liegt umringt von Bäumen und Natur idyllisch in der Gartenstadt in Mannheim. Die Bänke sind rustikal und noch genauso hart, wie ich sie in Erinnerung hatte. Als „alter Hase“ haben wir natürlich, eine weiche Decke zum Sitzen mitgenommen ;-). Es gibt aber auch Schaumstoff-Sitzkissen kostenlos zum Ausleihen. Überhaupt ist alles dort noch, wie früher und man fühlt sich einfach geborgen und sehr wohl.
 
 
 
Angesehen haben wir uns eine Neuauflage des bekannten Märchens „Tischlein Deck Dich!“
 
Auszug aus dem aktuellen Flyer :
 
Grimms Tischlein neu gedeckt
 
Regie: Bärbel Steegmüller, Monika Kaufmann

Eine schöne, aber hinterhältige Ziege ist daran schuld, dass der Schneider seine drei Söhne zornig aus dem Haus jagt. In der Ferne suchen die drei jungen Männer ihr Glück und jeder lernt ein Handwerk. Nach ihrer Lehrzeit treten die Gesellen, reich beschenkt von ihren Meistern, die Heimreise an.
Auf ihrem Weg mit „Tischlein deck dich“, „Esel streck dich“ und „Knüppel aus dem Sack“ erleben sie ein großes Abenteuer.
Mit tollen, farbenfrohen und witzigen Ideen haben wir Grimms Tischlein neu gedeckt.
Ein Riesenspaß für die ganze Familie.

 
Weitere Vorstellungen:
06./ 12./ 13./ 19./ 20./ 27. Juli 2014
03./ 09./ 10. /16.  August 2014
Jeweils 16 Uhr
 
( Qulle : www.flbmannheim.de )
 
Das Stück ist witzig und liebevoll inszeniert. Gross und klein kommen auf ihre Kosten.
 
 
Nach etwa 45 Minuten gibt es eine 20 minütige Pause, welche man im daneben liegenden Park verbringen kann.
 
 
 
 Dort gibt es Sitzgelegenheiten und einen Kiosk. Dort kann man für kleines Geld Getränke, Eis und Pommes erstehen. Der Ablauf ist gut und das Personal freundlich.
 
 
 
Ein Tonsignal bedeutet den Zuschauern, dass die Pause vorbei ist.
 
Lustig und frisch geht es in die 2. Hälfte des Freiluft-Spektakels. Die Schauspieler sind alle sehr passend besetzt.
 
 
 
 Den Gastläuten ( hier rechts im Bild ) nimmt man ihre Rolle vollends ab.
 
 
 
 Die drei Schneidersbrüder spielen mit Freude und Herzblut ihre Rollen und sowohl der gut umgesetzte „gedeckte Tisch“ in Form eines französischen Kochs,
 
 
als auch der Goldesel spielen ihre Rollen aufrichtig gut.
 
 
 
Nicht zu toppen ist allerdings die grandiose Umsetzung des „Knüppels aus dem Sack“
 
 
 
welcher zu „KungFu fighting“ seinem Besitzer, auf Zuruf, sehr gute Dienste leistet.
 
 
 
Das müsst ihr euch aber schon selbst ansehen.
 
 
 
Nach Ende des Schauspiels, geben die Akteure, traditionell im Park, Autogramme.
 
Im Fazit ist die Freilichtbühne immer wieder einen Besuch wert!
 
Eintrittspreise :
 
Erwachsene : 10,-Euro
Kinder bis 14 Jahren : 6,-Euro
Ermässigte und Schüler ab 14 : 9,-Euro
 
 
Kassenzeiten:
Mo. / Mi. / Fr. von 11:00 – 12:00 Uhr und Mi. von 18:00 – 20:00 Uhr
während der Sommersaison zusätzlich Fr. von 18:00 – 20:00 Uhr
sowie jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Kirchwaldstr. 10, 68305 Mannheim/Gartenstadt
TICKETHOTLINE
Telefon: 0621/7628100, Fax.: 0621/7628102
E-Mail: tickets@flbmannheim.de

This entry was posted in Travel.

One comment

Schreibe einen Kommentar