Rowohlt Verlag *Die Thea Sisters und der Drachencode*

Büchertest für den Rowohlt Verlag über NetMoms
 
*Die Thea Sisters und der Drachencode*
 
 
 
Hier kommen die unglaublichen Abenteuer der Thea Sisters! Die erfolgreichen Kinderbücher aus der Stilton Familie-speziell für mutige, pfiffige Mädchen.
 
 
 
Inhalt : Fünf ganz besondere Mäusemädchen!
Als ich vom berühmten Mausford-College eingeladen wurde, einen Kurs über Abenteuer-Journalismus zu halten, konnte ich natürlich nicht ahnen, dass ich mitten in einem spannenden Fall geraten würde. Doch bei der Aufklärung bekam ich Unterstützung von fünf ganz besonderen Schülerinnen-den Thea Sisters!
 
mehr über die Thea Sisters und deren ganz besondere Abenteuer, erfahrt ihr auf www.theasisters.de
 
Es handelt sich um ein sehr liebevoll gestaltetes Buch von rotfuchs (rororo ) mit eindeutiger Mädchen Zielgruppe. Wobei auch Jungs unbemerkt Gefallen an den schön geschriebenen, spannenden Geschichten finden.
 
Es gibt mehrere Folgen von den Thea Sisters und wir durften *Die Thea Sisters und der Drachencode* unter die Lupe nehmen.
 
Das Buch kam super verpackt und schnell hier an und gleich fällt einem das liebevoll gestaltete Cover ins Auge. Mit Glitzerschriftzug wirklich schön gemacht.
 
 
 
 Auf der ersten Seite sieht man einen schön gezeichneten Plan des Mausford-College und auf den weitere Seiten stellen sich Thea und die 5 Mausemädchen Nicky, Colette, Violet, Paulina und Pamela in kurzen Steckbriefen vor.
 
 
 
Das finde ich besonders schön, da die jugendlichen Leser gleich wissen, welche Eigenschaften die Hauptcharaktere haben.
 
Die Geschichte ist spannend und kindgerecht erzählt, was ich immer ganz wichtig finde, denn oft hatten wir hier auch schon Kinderbücher, die vom Ausdruck her jeglicher Empfehlung entbehrten, da dort Worte und Ausdrucksweisen vorkamen, die wir hier wirklich nicht haben möchten. Anders bei den Thea Sisters, zeitgemäss und witzig wird die Geschichte der Thea Sisters erzählt, immer wieder aufgelockert mit tollen Illustrationen. Die Texte sind farbig gestaltet und es macht wirklich Spass diese zu lesen. Auch für Leseanfänger haben wir feststellen dürfen, sind sie gut geeignet, wobei schon ein paar Worte drin sind, die nicht ganz so einfach sind, da kann Mama aber natürlich helfen 😉 .
 
 
 
Solltet ihr kleine Lese-Mäuse daheim haben, dann kann ich euch die Thea-Buchreihe nur wärmstens empfehlen und ans Herz legen.
 
Die Bücher kosten jeweils 7,99Euro im gut sortierten Buchhandel.
 
Danke an die lieben Mitarbeiter von www.Netmoms.de für diesen tollen Buchtest.

2 comments

Schreibe einen Kommentar