ANNIs Dessertsaucen

*ANNIs Dessertsaucen*
 
 
 
Gewinn aus einem Blogger-Gewinnspiel bei http://familiemotte.com/
 
Ich weiss gar nicht mehr so genau, wie ich auf der schönen Seite von Familie Mottes Familienblog letzten Monat gelandet bin, aber die liebevoll gestaltete Seite hat es mir gleich angetan. So schön und bunt, mit ganz tollen Aktionen bestückt. So auch ein Gewinnspiel zu dem tollen Testbericht über ANNIs Dessertsaucen. Da ich bereits durch die Foodist Box Bekanntschaft mit den tollen Produkten von ANNIs machen durfte, war es klar, dass ich da mitmachen würde.
 
Und ich hatte Glück! Es freute mich total und meine Lieblingsjungs noch mehr, denn Dessertsaucen bedeutet bei uns gleich, dass es entweder süsse Pfannkuchen, Apfelküchlein oder Arme Ritter mit Erdbeeren geben wird.
 
Der Kontakt zu der lieben Mama Motte war herzlich und total positiv. Dann war leider erst mal Warten angesagt und warten und warten. Bekanntlich bin ich nicht die Beste im Üben von Geduld, ich habe mich aber redlich bemüht.
 
Gestern dann, dachte ich, ich frag mal bei Mama Motte direkt nach und heute kamen die beiden Dessertsaucen von ANNI hier an.
 
 
 
Gefreut habe ich mich natürlich trotz der Wartezeit total!
 
Es handelt sich um folgende Sorten :
 
ANNIs Dessertsauce Zimt-Pflaume
 
&
 
ANNIs Dessertsauce Vanille Apfel
 
Im Online Shop von ANNI sind beide Sorte für jeweils 7,50Euro erhältlich.
 
Probiert wird am kommenden Wochenende mit den Lieblingsjungs. Wir freuen uns schon und werden euch dann ausführlich berichten!
 
11 Tage später…. 😉 !

So heute wars dann endlich soweit ;-), da wir die letzten 8 Tage mit einem heftigen Sommerschnupfen zu kämpfen hatten.

Es gab Apfelküchle


Rezept :

500g Mehl
3 Eier
450ml Milch
100g Zucker
1 Vanillezucker
4 Äpfel

Alles gut vermischen zu einem glatten Teig, die Äpfel schälen,  ganz klein schneiden und unter den Teig heben.

Öl in einer Pfanne erhitzen, etwa Handflächen-grosse Küchle goldgelb ausbacken und dann mit Zucker und Zimt bestreuen.

Natürlich gab es heute die leckeren ANNI Saucen dazu. Alternativ kann man natürlich auch Vanille-Sauce dazu essen.


Wir lieben Apfelküchle total, das hat einfach was von Familie, ganz wie in meiner Kindheit 🙂 .

So zu den beiden Saucen:

ANNIs Dessertsauce *Vanille-Apfel*

Zutaten : Äpfel, 100% sortenreiner Apfeldirektsaft, Rohrzucker, Zitronensaft, Bourbon-Vanille.

260ml / 7,50 Euro
Lactose- und glutenfrei

Eine sehr schöne Konsistenz mit ganz kleinen Apfelstückchen darin. Die Sauce schmeckt wirklich gut, wie frisch zubereitet. Wirklich toll fand ich, daß man die Bourbon-Vanille ziemlich deutlich sehen kann.


Mir persönlich ist sie einen Ticken zu säuerlich, in Verbindung mit den süssen Apfelküchlein aber wirklich ein Gedicht. Harmonisiert sehr gut. Unsere Jungs mögen eindeutig die Apfelvariante lieber.


ANNIs Dessertsauce *Zimt-Pflaume*

Zutaten: Pflaumen, 100%Zwetschgen-Direktsaft, Zitronensaft, Rohrzucker, Bourbon-Vanille, Gewürze.

Lactose- und glutenfrei.

260ml / 7,50Euro

Eine sehr feine Sauce mit einer tollen pflaumigen Farbe. Teilweise sind ganze Früchte darin zu finden, was mein Lieblingsmann ganz toll findet. Die Sauce schmeckt mir etwas besser, als die Apfelsauce. Sie ist süss, etwas flüssiger, als die Apfelsauce, schmeckt dezent nach Zimt und sehr schön nach Pflaume. Ich mag sie wirklich sehr.

ANNIs-Made by Mums

Hausgemachte Köstlichkeiten mit Liebe zubereitet.

Danke liebe Mama Motte, für diese tollen Saucen. Ich bin und bleibe Fan von ANNIs.

 
Liebste Grüße eure *Frini*
 

One comment

  1. familiemotte.com says:

    Was für ein toller Bericht…wenn ich das so sehe, dann bekomme ich gleich wieder Lust auf Apfelpfannkuchen…Ich finde es lustig, dass Du auch die Pflaumensauce so toll findest. Ich war ja zuerst total skeptisch, hab sie aber auch zu meinem Liebling auserkoren!!

Schreibe einen Kommentar